Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Center)

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon Jumbo1977 » Fr 15. Mär 2019, 00:24

Danke für die bisherigen Hinweise. Trotzdem bin ich jetzt schon etwas verunsichert was ich jetzt tun soll.

Meine Überlegungen:
Variante 1:
Nur den CS174 kaufen
Kosten 650€

Variante 2:
CS174
2x NL334
Kosten 3000€

Preislich macht das doch einen großen Unterschied aus. Ich möchte halt vor allem im Heimkinobetrieb Dampf haben aber auch Stereo gut Musik hören können. Und ja ich liebe guten und straffen Bass.
Bei der NL 334 kann ich mir wahrscheinlich wirklich die kleineren Subwoofer sparen, also ggf dann doch irgendwann dann den AW1000 nachrüsten. Aber dann bekomme ich max einen unter wegen dem Platz.
Dann könnte ich als Rear LS die B&W nutzen. Auch wenn die natürlich dann sehr groß sind, aber klanglich glaube ich dann doch nicht so schlimm wenn hinten andere LS sind. Und ich muss dann keine Lautsprecherständer für die alten Rear besorgen. :sweat: :mrgreen:

Ich tendiere daher zur Variante 2....ggf. muss ich dann noch was warten. :lol:

Dann wäre das Set wie folgt:

Center NL CS 174
2x Front NL 334
2x Rear B&W DM 604

Alles an dem Onkyo TX-RZ1100

Ausbau dann ggf. AW1000 und ggf. WS 14

Was haltet ihr davon?

Danke und Gruß
Sascha
Jumbo1977

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon David 09 » Fr 15. Mär 2019, 06:08

Das klingt doch nach einem guten Plan, die Variante 2 :wink:

Und dein Raum lässt solche Klopper wie die buw als rear zu 8O ?

Und noch einmal: solltest du so gar nicht zufrieden sein mit den nuberts, wird Dir niemand von der nsf böse sein :wink:

Gruß
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon Andibuss » Fr 15. Mär 2019, 07:16

Nachdem ich zunächst auch die NL 334 ins Auge gefasst hatte, bin ich nun auf einem ganz anderen Trip. Hör Dir mal die NV60 an. IMHO klingt die noch einen Tipp stimmiger, kann auch ordentlich Bass und liegt preislich deutlich günstiger. Bei meinem Besuch in Aalen fand ich im Übrigen - auch wen ich jetzt gesteinigt werde -, dass der CS-174, obwohl er aus einer anderen Linie stammt, hervorragend mit den NV60 harmoniert. Dann würdest Du bei rund 2.200,00 € rauskommen, es wäre nicht einmal ein Kompromiss, da die NV60 hervorragend ist und nicht ansatzweise nach Kompaktbox klingt, - und Du müsstest nicht so lange sparen.
Benutzeravatar
Andibuss

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon David 09 » Fr 15. Mär 2019, 07:29

Na wenn du das erwähnst, manchmal liegt das gute doch so nah...
Kann ich voll und ganz bestätigen, ich hatte die nv60 und den 174 bis vor zwei Tagen in betrieb, das funzt sehr gut... :wink:

Hüstel: Und ich hätte da noch ein weißes Pärchen nv60 aus dem Jahr 2018 übrig, dann wird’s noch günstiger, und dann kann man zwei aw600 als Stative nutzen und hat in dieser Preisklasse ausgesorgt :mrgreen:

Gruß
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon Haihappen » Fr 15. Mär 2019, 08:23

Moin.

Ich würde dir auch empfehlen mal in Richtung NV60 zu schauen. Die Veros sind, je nach persönlichem Geschmack, doch echt geil.
Für mich auch wirklich langzeithörtauglicher, ich kann Stundenlang hören ohne dass was aufkommt, was mich nervt.

Die Mischung von Lines und Veros in der Front sehe ich selbst jedoch ein wenig kritischer. Ich hatte damals die NL284 + CS174 vorne stehen und wollte auf die Veros umsteigen. Dafür habe ich nur mal den NV70 als Center bestellt und zwischen die 284ern getestet. In der Kombi fiel er leider gnadenlos durch. Hat mir nicht gefallen und damals war das Thema Veros dann abgehakt. Kannst du hier nachlesen:

viewtopic.php?p=981999#p981999

Mit einer kompletten 70er Front sah es da schon ganz anders aus, harmonisch und super genial.

Wenn die NV60, dann mal die NV70 als Center probieren oder alternativ die NV50. Die NV50 wird auch von vielen als Center gelobt und du bleibst innerhalb einer Serie.

Gruß
Mein Heimkino (teils alter Stand): Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + Denon X4500, LG OLED55B6D, Samsung BD-C6900
Benutzeravatar
Haihappen

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon David 09 » Fr 15. Mär 2019, 09:23

So unterschiedlich sind die Hörerfahrungen.
Für mich war der 174 im Vergleich der Center ws14, cs64, nv50 und cs174 der beste. Die 70 habe ich seinerzeit, ob des Preises, nicht in Erwägung gezogen. Allerdings liegt der Schwerpunkt meines hörverhaltens eben zum überwiegenden Teil auf dem stereobereich und weniger Mehrkanal.
Das witzige, die nv50 als frontlautsprecher mit aw 600 und174 fand ich sehr stark

Gruß
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon Haihappen » Fr 15. Mär 2019, 09:26

Zeigt halt immer wieder, dass ein Selbsttest unabdingbar ist.

Also, alles auf einmal bestellen und gegeneinander abgleichen :mrgreen:
Mein Heimkino (teils alter Stand): Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + Denon X4500, LG OLED55B6D, Samsung BD-C6900
Benutzeravatar
Haihappen

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon David 09 » Fr 15. Mär 2019, 09:29

:clap:
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon Jumbo1977 » Fr 15. Mär 2019, 10:05

Hallo zusammen,

ich persönlich mag Standboxen sehr, und die nuVero sind mir dann einfach zu teuer. Ich denke schon auch, dass der Hersteller sich dabei was denkt, wenn er verschiedene Center in verschiedenen Serien anbietet. Daher werde ich wenn ich den Schritt gehe auch in der Serie bleiben.

Daher ist nuLine 334 oder 284 eigentlich gesetzt. Und ja ich möchte es nochmal betonen ich mag sehr tiefen und druckvollen Bass. Dass ich dafür für die Front LS ggf mal eine Stereo Endstufe brauche ist mir auch klar. Ich denke aber dass mein Onkyo damit auch klar kommen sollte.
Bei der 334 habe ich sicher den Vorteil, dass ich sicher erstmal einen eigenständigen Subwoofer weniger vermisse als bei den 284.

Die B&W werden als Rar denke ich gut passen, allerdings muss das Sofa dann etwas nach vorne, was aber für den Sound ohnehin besser wäre. Und mein Sofa kann ich ca 40cm vorziehen das sollte reichen. Ich teste das mal aus, denn der Mitteltöner und klar der Hochtöner sollten schon über die Abmessungen der Couch hinaus gehen. Ggf. muss ein kleines Podest unter die LS. Das schaue ich mir mal in Ruhe an.

Aber derzeit überlege ich wirklich die 334 und den 174 zu erwerben. Der Sub (AW 1100 oder AW 17) und die Zusatzlautsprecher (WS 14) müssen dann was länger warten. Aber mit den wirklich super Rear LS und den 334/174 Combi wird das sicher "gewaltig" klingen.

Grüße
Sascha
Jumbo1977

Re: Kaufberatung: Ergänzung der bestehenden Anlage (Sub&Cent

Beitragvon David 09 » Fr 15. Mär 2019, 10:07

...auf geht‘s... :mrgreen:
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste