Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

CD-/Netzwerkplayer

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate

CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon Slyce » Di 13. Aug 2019, 22:56

Hallo,

für meine NuPros benötige ich einen neuen Zuapieler. In erster Linie für CDs, habe mich aber recht schnell auch von der Möglichkeit, die CD-Sammlung platzsparender unterzubringen, anlachen lassen.
Zunächst bei Nubert mit einem Cocktail Audio X12 mit dem Charme direkt als Server zu fungieren. Allerdings scheint die Nutzung als CD-Player suboptimal. Alternativ einen X30 gebraucht gefunden, insgesamt aber noch recht teuer, Sparsamkeit ist gerade Trumpf. Ein X10 schien mir geeignet, wurde hier im Forum aber schon vor 5 Jahren deutlich günstiger erworben.

Die Suche nach Alternativen gestaltet sich etwas schwierig, immer scheiterte es an einzelnen Punkten. Neben ordentlicher CD-Wiedergabe wäre wichtig ein Digitalausgang für die NuPros (KO für ein Yamaha CD-NT670D) und WLan (KO für Teac CD-P800NT), schön ein USB-Eingang vorne. Fündig geworden bin ich nur im Bereich um 1.000 € (Arcam, Marantz etc).
Da das preislich nicht in Frage kommt bin ich zuletzt bei BD-Plaern wie zB dem Sony BDP-S7200 hängen geblieben, die deutlich günstiger sund aber soweit ich sehe alles können sollten was ich brauche. Oder irre ich da und hat vielleicht jemand noch eine bessere Möglichkeit?

Danke und Gruß
Slyce


Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon root2 » Mi 14. Aug 2019, 11:39

Slyce hat geschrieben:...Da das preislich nicht in Frage kommt bin ich zuletzt bei BD-Plaern wie zB dem Sony BDP-S7200 hängen geblieben, die deutlich günstiger sund aber soweit ich sehe alles können sollten was ich brauche. Oder irre ich da und hat vielleicht jemand noch eine bessere Möglichkeit?...

Ich finde sie dafür auch absolut in Ordnung - wenn das Laufwerk entsprechend ruhig ist.

Wenn Du direkt per Digitalausgang das unbehandelte PCM der CD an die Lautsprecher bringen kannst, sind auch Themen die die Qualität des DAC nicht so wichtig.

Nur als Idee und ohne den Thread zu sehr abdriften lassen zu wollen: Hast Du schon mal nachgedacht, ob Du Deine CDs nicht als FLAC 1:1 auf einem entsprechendem Datenträger lagern und von dort aus abspielen lassen magst? Dann würden sich vielleicht ein paar Problematiken wie Laufwerksruhe, etc. komplett umgehen lassen.
LS: nuVero 4 + nuVero 5 + nuLine 24 + nuBox AW-443 (5.1) | AVR: Pioneer VSX-S510S | BD: Sony BDP-S4200 | TV: Loewe Art 40
HTPC: CuBox-i4Pro + Raspberry Pi 3 B (Kodi) | NAS/Backup: Banana Pi (BanaNAS) | FHEM: Raspberry Pi 2 B (Debian Stretch Lite)
Benutzeravatar
root2

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon Slyce » Mi 14. Aug 2019, 16:09

Jein, grundsätzlich werde ich das wohl auch zumindest teilweise machen. Für die Kinder und meine Frau aber sicher nicht. CD muss also sein, wobei dann die Laufruhe aber wohl auch egal wäre. Da scheint es aber auch zB beim o.g. BD-Player keine Schwierigkeiten zu geben. Und die Preise liegen meist deutlich unter den dedizierten Audiogeräten.

Zb beim cocktail wäre ja charmant, das rippen so nebenbei erledigen zu können, der PC ist seit längerem weitestgehend lahmgelegt, aber dann vllt doch lieber zum selben Preis ein passables Neugerät als ein altes gebrauchtes.

Vielleicht hat ja jemand eine konkrete Empfehlung für ein Gerät.
Slyce

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon jodother » Do 15. Aug 2019, 14:53

Ich würde nach einem aktuelleren Modell Ausschau halten. Der Sony scheint vor mindestens 5 Jahren auf den Markt gekommen zu sein. Da kann es sein, dass so manche Audio- und Videostreaming-App auf dem Gerät veraltet oder ganz davon verschwunden ist. So kenne ich es zumindest von unserem Samsung-TV, und der hat gerade mal 3 Jahre auf dem Buckel. Womöglich sind die Apps aber gar nicht von Interesse. Dann ist es bezüglich Preis-Ausstattungsverhältnis vermutlich eine schwer zu schlagende Option.
Raum 1: nuPro A-500 (Stereo) + nuPro A-100 (Center) + Bluesound Node + Samsung TV
Raum 2: Bluesound Pulse Flex
Raum 3: Advance Paris MyConnect 50 + Pro-Ject Speaker Box 10 DS2 + NAD 5120 + Samsung TV

Synology DS 213j
Benutzeravatar
jodother

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon Slyce » Do 15. Aug 2019, 22:33

Das habe ich auch schon festgestellt. Habe viele entsprechende Foreneinträge durchsucht und bemerkt, dass die oft schon um die 10 Jahre alt sind. Was mich auch dazu bewegt hat, hier nach neueren Erkenntnissen zu fragen. Habe deshalb unter anderem auch den bei Nubert angebotenen Yamaha BD-S681 im Auge. Halt wieder einiges teurer, aber dafür auch wie ein richtiger cd-player nutzbar. Der TV sollte in der Regel ausbleiben und direkte Titelanwahl ohne durchzappen wäre auch schön. Es finden sich leider immer haufenweise Bewertungen, die mich etwas zweifeln lassen.

Und ich muss zugeben, dass es mich doch immer wieder zum x12 zieht, trotz so Dingen wie Laufwerk, Bootzeit und natürlich Preis. Ich schaue immer wieder nach einem attraktiven Gebrauchtangebot, bin mir aber nicht sicher was angemessen ist. 420 € für ein mehrere Jahre altes Gerät finde ich etwas viel, wenn es neu für 580 € zu haben ist. Ok, es wäre zwar noch Festplatte und Wlan dabei, aber ohne Gewährleistung oder Testmöglichkeit... :sweat:
Slyce

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon jodother » Fr 16. Aug 2019, 09:52

Nach dem, was du schreibst, bist du mit einem separaten CD-Player mit Digitalausgang in Kombination mit einem preisgünstigen Streamer evtl. besser beraten. Du hast dann zwar zwei Geräte, aber eine größere Auswahl. Gerade bei der Netzwerkkomponente ist Flexibilität keine schlechte Sache.

Einige mögliche Streamer:
- Chromecast
- Airlino
- Yamaha WXA-50
- Advance Acoustic WTX-Microstream (nur analoger Ausgang)
- D-Stream PRIMO-HD
Raum 1: nuPro A-500 (Stereo) + nuPro A-100 (Center) + Bluesound Node + Samsung TV
Raum 2: Bluesound Pulse Flex
Raum 3: Advance Paris MyConnect 50 + Pro-Ject Speaker Box 10 DS2 + NAD 5120 + Samsung TV

Synology DS 213j
Benutzeravatar
jodother

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon Master J » Fr 16. Aug 2019, 17:32

Ich würde auch trennen.

Habe mal einen gebrauchten Technics-CD-Player für 5 Euro (+ 7 Euro Versand) geschossen.
Kinder und Frau werden eh auf den Streamer umschwenken, sobald sie Dich genügend damit "spielen" gesehen haben. ;)

Ich für meinen Teil bin mit Sonos versorgt (6 Räume).
Kostet zwar etwas, dafür schont es meine Nerven (was man zu anderen Systemen so alles z.B. im HiFi-Forum lesen darf...).

Gruss
Jochen
nuSeum
- Billig ist blöd und Geiz macht gierig -
Mein Kram
Benutzeravatar
Master J

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon dukiede » Sa 17. Aug 2019, 22:27

Meine 50ct wären einen einen Intel NUC mit Roon bestücken. Ich fahre das nun seit zwei Wochen (nicht NUC, ein altes Notebook) plus Dirac und den X8000, das ist das Beste, was ich je hatte. Roon kann auf alles streamen, Du kannst flippen wie in einem CD laden und Deine CD Sammlung auf NAS oder USB HD. Was will man mehr?
dukiede

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon jodother » So 18. Aug 2019, 10:41

Roon ist natürlich fein, aber es geht dem Thread-Ersteller um eine preisgünstige Lösung. Und mit einem NUC hat man das ganze PC-Gedöns an den Hacken, das hier explizit nicht gewünscht war.
Raum 1: nuPro A-500 (Stereo) + nuPro A-100 (Center) + Bluesound Node + Samsung TV
Raum 2: Bluesound Pulse Flex
Raum 3: Advance Paris MyConnect 50 + Pro-Ject Speaker Box 10 DS2 + NAD 5120 + Samsung TV

Synology DS 213j
Benutzeravatar
jodother

Re: CD-/Netzwerkplayer

Beitragvon Slyce » Mo 19. Aug 2019, 00:02

Danke für die Antworten. Dann nochmal in eine etwas andere Richtung.

Da ich keine Ahnung von passiven LS habe...
Könnte ich problemlos 2 Nubox 383 an einem Cocktail Audio X30 oder x12 betreiben oder bräuchte es da andere Verstärker?

Und ergäbe das einen Vorteil gegenüber A-200 was eine breitere Verteilung im Raum betrifft?
Slyce

Nächste

Zurück zu Computergestützte Medienwiedergabe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste