Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon Indianer » Fr 11. Jan 2019, 17:17

aaof hat geschrieben:Den Verschluss des BR merkst du auch bei 80 Herz. Das ist schon ein sehr breitbandiger Eingriff.

andererseits geht's hier um Film und bei 80 Hz nur noch um geschätzte 3 dB, bügelt das nicht der AVR mit der Einmessung ohnehin aus?
Benutzeravatar
Indianer

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon Haihappen » Fr 11. Jan 2019, 21:18

Mensch, gar nicht so einfach.

Mit der aktuellen Variante kann ich die leider unmöglich aufgebockt hinstellen. Das kann ich mir nicht ansehen.
Es stört ja anscheinend keinen, meine Frau nicht, hier sagen alles ist ok usw., aber ich finde es grauenvoll.
Da hilft es mir auch nicht, dass es bei anderen Fabrikaten so ist.

Ich denke, ich werde da noch einiges probieren. Da ich definitiv bei den NV70 bleibe, kann ich da ja Projektzeit reinstecken.

Morgen messe ich einfach mal neu ein, verstopfe dann auch noch den Center, mal sehen was das insgesamt so ausmacht.

Mit euren Angaben, dass sich das bemerkbar macht, bei 80Hz dann aber nur geschätzt 3dB usw, kann ich leider wenig anfangen.
Eine Erklärung, nachvollziehbar für einen Laien, das wäre klasse ;-).
Mein Heimkino (teils alter Stand): Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + Denon X4500, LG OLED55B6D, Samsung BD-C6900
Benutzeravatar
Haihappen

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon rockyou » Fr 11. Jan 2019, 21:38

Bei Stereo, und nur da kann ich mitreden, macht es bei mir einen großen Unterschied, ob ich die 7er bei 80 Hz trenne oder bei 40-50 Hz. Bei 80 Hz klingt es einfach nicht mehr so homogen, und das trotz zweier Subwoofer in der Front.
2 x nuVero 7, 2 x AW-600, 1 x AW-1, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072, DiracRCS
Kleine Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon RAXMusic » Fr 11. Jan 2019, 23:21

Dobbs hat geschrieben:@RAXMusic
Zwei überflüssige Offtopic-Beiträge wegen des Trolls :roll: Der freut sich bestimmt über deine Aufmerksamkeit und dass er hier stören kann.
Schön, dass du ihn motivierst weiterzumachen.


Ja, hast ja irgendwie eh Recht.

Aber was dieser Vollpf..... hier seit Tagen hier getrieben hat, war einfach schon lange zu viel, und - soweit ich das gesehen habe - wurde er zuvor noch zu weich angefasst. Ich hatte ihn ohnedies schon vorher auf meiner Ignorierliste, aber dann kam er mir im Zitat wieder unter.
Leider gab (gibt) es auch seitens der Moderation nur eher dezente Eingriffe (was aber auch seine Vorteile hat, aber nicht immer).

Jetzt scheint er jedenfalls (vorerst?) weg zu sein bzw. war seit dem nicht mehr da oder er wurde gesperrt. Hoffentlich bleibt es so.

Sorry, dass ich nochmals drauf reagiere, aber ich hab es erst jetzt gesehen (und ohnedies auch gezögert, ob ich nochmals etwas sagen soll).
Sorry für OT.

P.S.: Leider kann man in diesem Forum ja nicht jemanden zitieren/erwähnen, so dass der zitierte/erwähnte auch darüber informiert wird.
RAXMusic

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon RAXMusic » Fr 11. Jan 2019, 23:36

rockyou hat geschrieben:Bei Stereo, und nur da kann ich mitreden, macht es bei mir einen großen Unterschied, ob ich die 7er bei 80 Hz trenne oder bei 40-50 Hz. Bei 80 Hz klingt es einfach nicht mehr so homogen, und das trotz zweier Subwoofer in der Front.


Dann klingt es richtig!
Oder: Ja, das genau ist IMHO der Unterschied und auch der Vorteil von Boxen, die einiges an Tiefgang haben und entweder gar keine Subwoofer-Unterstützung brauchen oder wo der Sub erst tief einsteigen muss.
Bei Filmen hingegen kann es aber durchaus sinnvollen sein, die Front-Speaker und auch den AVR schon weiter oben zu "entlasten" und mehr dem Subwoofer(n) zu überlassen. Bei bewegten Bildern ist die Homogenität meist nicht ganz so wichtig und ein kräftigerer Bass könnte hier die bessere Wahl sein. Aber wie immer, hängt das von vielen Faktoren ab.
RAXMusic

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon aaof » Sa 12. Jan 2019, 08:32

Experimentiere mit den Messungen. Ich musste damals meine XTZ auch verschließen und habe die Erfahrung gemacht (wie auch in anderen Foren teilweise nachlesbar), es ist besser offen zu messen und dann die Box zu verschließen. Klang für mich einfach besser. Aber das hat keine Allgemeingültigkeit. :wink:


Das Reflexrohr nach oben wäre für mich keine Option. Das sieht doch Kacke aus.
Gruß aaof

Musik-> Bluesound Node 2-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Bild & Ton-> Sony UBP-X700-> Marantz SR7011-> Rotel RB 1552-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon Sat (Auro-3D) Phillips TV | Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon Haihappen » Sa 12. Jan 2019, 08:38

Hm, das würde nur beim Center gehen. Jedes Mal die NV70 von den Stativen herunterzunehmen ist zu aufwändig.
Daher teste ich erst einmal die komplett verschlossene Einmessung.

Aktuell habe ich mit einem offenen Center und verschlossenen Fronts eingemessen.
Mal hören, ob sich die neue Einmessung merklich unterscheidet.

Ja, glaube auch dass das BR oben im Endeffekt nicht so gut aussieht.
Mein Heimkino (teils alter Stand): Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + Denon X4500, LG OLED55B6D, Samsung BD-C6900
Benutzeravatar
Haihappen

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon Haihappen » So 13. Jan 2019, 09:12

Gestern neu eingemessen.

Alle drei 70er geschlossen.

Ergebnis von Audyssey
Front: klein 40Hz
Center: klein 40Hz
Surround: klein 60Hz

Kam mir recht tief vor, daher habe ich alles auf 80Hz gestellt.

In manchen Szenen war mir das insgesamt zu basslastig. Es hat nicht gedröhnt, jedoch hat der Bass gefühlt Details verschluckt.

Als Testszene dafür nehme ich gerne das Rennen aus Ready Player One.
Viele Details (Münzen etc.) und auch recht viel Bass (Dino, King Kong).


Nach der Umstellung auf das obige Messergebnis + 80Hz hinten, klang es irgendwie klarer und detailreicher.

Zu 100% zufrieden bin ich jedoch noch nicht.

So geht die Suche nach einer offenen BR-Lösung weiter :D
Mein Heimkino (teils alter Stand): Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + Denon X4500, LG OLED55B6D, Samsung BD-C6900
Benutzeravatar
Haihappen

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon aaof » So 13. Jan 2019, 10:01

Was auch etwas blöd bei dir ist, du kannst mit den Stopfen nicht gescheit experimentieren. Wobei die mitgelieferten von Nubert eh nicht so toll sind. Das gibt's weichere / flexiblere und ja, es macht einen Unterschied wie tief ich die Stopfen in die Boxen schiebe. Da lohnt es zu experimentieren.

Geht leider bei dir nicht.

Was mich etwas wundert, sind die 40 Herz. Für die Stopfen doch so spät.

Ich würde unten alles bei 80 Herz trennen. So habe ich das auch gemacht. Oben 120 Herz, unten 80 Herz. Immer auf der jeweiligen Ebene die gleiche Trennfrequenz.
Gruß aaof

Musik-> Bluesound Node 2-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Bild & Ton-> Sony UBP-X700-> Marantz SR7011-> Rotel RB 1552-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon Sat (Auro-3D) Phillips TV | Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: nuLine 284 upgrade auf nuVero 70?

Beitragvon David 09 » So 13. Jan 2019, 10:28

...bist du da noch nicht in einem Bereich, in dem der sub ortbar wird?
Ich habe mit meinen 60ern auch ein bisschen rumprobiert und bin jetzt bei der Trennung 40hz ganz zufrieden (und wenn die subs nicht mitlaufen natürlich auf fullrange)...

Gruß
Hinweis an die Rechtschreibgelehrten:
Stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten;-)
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste