Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb
Neurosis1984
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: Di 17. Jan 2017, 17:37
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von Neurosis1984 »

Musik hauptsächlich Metal über Jazz, aber ab und an auch bissel Elektro z.B.:

Progrssive Metal: Opeth / Katatonia / Calligulas Horse / Dreamtheatre
Progrssive Rock: Porcupine Tree / alg. Steven Wilson / Big Big Train
Elektro: Apashe / Nora En Pure

Wegen Platzbedarf hab ich das gut ausgemessen und halt im 3d simuliert, sollte obwohl größere Boxen mit den Stativen sogar luftiger aussehen. Ich weiß auch, dass die Bilder die ich gepostet hatte irgendwie so gedrungen und vollgestellt aussehen. Man muss aber bedenken, dass das Lowboard echt nen Klopper ist. 450mm hoch, 600mm tief und eben nochmal gemessen 2700mm lang. Wenn man davor sitze auf der Couch, wirkt das ganz anders und viel weiter/breiter als auf den Bildern :wink:
2021-10-13 20.17.38.JPG
hier nochmal ein gerendertes Bild vom Stativ, hab jetzt nochmal die "Stange" durch Rechteckrohr 100 x 20/o.40 x 2 ersetzt, da können dann Kabel reingezogen werden, ggf. mit Beton/Epoxitharz ausgießen. Flachstahl in Edelstahl gebürstet kann ja gerade kein Mensch bezahlen 8O 8O 8O, außerdem ist so das Widerstandsmoment noch höher :
Screenshot 2021-10-13 19.59.06.png
Screenshot 2021-10-13 20.43.55.png
Screenshot 2021-10-13 20.46.39.png
David 09
Star
Star
Beiträge: 7389
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von David 09 »

…jetzt mal was zum Überlegen:
Warum keine 110? Der Platzbedarfs scheint mir bei deinen konstruierten schicken Stativen der gleiche zu sein, wie für eine 110.
Und selbst in der rechten Ecke sollte das hinhauen. Unabhängig davon, dass ich ein schwarzes Pärchen immer noch zu verkaufen habe, bei mir stand die rechte Box auch in einer Art Nische, für mich störendes Dröhnen hatte aber nicht…
Bei der 110 kannste bei Stereo auch locker ohne Sub auskommen, die kommen trotz ihres zarten Äußeren schon mächtig tief und spielen imho sehr ausgewogen.

Gruß
Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 5532
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von Zweck0r »

Bruno hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 20:05 hat es bei mir aber nicht getan :roll:
Dann war es kein Infraschall, sondern knapp darüber :wink:
yRG7oned
Profi
Profi
Beiträge: 251
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von yRG7oned »

David 09 hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 22:09 …jetzt mal was zum Überlegen:
Warum keine 110? Der Platzbedarfs scheint mir bei deinen konstruierten schicken Stativen der gleiche zu sein, wie für eine 110.
Und selbst in der rechten Ecke sollte das hinhauen.
Wenn ich ihn richtig verstanden habe, wird das mit dem einwinkel dann ein Problem.
Das Stativ würde gerade stehen und oben würden die 70iger eingewinkelt.
Neurosis1984 hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 15:54 also um alg. mal festzuhalten ist bei der wandnahen Aufstellung meine Annahme richtig, lieber hier auf die 70er über die 60er zu gehen?
Das bezweifel ich, die BR diskusion hab ich gelesen, meine mit REW und UMIK-1 erfahrung sieht leider anders aus.
beispiel:

Mein linker Lautsprecher hat 64 cm (von Wand zur linken hinteren Gehäusekante) und BR nach hinten, rechts sind es ca.3m.
Linker Lautsprecher hat im Tiefton etwa 7db mehr wie der rechte.
Gleiche Position BR nach vorne 7 db mehr im Tiefton.

Das verschließen des BR nach hinten hat den unterschied auf etwa 1-2 db reduziert.

3xNV70 in der Front mit den Ständern sieht bestimmt Fett aus.
Ob sich das Klanglich lohnt, ist sicherlich sehr subjektiv,
würde mich auf jedenfall freuen wenn du deine Eindrücke mitteilst falls du das durch ziehst.

Die Optik wird sicherlich großen Einfluß auf deine zufriedenheit später haben.
PC -> Sharkoon Gaming DAC Pro S V2 -> Sony STR-DE215 -> NuWave 85, NuWave 125, NuBox 483; AKG 240 Studio
David 09
Star
Star
Beiträge: 7389
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von David 09 »

Wenn ich ihn richtig verstanden habe, wird das mit dem einwinkel dann ein Problem.
Die 110 hatte ich bei mir nie eingewinkelt, haben das beste Klangbild parallel geliefert🤔

Gruß
Neurosis1984
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: Di 17. Jan 2017, 17:37
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von Neurosis1984 »

David 09 hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 23:52
Wenn ich ihn richtig verstanden habe, wird das mit dem einwinkel dann ein Problem.
Die 110 hatte ich bei mir nie eingewinkelt, haben das beste Klangbild parallel geliefert🤔

Gruß
Hey, wie weit sitzt du denn weg? Ist ja auch ausschlaggebend.
Mein Problem mit Standboxen ist wie gesagt die wandnahe Aufstellung und das Problem, dass ich die rechte Box nicht auf den Hörplatz ausrichten kann.
Dwelck
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 08:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von Dwelck »

Neurosis1984 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 08:46Mein Problem mit Standboxen ist wie gesagt die wandnahe Aufstellung und das Problem, dass ich die rechte Box nicht auf den Hörplatz ausrichten kann.
Ich weiß ja nicht, ob ich in die Ecke was potenteres als z.B. die nuVero 30 quetschen würde.

Die Voraussetzungen für eine gute Lautsprecheraufstellung sind nicht gegeben.
David 09
Star
Star
Beiträge: 7389
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von David 09 »

Neurosis1984 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 08:46
David 09 hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 23:52
Wenn ich ihn richtig verstanden habe, wird das mit dem einwinkel dann ein Problem.
Die 110 hatte ich bei mir nie eingewinkelt, haben das beste Klangbild parallel geliefert🤔

Gruß
Hey, wie weit sitzt du denn weg? Ist ja auch ausschlaggebend.
Mein Problem mit Standboxen ist wie gesagt die wandnahe Aufstellung und das Problem, dass ich die rechte Box nicht auf den Hörplatz ausrichten kann.
Beim entspannten Musikhören ca. 3 Meter im „Musiksessel“.
Wie geschrieben, bei mir war die Eckenstellung kein Problem, bei mir sind die Standlautsprecher nicht eingewinkelt. Ich sehe da auch nicht so richtig, dass sich eine 70 auf Stativen besser einwinkeln ließe als eine 110🤔
Hinsichtlich der Eckenaufstellung:
Wenn es im Bass im AVR-Betrieb zu dick wurde, tat das AM gute Dienste, es reichte idR aber schon DynVol beim Marantz auszuschalten, im Stereobetrieb habe ich mir im nucontrol abgestimmte presets gespeichert, damit war dann auch alles musikbezogen prima.
Ich bin aber auch nicht gerade der analytische Hörer, der alles nach Kurven, akustischen Erklärungen und theoretischen Idealwerten ausrichtet - bei mir entscheidet stets mein Ohr darüber, ob es für mich gut klingt oder nicht, und da sind mir „lustige Flussdiagramme“ ziemlich egal…sorry für meine laienhafte Herangehensweise :oops:

Ich kam auf die 110, weil die bei mir gut funktionierte, ich für Musik keine Subs zuschalten musste und letztendlich einen ähnlichen Weg wie du ging. Die ähnlich miesen Aufstellungsmöglichkeiten habe ich auch.
Aber wie ich schrieb, die 70 im Zusammenspiel mit einem, besser zwei kräftigen Subs, können imho ein mega-Klangergebnis bringen - ich habe meine Kombo aus nv70 + 2x aw600 als „midi-140“ bezeichnet - und mit midi meinte ich nicht die Größe sondern den mega Klang. Plus mit dem Betrieb der beiden Subs war für mich neben dem grollenden Fundament noch die zusätzlich entstehende räumliche Klangbreite.

Gruß
David 09
Star
Star
Beiträge: 7389
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von David 09 »

…jetzt habe ich noch einmal deine Konstruktionszeichnung gelesen - nu is mir auch klar, wie du das mit dem Einwinkeln gelöst hast…👍🏼 So kann’s natürlich klappen!!!

Gruß
Horst 65
gerade reingestolpert
Beiträge: 6
Registriert: Mi 15. Sep 2021, 18:05
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nubert NuVero 60 oder 70 für meinen Raum?

Beitrag von Horst 65 »

Hallo Neurosis1984,

ich verfolge Deinen Thread interessiert. Du schreibst, Wandbefestigungen sind nicht möglich. Was hältst Du denn von dem Vorschlag, nuVero 50 auf Nubert-Stativen zu verwenden? (Evtl. auch als Center) Einen Sub hast Du eh schon. Damit hättest Du viel Geld und Zeit gespart. Das wäre doch auch ein schöner Schritt ins nuVero-Lager.

Viele Grüße

Horst
Antworten