Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate
Antworten
Benutzeravatar
Andreas Irgendwas
gerade reingestolpert
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Jul 2020, 12:14
Hat sich bedankt: 6 Mal

Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Beitrag von Andreas Irgendwas »

Nachdem ich gefühlt jeden Beitrag hier im Forum gelesen habe, bin ich noch nicht sicher und würde mich über eine Klarstellung von Euch freuen.
Für die noch zu beschaffenden X-6000 strebe ich folgende Signalwege an und möchte gerne wissen, ob diese Verlustbehaftet sind:

Weg 1:
Abspieler: Apple Music App (oder auch Tidal-App) auf Apple TV
Transport: Apple TV via HDMI zum TV, von TV mit HDMI ARC zu den X-6000

Weg 2:
Abspieler: Apple Music App (oder auch Tidal-App) auf iPhone oder iPad
Transport: iPhone / iPad via Apple AirPlay zum Apple TV via HDMI zum TV, von TV mit HDMI ARc zu den X-6000

Meine Vermutung ist, dass beide Wege ohne Verlust funktionieren. Einzige Einschränkung: AirPlay max CD-Qualität = Tidal ohne volle Qualität.

Wenn das so funktioniert, ist das doch ein "relativ günstiger" Weg, CD-Qualität (Tidal oder ähnlich) bzw. leicht geringere Qualität (Apple Music) auf die Ohren zu bekommen mit Hardware und Software, die "funktioniert", oder? Danke!

Benutzeravatar
Master J
Star
Star
Beiträge: 5268
Registriert: Fr 25. Okt 2002, 12:16
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Beitrag von Master J »

Technisch klappt das so schon.

Aber der Umweg über den TV würde mich stören.
Willst Du immer die Glotze an haben müssen, nur um mal eben Musik zu haben (z.B. beim Kochen)?

Gruss
Jochen

Benutzeravatar
Andreas Irgendwas
gerade reingestolpert
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Jul 2020, 12:14
Hat sich bedankt: 6 Mal

Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Beitrag von Andreas Irgendwas »

Nee, eigentlich nicht, aber da der Apple TV nur einen Ausgang hat ...
Alternative wäre vermutlich nur ein zweites Gerät zum Music hören, wenn ich auf den Umweg TV verzichten will?
Da die Lautsprecher auch für Video-Sound genommen werden, fand ich dieses minimale Set-Up charmant.
Bei Nutzung Airplay vom iPhone/iPad aus kann man den TV auch ausschalten, da Bedienung über IOS läuft.

AlArenal
Semi
Semi
Beiträge: 67
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 19:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Beitrag von AlArenal »

Also bei meinem TV (Phillips OLED 55POS9002) kann man die Anzeige ausschalten. Bin ja auch so ein Obstler.. (Macbook Pro, iPad, iPhone, Apple TV 4k)

Layout: 7.0
Front: nuVero 4
Center: nuVero 70
Surround: nuLine 24
Surround Back: nuBox 303
AVR: Denon X3600H
TV: Philips OLED 55POS9002
Zuspieler: Apple TV 4k, Sony Playstation 4 Pro

Stefaan
gerade reingestolpert
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Jul 2020, 00:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Beitrag von Stefaan »

Es gibt Geräte, die den Ton von einer HDMI-Verbindung extrahieren (ich habe eine von Feintech). Das HDMI-Signal bleibt dabei unverändert. Man kann es zwischen Apple TV und Fernseher einstecken und mit einem optischen Toslink-Kabel an den X6000 anschließen.

Benutzeravatar
HighwayStar
Star
Star
Beiträge: 503
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 16:22
Wohnort: Raum München
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Qualität: Apple Music - Apple TV - TV - X-6000

Beitrag von HighwayStar »

Wenn du schon Apple TV hast, würde das Gerät auch zur Wiedergabe nutzen.

Mache ich auch. Zum Musikhören (via NuControl) extrahiere ich den Audio-Stream hiermit: FeinTech VAX00100 HDMI 2.0 Audio Extractor (knapp 60 Euro, z. B. bei Amazon).

Die Audio-Qualität via USB (vom iMac) scheint mir ein Tick besser zu sein.
LG
HighwayStar
Can we have everything louder than everything else? (Ian Gillan)

Musik-Zimmer: NuPower A | NuControl | NuVero 70 | REL Stentor II | Cambridge CXC | iMac 27
Esszimmer: nuPro X-3000 | nuSub XW-700 | diverse Bluetooth-Zuspieler

Antworten