Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Roon Rock Installation

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate

Roon Rock Installation

Beitragvon Stevienew » Fr 17. Jan 2020, 08:04

Moin ins Forum,
Kann mir jemand sagen, warum mein NUC 8i3 im BIOS die M.2 ssd nicht als Boot Drive erkennt? Habe die von roonlabs empfohlenen Komponenten zusammengestellt und bin gemäß der Install-Anweisung vorgegangen. BIOS Update hat geklappt, aber die geforderten Anpassungen im BIOS bezüglich Booten kann ich nicht vornehmen, da kein Boot Drive angezeigt wird. Rock Software ist noch nicht aufgespielt - die ssd also leer!?
Wer kann helfen?
Danke!
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-450
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
Stevienew


Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Weyoun » Fr 17. Jan 2020, 08:51

Die SSD ist auch als bootfähiges Laufwerk eingerichtet (also entsprechend formatiert und partitioniert)?
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Stevienew » Fr 17. Jan 2020, 12:45

Weyoun hat geschrieben:Die SSD ist auch als bootfähiges Laufwerk eingerichtet (also entsprechend formatiert und partitioniert)?

Da geht das Problem schon los: Keine Ahnung :evil:
Habe die ssd in den Schacht geschoben und fertig. Danach Bios Update und danach das Problem mit den weiteren Einstellungen wie zuvor beschrieben.
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-450
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
Stevienew

Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Weyoun » Fr 17. Jan 2020, 13:39

Man sollte fabrikneue Festplatten und SSDs schon mit windowseigenen oder externen Tools darauf vorbereiten, dass auf ihnen ein Betriebssystem installiert werden soll.
Ich nehme dafür immer die kostenlose Linux-Live-Distributation "GParted". Kann man als ISO-Datei runterladen und auf CD brennen oder auf einen bootfähigen USB-Stick. Mit GParted kann man ziemlich viel machen, siehe hier:
https://www.heise.de/download/product/gparted-35105
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Viktor Novyy » Fr 17. Jan 2020, 14:36

@Stefan

...wir hatten ja uns heute früh schon ausgetauscht. Die SSD muss tatsächlich vorbereitet werden, im offiziellen Guide von Roon Rock (s. Link) ist alles prima beschrieben. Du benötigst in jedem Fall noch einen weiteren PC und am besten einen USB Stick.

https://kb.roonlabs.com/ROCK_Install_Guide

Falls zu dem Guide Fragen auftauchen, könnte man die hier spezifisch beantworten.

Im Prinzip richtet der USB Stick die SSD für Roon Rock ein - er macht sie bootfähig, partitioniert sie und kopiert die benötigten Daten des Betriebssystems.
Viktor Novyy

Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Stevienew » Fr 17. Jan 2020, 14:45

So, Entwarnung an alle :D . Ich hab das System ans Laufen bekommen.
Mein "Problem" war, dass zuerst die Rock-software auf die Festplatte muss, damit diese als Boot Drive erkannt wird. Zumindest ist das meine Vermutung.
Nachdem ich also das BIOS update durchgeführt hatte, habe ich im BIOS UEFI abgewählt und LEGACY aktiviert und außerdem das Network booten ausgeschaltet. Dann die Rock software mittels USB Flash aufgespielt und danach nochmals ins BIOS und die nunmehr erkannte SSD als bootdrive festgelegt (Hoffe, das ist einigermaßen nachvollziehbar).
Der Rest war dann recht einfach mit Hilfe der Install-Anleitung zu bewerkstelligen.

Vielen Dank an alle, die sich für mich den Kopf zerbrochen haben :oops:

bis dann
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-450
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
Stevienew

Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Viktor Novyy » Fr 17. Jan 2020, 14:56

Schön, dass es nun läuft. Dass Du den Legacy-Modus aktivieren musstest, verwundert zwar bei der aktuellen Hardware, ist aber letztlich auch egal. Wir freuen uns auf den Erfahrungsbericht. :wink:
Viktor Novyy

Re: Roon Rock Installation

Beitragvon Stevienew » Fr 17. Jan 2020, 15:16

Vielleicht wäre es auch ohne die Einstellungen gegangen nd möglicherweise muss die install Anweisung von Roon auch angepasst werden, aber ich hab halt versucht, möglichst nah an der Anleitung zu bleiben - auch, weil mir tiefere PC Kenntnisse fehlen (einige Dinge und Begriffe habe ich in den letzten 24 h zum ersten Mal im Leben gehört :o ).
Na ja, mein „Wagemut“ wurde ja belohnt und ich wusste ja auch, wo ich zur Not Hilfe herbekommen kann. :lol:

Erfahrungsbericht folgt....

Bis dann
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-450
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
Stevienew


Zurück zu Computergestützte Medienwiedergabe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast