Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb

2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Tricksy » So 8. Sep 2019, 17:49

Hallo Gemeinde,

ich betreibe ein Nuline Set und überlege seit meinem letzten Besuch in SG ob mir folgender Wechsel etwas bringen würde. Ich weis, ist alles immer Geschmacksache und jeder empfindet das anders. Allerdings fand ich die NV60 extrem beeindruckend und man liest ja auch nur extrem viel Positives.

Meine derzeitige Front besteht aus 2 x NL34 und 1 x CS174. Unterstützt wird dies vom AW600. Diese 3 würde ich abgeben und durch 2 x NV60 ersetzen. Der Woofer bleibt. Auf einen Center würde ich dann allerdings verzichten müssen da es aus Platzgründen einfach nicht passt. Somit müssten die NV dann auf Phantomcenter laufen.

Für reine Stereomusik ist die Antwort klar. Das wird wesentlich besser sein. Aber ersetzen beide NV meine derzeitige NL Front? Oder baue ich mit für Mehrkanalton damit eher einen Rückschritt?

Der Rest würde bleiben. Das sind nochmal 2 x WS14 Fronthigh und 2 x NL24 Rear.

Ich möchte den Mehrkanalton nicht aufgeben weil es bei Filmen eben doch so viel Spaß macht.

Vielen Dank vorab für Meinungen und Anregung. Und auch Kritik 8) .
Front 2 x Nuline34, Front High 2 x WS14, Nuline CS-174, Rear 2 x Nuline24, 1 x Nuline AW 600
Yamaha RX-A 1080, Yamaha BD A 1040, Samsung Q8f65
Bose QuietComfort15, Bose SoundDock Portable, im VW Beetle: Fender Sound System
Tricksy


Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon aaof » So 8. Sep 2019, 17:57

Wieso hast du durch den Wechsel keinen Platz mehr für einen Center? :?

Ansonsten hier gibt es einige, die einen nuLine Center wie den 174 zwischen Veros betreiben.

Mir persönlich würde das optisch zwar stören, aber das muss man für sich selbst ausmachen.

Zum Center generell: Phantom-Center kann funktionieren, wenn die Basis vorne nicht zu breit ist und man sehr mittig sitzt. Sobald du aber außerhalb der Mitte Platz nehmen musst, hörst du nur noch den jeweiligen Außenlautsprecher und Dialoge kommen nicht mehr wirklich direkt aus der Bildmitte.

Hinzu kommt, dass viele Filme schlecht abgemischt sind (gerade ältere Filme), soll heißen Dialoge sind zum restlichen Geschehen oft zu leise abgemischt. Dann ist der Center natürlich ideal, da ich ihn einfach etwas anheben kann, ohne den Rest ständig lauter machen zu müssen.

Der Center nimmt schon eine zentrale Funktion in einem Mehrkanalsystemen ein.
Gruß aaof
Musik-> Bluesound Node 2-> Sony DVP-S9000ES-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Kino-> Sony UBP-X700-> Yamaha RX-A2080-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon-> 2x nuBox AW-443-> Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Tricksy » So 8. Sep 2019, 18:05

aaof hat geschrieben: Phantom-Center kann funktionieren, wenn die Basis vorne nicht zu breit ist und man sehr mittig sitzt. Sobald du aber außerhalb der Mitte Platz nehmen musst, hörst du nur noch den jeweiligen Außenlautsprecher und Dialoge kommen nicht mehr wirklich direkt aus der Bildmitte.


Das ist der Punkt. Alles recht eng beieinander. Jetzt passen die Möbel und limitieren leider auch. Daher würde es nicht passen. Aber ich sitze perfekt mittig.
Front 2 x Nuline34, Front High 2 x WS14, Nuline CS-174, Rear 2 x Nuline24, 1 x Nuline AW 600
Yamaha RX-A 1080, Yamaha BD A 1040, Samsung Q8f65
Bose QuietComfort15, Bose SoundDock Portable, im VW Beetle: Fender Sound System
Tricksy

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon aaof » So 8. Sep 2019, 18:17

Tricksy hat geschrieben:Das ist der Punkt. Alles recht eng beieinander. Jetzt passen die Möbel und limitieren leider auch. Daher würde es nicht passen. Aber ich sitze perfekt mittig.


Wenn es nur um eine Position geht, wird das schon funktionieren. Die Veros strahlen eh breit ab, dass Stereopanorama ist schon groß. Einzig die Abstimmung bei zu leisen Dialogen könnte halt bedeuten, dass du den Gesamtpegel anheben musst.

Kommt halt auch immer drauf an, was man sieht / hört. Bei hochwertigen Sourround Produktionen wirkt der Klang differenzierter, da die Infos des Centerkanal auch auf den Center gelegt werden können und nicht auf die Fronts verteilt werden müssen. Ich habe hier einiges an Atmos / Auro Material, wo der Center sehr stark beansprucht wird.
Gruß aaof
Musik-> Bluesound Node 2-> Sony DVP-S9000ES-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Kino-> Sony UBP-X700-> Yamaha RX-A2080-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon-> 2x nuBox AW-443-> Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Scotti » Mo 9. Sep 2019, 09:21

Hallo,
ich würde den Center wenn’s irgendwie machbar ist behalten.
Das mit dem Phantomcenter ist für mich nur eine Notlösung.
Wie schon angemerkt musst Du ziemlich genau mittig sitzen das es funktioniert.
Wenn man mal auf der Chouch ? liegen sollte,ist es schon vorbei mit "Phantom"
Es ist ja auch nicht so das aus dem Center-Kanal nur Stimmen rauskommen.Bei vielen Filmen
ist der Center eben richtig mit eingebunden und da kommt ordentlich was raus.
Bestell doch die nuVero und Probier es einfach aus, den 174-er hast Du ja noch.
Solltest Du die nuVero behalten, könnte man ja vielleicht auch die 34-er als Sorrounds einsetzen.
Gruß Scotti
Front:nuLine244//Center:nuLine CS-64//Rears:nuJubilee40//
Top Middle:2xnuLine WS-14//Sub:2x nuLine AW-600
AVR:Denon X3400H
Benutzeravatar
Scotti

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Tricksy » Mo 9. Sep 2019, 16:50

Vielen Dank für den Input.

Ich werde es jetzt einfach mal ausprobieren und den 174er den Saft abdrehen und die 34er als Phantom anfeuern. Dann habe ich mal einen ersten Eindruck und kann mir einen Kopf machen.
Front 2 x Nuline34, Front High 2 x WS14, Nuline CS-174, Rear 2 x Nuline24, 1 x Nuline AW 600
Yamaha RX-A 1080, Yamaha BD A 1040, Samsung Q8f65
Bose QuietComfort15, Bose SoundDock Portable, im VW Beetle: Fender Sound System
Tricksy

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon aaof » Mo 9. Sep 2019, 17:36

Gute Entscheidung! :)
Gruß aaof
Musik-> Bluesound Node 2-> Sony DVP-S9000ES-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Kino-> Sony UBP-X700-> Yamaha RX-A2080-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon-> 2x nuBox AW-443-> Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Iterate » Mo 9. Sep 2019, 22:31

Ich hatte einige Zeit die NV60 ohne Center am Laufen. Sie stehen ca 2,90m voneinander entfernt. Ich habe ein deutliches "Loch" in der Mitte wahrgenommen. Einen Center würde ich auf keinen Fall mehr missen wollen. Wie weit würden sie denn bei dir auseinander stehen?
Iterate

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Tricksy » Di 10. Sep 2019, 11:04

Sehr dicht beieinander. Ca. 50 cm von L+R bis C. Daher ja meine Überlegung.
Front 2 x Nuline34, Front High 2 x WS14, Nuline CS-174, Rear 2 x Nuline24, 1 x Nuline AW 600
Yamaha RX-A 1080, Yamaha BD A 1040, Samsung Q8f65
Bose QuietComfort15, Bose SoundDock Portable, im VW Beetle: Fender Sound System
Tricksy

Re: 2 x Nuvero Front statt 3 x Nuline?

Beitragvon Bruno » Di 10. Sep 2019, 13:45

bei nur 50 cm, Entfernung zwischen den Frontboxen brauchst wirklich keinen Center :sweat:
nuVero 70 + ATM 70+miniDSP /3x nuJu 40/ 2x AW441/ Denon AVR 3808A/ Onkyo A 9150/ IMG Stageline STA-2000D/ Yamaha AX596 /SMSL SA-98 E/ Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620/ Onkyo DX6770 / CA551P / Onkyo CP 1057F / Dual 522
Benutzeravatar
Bruno

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Surround



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste