Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon Iterate » Fr 9. Aug 2019, 15:10

Ich überlege auch gerade wie ich die NV70 unter meinen Philips TV kriege, dessen Standfestigkeit ebenfalls außen sind. Momentan tendiere ich dazu, unter jedes Standfußpaar jeweils einen Monitoraufsatz zu stellen.
Z.B. den hier: https://www.amazon.de/dp/B07DDG4KQ4/ref=twister_B07NTYK8XB?_encoding=UTF8&psc=1
Gibt es in verschiedenen Höhen, Längen und Breiten
Iterate


Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon NuMalle » Fr 9. Aug 2019, 23:52

Moin,
ich kann es grundsätzlich nicht verstehen, warum Ihr nicht Eure Fernseher über eine ordentliche Wandhalterung befestigt (drehbar/schwenkbar) und diese immer auf die Center prügeln wollt. Das sieht doch auch absolut... :angry-banghead: aus!
Selbst mein schwerer 75“ hängt an einer Genannten.
NuMalle

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon David 09 » Sa 10. Aug 2019, 06:55

Na ja, Physik hat seine Grenzen.
Die heutzutage übliche rigips-Bauweise lässt nicht alles zu, gerade, wenn die Halterung ausziehbar und schwenkbar sein soll, denn dann kommt schon ein ganzes Stück Gewicht mehr auf die wand, als die des bloßen Fernsehers, die erbarmungslos nach unten zieht.
Als ich vor der Entscheidung stand, meinen tv an die wand zu hängen, war ich mir sehr unsicher, ob das hält. Eine unverstärkte, einfach beplankte regips-wand im Zusammenspiel mit dem Wunsch und der Notwendigkeit, auf jeden Fall eine ausziehbare und schwenkbare Halterung zu installieren, ließ mich zweifeln.
Letztendlich habe ich über einen möglichst kleinen Ausschnitt in der Wand Kanthölzer zur Verstärkung von innen mit der rigips-wand verschraubt und so die Halterung aufgeschraubt. Das hält prima, auch das ausziehen und schwenken der Halterung mit dem tv ist so kein Problem.

Gruß
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon Andibuss » So 11. Aug 2019, 11:22

...und bei mir im Keller müsste ich den Fernseher in das Lichtschachtfenster hängen.
Receiver: Yamaha RX-A2080; Universalplayer: Sony UBP-X1000ES ; CD/SACD-Player Stereo: Marantz SA7003 , Plattenspieler: Project Debut III, Tapedeck: Yamaha KX-300
Front: NuVero 60; Center: NuLine CS-174; Surround: NuVero 30; Subwoofer: NuLine AW600
Benutzeravatar
Andibuss

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon NuMalle » So 11. Aug 2019, 12:39

...sicherlich gibt es problematische Anordnungen. Aber selbst dort gibt’s Möglichkeiten über Verstärkung der Wand oder wie in Deinem Fall einen höhenverstellbaren TV Stand optisch ansprechend zu verwenden. Ich möchte auch keinem seine Aufstellung madig machen, ist nur für mich nicht die Lösung etwas auf den schönen nuVero Center zu stellen.
Schönes Wochenende noch an alle!
https://www.monitorhalterung.tv/tv-halterungen/tv-standfuss-mit-glasplatte-hoehenverstellbar-vesa-bis-600-x-400-mm
NuMalle

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon entrophy » Mo 12. Aug 2019, 04:36

NuMalle hat geschrieben:Moin,
ich kann es grundsätzlich nicht verstehen, warum Ihr nicht Eure Fernseher über eine ordentliche Wandhalterung befestigt (drehbar/schwenkbar) und diese immer auf die Center prügeln wollt. Das sieht doch auch absolut... :angry-banghead: aus!
Selbst mein schwerer 75“ hängt an einer Genannten.


Ich kann nicht für andere sprechen, aber in meinem Fall steht unter dem Fernseher ein Sideoard, ob mit oder ohne Wandhalterung. Wenn ich jetzt den Fernseher an der Wand befestige, und den Center unter dem Fernseher platziere, dann ist direkt unter dem Fernseher eben das Sideboard, Tiefe des Sideboards ca. 40 cm. Akustisch ist das weniger als optimal, weil dadurch direkt unter dem Center der Ton über eine große Fläche (40 cm x 120 cm) umgelenkt wird. Bei Befestigung des Centers über dem Fernseher habe ich das Problem nicht, hier kann ich den Center exakt Richtung vertikaler Höhe des Hörerohrs schwenken, ohne dass der Schall auf dem Weg blockiert oder umgelenkt wird.

Insofern verstehe ich die Empfehlung, den Center unter dem Fernseher zu platzieren, nicht wirklich. Ok, ist nur meine eigene, kleine empirische Studie, aber die meisten Menschen, die ich kenne, haben unter ihrem Fernseher ein Sideboard o.ä. Regal stehen, und die meisten dieser Möbel sind zwischen 30 und 50 cm tief. Wenn man nicht gerade ein sehr tiefes Sideboard hat, und der Fernseher nicht sehr hoch über dem Regal an einer Wandhalterung hängt, dann werden - wieder nur meine eigene, kleine Studie - die meisten Menschen das Abstrahlverhalten des Centers bei Platzierung unter dem Fernseher negativ beeinflussen.

Klar gibt es da noch das Problem der Ortbarkeit, aber bei normalen Abständen von ca. 3 m zum Fernseher (bei einem 65" jedenfalls) macht es nur einen geringen Unterschied, ob der Center auf der vertikalen Achse zu weit unten oder zu weit oben relativ zur Mitte des Fernsehers positioniert ist. Ich finde es unter raumakustischen Punkten in jedem Fall günstiger, die Reflexionen durch das Sideboard unter dem Fernseher zu vermeiden.
entrophy

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon David 09 » Mo 12. Aug 2019, 07:25

...na dann scheint doch dein Problem gelöst.
Bestelle Dir die 50 und teste es (zur Not hilft eine Leiter und die bessere Hälfte für ne 1/4 Stunde als Stativ, damit du hören kannst :wink: , bitte ein foto von der Aktion nicht vergessen :lol: ).
PS: Ich bin sehr zufrieden mit meinem Center auf dem Board, klar schließe ich einen Kompromiss zwischen wohnraumtauglichkeitsvorstellungen und bestmöglichem Klang, aber nahezu ideale im Bereich hifi/Surround lassen sich imho nur dann erreichen, wenn man kompromisslos einen eigenen hörraum unter Berücksichtigung der Raumakustik im Zusammenspiel mit der Technik einrichten kann, was wiederum den wenigsten Vorstellungen zu einem „Wohnraum“ entsprechen dürfte...denn das können leider die wenigsten.

Gruß
Und viel Erfolg
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon Indianer » Mo 12. Aug 2019, 10:22

entrophy hat geschrieben:die meisten Menschen ...

die meisten Menschen nehmen aus guten Gründen keinen Wandlautsprecher als Center, und wenn doch, dann stellen sie kein Board darunter ...
und wenn sie doch ein Board darunter stellen, dann muss der Wandlautsprecher (wie jeder andere Center) an die Vorderkante des Boards ...
und wenn er dort kindersicher stehen soll, dann muss er mit einem Halter verschraubt werden, eigentlich nix neues ...

aber die meisten Menschen würden ohnehin einen schlanken CS-64 nehmen und unter die Füße des TV ein paar cm unterlegen, dann wär's einfach und gut, und das Zeug wäre auch dort wo die Macher des Ambilight nicht zufällig kein Licht hingemacht haben ... :lol:
.
Dateianhänge
Benutzeravatar
Indianer

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon Zweck0r » Mo 12. Aug 2019, 21:50

Das geht sogar ohne Beschädigung des Boards:

Den Center an eine Holzplatte schrauben, die auf dem Board liegt, und bis zur Wand reicht. Hinten zwei Winkel an die Holzplatte schrauben, die nach unten ragen, und zwischen Wand und Rückseite des Boards eingeklemmt werden.

Bei sinnvoller Ausstattung mit Filzgleitern o.ä. bleiben Board und Wand kratzerfrei.
Zweck0r

Re: Position nuVero über Ambilight-Fernseher?

Beitragvon entrophy » Mi 14. Aug 2019, 03:55

Indianer hat geschrieben:
entrophy hat geschrieben:die meisten Menschen ...

die meisten Menschen nehmen aus guten Gründen keinen Wandlautsprecher als Center, und wenn doch, dann stellen sie kein Board darunter ...
und wenn sie doch ein Board darunter stellen, dann muss der Wandlautsprecher (wie jeder andere Center) an die Vorderkante des Boards ...
und wenn er dort kindersicher stehen soll, dann muss er mit einem Halter verschraubt werden, eigentlich nix neues ...

aber die meisten Menschen würden ohnehin einen schlanken CS-64 nehmen und unter die Füße des TV ein paar cm unterlegen, dann wär's einfach und gut, und das Zeug wäre auch dort wo die Macher des Ambilight nicht zufällig kein Licht hingemacht haben ... :lol:
.


Mal abgesehen davon, dass ich oben "die meisten Menschen, die ich kenne" geschrieben habe, und nicht einfach "die meisten Menschen", gibt es viel mehr gute Gründe, einen Center oberhalb des Fernsehers als unterhalb zu platzieren. Ich habe weiter oben schon einige genannt, kann aber gerne noch nachlegen: in meinem Fall, und auch bei vielen anderen Fernsehern, die ich persönlich verwendet oder gesehen habe, sind die Hauptlautsprecher im Rahmen unter dem Panel verbaut. Wenn ich einen Center unter oder vor dem Fernseher platziere, werden sie blockiert. Ich will aber nicht jedes mal, wenn der Fernseher läuft, meinen Verstärker + Lautsprecher anschalten, z.B. sind für Nachrichten oder Kinderprogramm meiner Kinder die eingebauten Lautsprecher gut genug. Das würde aber nicht mehr funktionieren, wenn der Center unter dem Fernseher steht.

Jedenfalls finde ich es schon interessant, wie viele Meinungen hier angelockt wurden, die mich davon überzeugen wollen, dass es doch viel besser wäre, den Center unter dem Fernseher zu platzieren, oder einen ganz anderen Lautsprecher zu kaufen, oder den Fernseher unbedingt mit Wandhalterung zu befestigen. Ist ja alles toll, aber meine eigentliche Frage war: Wie "unscharf" ist denn das Abstrahlverhalten des NuVero 50 bei Wandmontage über dem Fernseher, damit man Stimmen noch aus dem Fernseher kommend wahrnehmen könnte? Mich interessieren Erfahrungen hierzu. Wenn ich darüber hinaus noch Interesse habe an Erfahrungen mit völig anderen Lautsprechern in völlig anderer Platzierung mit völlig anders angebrachten Fernsehern, werde ich sicher beizeiten einen neuen Thread dazu erstellen. 8)
entrophy

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron