Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon Sven26 » Mo 8. Jul 2019, 17:07

So erst einmal vielen Dank für die Antworten, die ich jetzt erst einmal so ein bisschen verarbeiten musste.

David 09 hat geschrieben:Grundsätzlich finde ich das von dir gewählte Setup schon ganz stimmig.
Wenn du für die effektlautsprecher hinten etwas mehr Tiefgang bevorzugen würdest, wäre noch die nv30 als Surround-Lautsprecher überlegenswert.
Und, wie schon ein User ansprach, solltest du imho noch einmal die aufsatzlautsprecher als atmos überdenken, wenn du irgendwie die Möglichkeit hast, diese unter die Decke zu hängen. Neben den 50 käme da noch die ws14 in Betracht, die zwar nicht so 100% in Form und Farbe (welche Farbe sollen die Lautsprecher künftig haben?) zur vero passen, aber dennoch eine bessere Alternative zum aufsatzlautsprecher sein können.
Bei aufsatzlautsprechern musst du schon so ziemlich genau im reflektionswinkel von der Decke sitzen, um auch irgendwas wie atmos wahrnehmen zu können.
Ich hatte auf meinen 140 auch aufsatzlautsprecher für den atmosbetrieb, habe aber nie den gewünschten atmosEffekt heraushören können, daher sind sie wieder verschwunden. Der Effekt ist deutlich anders mit Lautsprechern, die tatsächlich auch von oben abstrahlen.
Gruß


Also die Lautsprecher sollen weiß werden, den NV30 habe ich wegen Dipol auch noch in der Auswahl, aber vielleicht dann mal zum testen. Sind mir eigentlich zu groß (Tiefe).
Das Problem mit den Deckenstrahlern habe ich schon mehrfach gelesen, werde es dann aber mal auf einen Versuch drauf ankommen lassen. Danke.


Andibuss hat geschrieben:Ich möchte da jetzt nicht nochmal draufrumreiten, aber ich habe mich gegen den Denon entschieden, weil der doch bedenklich heiß wird. Gerade dann, wenn der Sub zur Unterstützung fehlt, könnte es recht problematisch werden. Wenn Du ihn noch nicht gekauft haben solltest und eine Möglichkeit hast, das mal zu testen, würde ich dazu raten. Allerdings gibt es auch einige Forumsmitglieder, die diese Probleme offenbar nicht haben. Warum das so ist, kann ich freilich nicht sagen.

Ich bin dann jedenfalls vom Denon weg und habe mir einen Yamaha zugelegt, der im Dauerbetrieb auch ohne SW-Unterstützung gerade einmal handwarm wird - und ganz leise höre ich auch nicht.


Habe ihn noch nicht gekauft, Yamaha fand ich immer von der Bedienung nicht so prall. Welchen hast du dir gekauft? Wie würde es aussehen mit dem X6500?


König Ralf I hat geschrieben:Hallo,
mal (wieder) ne generelle Info am Rande:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=7&v=h8I60SYZSOk
Vielleicht gibt's ja doch jemanden , den so etwas interessiert.
Grüße
Ralf


Danke auch dafür, werde ich mir mal ansehen.


Weyoun hat geschrieben:Leider ist die Hör-Entfernung recht groß, sodass sich kein Stereodreieck realisieren lässt.
Von daher befürchte ich, die Vero 140 können hier gar nicht ihr ganzes (teures) Potential ausschöpfen.


Das hört sich jetzt natürlich nicht so prall an, die Sitzposition ist allerdings fix. Da der Fernseher auch recht groß ist (75"). Was wäre alternativ möglich? Andere Lautsprecher, die 140er noch weiter vorziehen?
Sven26


Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon AUT100 » Mo 8. Jul 2019, 17:20

Die 1. Zeichnung ist eh nicht ganz korrekt, da die 140er rund 45 tief ist. Deine Möbel haben nur 40 cm. Sie steht sowieso vor.
Und ja, du wirst sie weiter nach vorne stellen müssen. 20 cm Abstand zur Rückwand sollten´s schon sein.

Alternativ könnten auch 5 bis 6 nV 50 + Sub bei dir was bringen (schaust eigentlich mehr Film). Gut, ist bei mir auch so, aber eine Standbox ist eine Standbox :D
nV 140 + 70 + 50 | Yamaha RX-A2080
Benutzeravatar
AUT100

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon Andibuss » Mo 8. Jul 2019, 17:45

Sven26 hat geschrieben:
Andibuss hat geschrieben:Ich möchte da jetzt nicht nochmal draufrumreiten, aber ich habe mich gegen den Denon entschieden, weil der doch bedenklich heiß wird. Gerade dann, wenn der Sub zur Unterstützung fehlt, könnte es recht problematisch werden. Wenn Du ihn noch nicht gekauft haben solltest und eine Möglichkeit hast, das mal zu testen, würde ich dazu raten. Allerdings gibt es auch einige Forumsmitglieder, die diese Probleme offenbar nicht haben. Warum das so ist, kann ich freilich nicht sagen.

Ich bin dann jedenfalls vom Denon weg und habe mir einen Yamaha zugelegt, der im Dauerbetrieb auch ohne SW-Unterstützung gerade einmal handwarm wird - und ganz leise höre ich auch nicht.


Habe ihn noch nicht gekauft, Yamaha fand ich immer von der Bedienung nicht so prall. Welchen hast du dir gekauft? Wie würde es aussehen mit dem X6500?


Den RX-A2080 (eigentlich wollte ich einen der Vorgänger, also den 2070 oder 2060 kaufen, aber dann erhielt ich ein Angebot, dass ich nicht ablehnen konnte). Davor hatte ich alle anderen Kandidaten mal vor der Flint und bin beinahe verrückt geworden. Die Einzelheiten kannst Du hier nachlesen: https://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=11&t=44097. Da sind auch wirklich gute Tipps einiger Forenmitglieder drin.
Receiver: Yamaha RX-A2080; Universalplayer: Sony UBP-X1000ES ; CD/SACD-Player Stereo: Marantz SA7003 , Plattenspieler: Project Debut III, Tapedeck: Yamaha KX-300
Front: NuVero 60; Center: NuLine CS-174; Surround: NuVero 30; Subwoofer: NuLine AW600
Benutzeravatar
Andibuss

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon Sven26 » Mo 8. Jul 2019, 18:07

AUT100 hat geschrieben:Die 1. Zeichnung ist eh nicht ganz korrekt, da die 140er rund 45 tief ist. Deine Möbel haben nur 40 cm. Sie steht sowieso vor.
Und ja, du wirst sie weiter nach vorne stellen müssen. 20 cm Abstand zur Rückwand sollten´s schon sein.

Alternativ könnten auch 5 bis 6 nV 50 + Sub bei dir was bringen (schaust eigentlich mehr Film). Gut, ist bei mir auch so, aber eine Standbox ist eine Standbox :D


Ja die Zeichnung ist nicht im Maßstab, das hatte ich irgendwie nicht hinbekommen. Also gut dann werde ich die wohl noch ein Stück weiter vorziehen, Subwoofer kann ich nicht wirklich stellen bzw. müsste ich dann die Front Lautsprecher drauf stellen. Ach nee, ich will ne Standbox. :D

Andibuss hat geschrieben:IDen RX-A2080 (eigentlich wollte ich einen der Vorgänger, also den 2070 oder 2060 kaufen, aber dann erhielt ich ein Angebot, dass ich nicht ablehnen konnte). Davor hatte ich alle anderen Kandidaten mal vor der Flint und bin beinahe verrückt geworden. Die Einzelheiten kannst Du hier nachlesen: https://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=11&t=44097. Da sind auch wirklich gute Tipps einiger Forenmitglieder drin.


Werde ich mir mal alles ansehen. Danke.
Sven26

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon David 09 » Mo 8. Jul 2019, 18:14

Aus meiner Erfahrung sind die 140 aufstellungsunkritisch.
Ich hatte sie auf rollen, damit war ich flexibel im positionieren der Lautsprecher je nach Bedarf. :idea:

Gruß
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Midi140, cs174
Benutzeravatar
David 09

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon rdohmeier » Mo 8. Jul 2019, 18:32

WENN ich mich von der 140-er von niemandem auf der Welt abbringen lassen wollte, ohne Sub und Akustiker auskommen müsste/wollte, dann würde ich wahrscheinlich den folgenden Weg als ersten Ansatz verfolgen.

- Die Couch 1m von der hinteren Wand weg & den gewonnenen Platz bspw. als Bücherregal nutzen
- Die Couch von der seitlichen Wand 80cm weg
- 5.0.4 Set nuVero/nuLine 140, 70, 50 und 4x WS14
- Die LS der unteren Ebene auf Ohrhöhe, wenn in erster Linie Atmos gewünscht wäre
- AVR mit gutem Einmesssystem (bspw. DIRAC)
- ATM 140
- Power Amp für die 140-er

(An den beiden letztgenannten Dingen kämst Du kaum vorbei, wenn ein Sub glaubhaft ersetzt werden sollte)
(& im Nachgang ggf. akustische Lösungen angehen. Wie bspw. hochfl. Teppich, Breitbandabsorber..)

Oder halt eine Lösung mit kleineren Lautsprechern plus Sub(s) überdenken.

Nur ein weiterer Gedankengang :wink:

Viel Spaß bei Deinem Projekt!
WZ 5.0.4 | nuVero140+ | ARCAM AVR550 ATM140 HA400P6+
Benutzeravatar
rdohmeier

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon König Ralf I » Mo 8. Jul 2019, 19:38

Danke auch dafür, werde ich mir mal ansehen.


Hallo,

das solltest du zuerst machen.
Es zeigt dir nämlich die Hauptproblematik auf.
Danach kannst du weiterplanen.

Grüße
Ralf
Benutzeravatar
König Ralf I

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon Kardamon » Mo 8. Jul 2019, 21:59

Sorry, ehrlicherweise muss ich sagen, die Einrichtung/geplante Aufstellung ist leider akustisch ungünstig.
Voraussetzungen für gutes Hören wären:
1. Einrichtung ändern und akustische Maßnahmen anbringen. ok, das war nicht gefragt.
2. Ein kleines Double Bass Array würde sich hier sicher gut machen. ok, Sub sind nicht gewünscht.

Große, vor allem sehr tiefe Standboxen sehe ich hier eher unglücklich positioniert. Auch wenn diese weniger aufstellungskritisch sind als kleine.

Um die Vorgabe ohne Sub und mit Standboxen zu erfüllen:
nuLine 84 Front (nur 27cm Bautiefe)
nuLine CS44 Center (ggf. CS64)
nuLine WS14 Rear und Decke mit Bügel WH10
+
ATM 84
2 Kanal Endstufe mit 2x250...400W
Gruß
Kardamon
Benutzeravatar
Kardamon

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon Sven26 » Di 9. Jul 2019, 18:55

So nach dem ich mir das Video jetzt mal angesehen habe, bin ich eigentlich ein bisschen deprimiert. Jetzt habe ich mal über ein paar Dinge nachgedacht und werde hier mal ein paar Änderung reinwerfen:

1. Das Sofa wird ca.50cm von der Rückwand vorgezogen (mehr geht absolut nicht, es sind zwar nicht ganz die empfohlenen 1/5, aber ich denke es wird schon etwas besser dadurch. Gerade im Bezug auf die Basswellen Reflexion der Rückwand)
2. Die Frontlautsprecher wie bereits gesagt 60cm von der Rückwand entfernt (Frontseite Lautsprecher), zusätzlich werde ich versuchen die Lautsprecher asymetrisch aufzustellen.
3. Als Verstärker werde ich mir zusätzlich den Yamaha RX-A2080 ansehen.
4. Wie würde die Aufstellung alternativ mit nuLine 284 bzw. 334 aussehen?
5. Was wäre optional besser (welche Lautsprecher) wenn ich mich doch auf Satelliten mit Subwoofer einlassen würde (Ich möchte aber auch vernünftig Stereomusik hören).

Ja das war es erstmal und ich möchte noch einmal vielen Dank für die vielen Denkanstösse sagen. Das Forum bringt einen echt weiter, aber auch manchmal zum verzweifeln.
Sven26

Re: Komplette Neuausstattung 5.0.2 bzw. 6.0.2

Beitragvon Andibuss » Di 9. Jul 2019, 20:41

Ich habe alternativ zu den NL 284 und 334 die NV 60 gehört - und war hin und weg. Die ist es dann auch geworden - und ein Sub ist auch nicht nötig!
Receiver: Yamaha RX-A2080; Universalplayer: Sony UBP-X1000ES ; CD/SACD-Player Stereo: Marantz SA7003 , Plattenspieler: Project Debut III, Tapedeck: Yamaha KX-300
Front: NuVero 60; Center: NuLine CS-174; Surround: NuVero 30; Subwoofer: NuLine AW600
Benutzeravatar
Andibuss

VorherigeNächste

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste