Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Fragen und Antworten zu Nubert Boxensets im Surround-Betrieb
Benutzeravatar
Comeback
Semi
Semi
Beiträge: 193
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 19:05
Hat sich bedankt: 5 Mal

Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Comeback »

Hallo liebe Nubertfreunde,
ich wusste nicht, ob ich besser im Stereobereich schreiben sollte oder doch im Surroundbereich. Möge es der Verantwortliche ggf. verschieben.
Also zu meinem "Problem". Ich höre aktuell Musik/Film in folgender Konstellation:
Denon AVR 4311, 3x Nuvero 70, 2x Nuvero 30, 2x Elac 2070
Vor ein paar Monaten habe ich mir einen Kopfhörer gekauft und zwar den Sony WH-1000XM3. Seitdem ist mir jedoch aufgefallen, dass ich kaum noch meine Musik über meine Lautsprecher höre sondern fast ausschließlich über Kopfhörer. Warum? Weil der Klang der Kopfhörer so geil ist für meine Musik (Trance, Techno, EDM) und mir viel besser gefällt als der Klang über meine Lautsprecher.
Habe ich vielleicht doch einfach die falschen Lautsprecher oder was?
Was tun?
Danke für eure Antworten im Voraus.
Viele Grüße
Christian

Samsung UE65KS8090, Denon AVR 4311, Pioneer BDP-LX52, 3x Nuvero 70, 2x Nuvero 30, 1x Elac 2070
rockyou
Star
Star
Beiträge: 4375
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 17:53
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von rockyou »

Da beim Kopfhörer der Raum keine Rolle spielt, ist das natürlich nicht so ganz einfach zu vergleichen. Vermutlich wirst du deine Abhörposition und deine Raumakustik deutlich verbessern müssen, ansonsten hat wohl kein Lautsprecher dieser Welt eine Chance gegen gute Kopfhörer.
Meine 7er mit Subunterstützung laufen bei korrekter Aufstellung und halbwegs guter Raumakustik eher noch besser als meine Hifiman-KH. Es ist aber natürlich eine ganz andere Art des Hörens.
2 x nuVero 7, 4 x AW-600, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072
weitere Nubertboxen, kleine Dual-Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
Benutzeravatar
Comeback
Semi
Semi
Beiträge: 193
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 19:05
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Comeback »

Hi und danke für deine Antwort.

Ich dachte, es liegt vielleicht doch auch mit an der Charakteristik der Lautsprecher. Ich kann es schlecht beschreiben, aber die Sony Kopfhörer hören sich so warm und satt an, irgendwie kein Vergleich zum neutralen Klang der Nuveros.
Da ich gar nicht so oft in 5.2 Filme gucke war ich echt schon am überlegen meine Nuveros zu entsorgen und mir eine Soundbar oder ein Sounddeck anzuschaffen.
Viele Grüße
Christian

Samsung UE65KS8090, Denon AVR 4311, Pioneer BDP-LX52, 3x Nuvero 70, 2x Nuvero 30, 1x Elac 2070
Atticus

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Atticus »

Comeback hat geschrieben: So 5. Jul 2020, 13:56 war ich echt schon am überlegen meine Nuveros zu entsorgen
Die Entsorgung kann ich übernehmen. Würde ich sogar kostenfrei machen. Wo soll ich sie abholen?
müller
Star
Star
Beiträge: 815
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von müller »

Comeback hat geschrieben: So 5. Jul 2020, 13:25Habe ich vielleicht doch einfach die falschen Lautsprecher oder was?
Was tun?
Hallo,

ist durchaus möglich das du einen anderen Hörgeschmack hast, wie es relativ neutrale Nubert bei dir wiedergeben.

Was tun?
Nun, ich würde mir ganz einfach mal weitere Hörerfahrung aneignen, und weitere Lautsprecher anhören.
Kommt dort auch kein Lautsprecher an das ran was du gerne hättest, einfach weiterhin mit dem Kopfhörer hören.

Für mögliche Lautsprecher welche dir eventuell besser gefallen, ist hier allerdings aber die falsche Diskussionsplattform,
da wäre das HF z.B. geeignet.

Nubert schreibt ja selbst, nicht jedem werden ihre Lautsprecher zu gefallen wissen...

Gruß
Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Zweck0r »

Entsorge lieber den Friss-oder-Stirb-AVR, ersetze ihn durch einen mit Loudness und manuellem Zugriff auf den Equalizer, und stell den warmen und satten Klang selbst ein.
Benutzeravatar
Comeback
Semi
Semi
Beiträge: 193
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 19:05
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Comeback »

Zweck0r hat geschrieben: So 5. Jul 2020, 14:21 Entsorge lieber den Friss-oder-Stirb-AVR, ersetze ihn durch einen mit Loudness und manuellem Zugriff auf den Equalizer, und stell den warmen und satten Klang selbst ein.
Welcher wäre das denn deiner Meinung nach?
Viele Grüße
Christian

Samsung UE65KS8090, Denon AVR 4311, Pioneer BDP-LX52, 3x Nuvero 70, 2x Nuvero 30, 1x Elac 2070
Benutzeravatar
Comeback
Semi
Semi
Beiträge: 193
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 19:05
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Comeback »

müller hat geschrieben: So 5. Jul 2020, 14:19
Comeback hat geschrieben: So 5. Jul 2020, 13:25Habe ich vielleicht doch einfach die falschen Lautsprecher oder was?
Was tun?
Hallo,

ist durchaus möglich das du einen anderen Hörgeschmack hast, wie es relativ neutrale Nubert bei dir wiedergeben.

Was tun?
Nun, ich würde mir ganz einfach mal weitere Hörerfahrung aneignen, und weitere Lautsprecher anhören.
Kommt dort auch kein Lautsprecher an das ran was du gerne hättest, einfach weiterhin mit dem Kopfhörer hören.

Für mögliche Lautsprecher welche dir eventuell besser gefallen, ist hier allerdings aber die falsche Diskussionsplattform,
da wäre das HF z.B. geeignet.

Nubert schreibt ja selbst, nicht jedem werden ihre Lautsprecher zu gefallen wissen...

Gruß
Wenn du dir meine Historie hier und im Hifi-Forum anschaust wirt du feststellen, ich habe bereits einiges gehört in der Vergangenheit :wink:
Da kämen maximal wieder wie früher Klippsch ins Spiel
Viele Grüße
Christian

Samsung UE65KS8090, Denon AVR 4311, Pioneer BDP-LX52, 3x Nuvero 70, 2x Nuvero 30, 1x Elac 2070
Zweck0r
Star
Star
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 21. Mai 2005, 03:18
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Zweck0r »

Ich lese gerade, dass der 4311 die Loudness ("Audyssey Dynamic EQ") schon hat. Die per App veränderbare Zielkurve bieten aber erst die aktuellen Geräte mit Audyssey XT32.

Yamaha hatte schon damals bei den besseren Modellen einen parametrischen Equalizer, den man nach der automatischen Einmessung noch verändern konnte.
Benutzeravatar
Master J
Star
Star
Beiträge: 5299
Registriert: Fr 25. Okt 2002, 12:16
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sony WH-1000XM3 besser als mein Nuvero 70-Set

Beitrag von Master J »

Es ist immer Geschmackssache und welcher Zweck verfolgt wird.

Daheim freue ich mich über die "akustischen Lupen" von Nubert.
Im Büro/Zug habe ich einen Bose QuietComfort 25, der gut seinen Dienst tut (da kann man den DSP ausschalten - dann besser nicht hören...).
Im Auto isses mir soweit egal, solange die Laufzeitkorrektur stimmt und die Türpappen nicht klappern (ab Werk lustigerweise kein Problem, trotz massivem DSP-Einsatz im Bass).
Und es gibt daheim noch eine Gast-Anlage(2* Sonos 1) wegen Bedienbarkeit (auch heftig DSP drin).

Ich mag alle. :)

Gruss
Jochen
Antworten