Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 20534
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von Weyoun »

nuChristian hat geschrieben:Ich komme aber auch damit meistens nicht aus und kaufe mir noch ein weiteres für 9.99€
Eins für 10 €? Dafür bekomme ich die komplette "Kultur-Flatrate" bei Spotify! 8O
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
nuChristian
Star
Star
Beiträge: 2821
Registriert: So 31. Mär 2013, 11:36

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von nuChristian »

Ok,

damit kenne ich mich nicht aus!

Aber gerade spezielle Fachbücher gibt es da nicht, oder?

Nachtrag :

Ich hab mir das mal angeschaut! Also das kann man schlecht mit Audible vergleichen. Ich bekomme annähernd alle Bücher, nach denen ich suche, bei Audible.
Zudem, und das möchte ich wirklich an der Stelle mal hervorheben, sind mir 10€ für ein gut gelesenes Hörbuch echt nicht zuviel, wenn man mal die Preise für ein gebundenes Buch anschaut.
Aber das sieht ja auch jeder anders.
Gruß Christian

5.2.4 Auro3D Setup
Nuline 284 @ ATM284 / 1 x Nuline CS 174 / 2 x Nuline 24 / 2 x RS54 als Front Height / 2 x Dali Fazon Mikro als Back Height / 2 x AW1100 @ MiniDSP
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 20534
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von Weyoun »

Buch kaufen, lesen und wieder verkaufen kostet i.d.R. weniger als 10 €, wenn es schonend behandelt (wenn man es nur einmal liest). :wink:
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
nuChristian
Star
Star
Beiträge: 2821
Registriert: So 31. Mär 2013, 11:36

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von nuChristian »

Guten Morgen,

da hast Du natürlich auch wieder Recht! Die Frage ist halt, ob man diesen Umstand in die Berechnung mit einbeziehen sollte? :mrgreen:

In einem Hörbuch stecken ja prinziell auch erst einmal die Kosten des Buches, respektive die des Inhaltes und dann noch einmal die Arbeit des Sprechers.

Ich nutze es beispielsweise im Auto, da ich neben Arbeit und Studium überhaupt nicht zum Lesen kommen würde.
Daher hat für mich ein gebundenes Buch im Moment eher keinen Wert.

Und davon mal abgesehen, wir (oder eigentlich kann ich ja nur von mir ausgehen) zahlen teilweise 18€ für eine BluRay, deren Inhalt in den allermeisten Fällen mehr als nur fragwürdig ist :mrgreen: , da kann man für ein Hörbuch, dass einen ja, wie ich bereits erwähnte, teilweise 20h beschäftigt auch mal 10€ ausgeben, finde ich.
Gruß Christian

5.2.4 Auro3D Setup
Nuline 284 @ ATM284 / 1 x Nuline CS 174 / 2 x Nuline 24 / 2 x RS54 als Front Height / 2 x Dali Fazon Mikro als Back Height / 2 x AW1100 @ MiniDSP
Benutzeravatar
MGM
Star
Star
Beiträge: 1338
Registriert: Di 30. Okt 2012, 10:11
Wohnort: In the middl of Franggn
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von MGM »

Moin Christian,
du schreibst Fach-Hörbücher... die Fachbücher, die ich so erarbeite, enthalten unzählige Abbildungen, Tabellen und auch Formeln, etc... wie ist das bei den Hörbüchern gelöst? Ich hab ja die gebundene Ausgabe nicht dabei, sodass Verweise vom Sprecher nicht helfen würden.

Oder sind die Fach-Hörbücher nur als Ergänzung zur gebundenen Ausgabe angelegt?
Das könnte ich mir zum Auffrischen oder Wiederholen einzelner Kapitel gut vorstellen...
Dann braucht es nur noch das passende Hörbuch zur jeweiligen Ausgabe.

Micha
7.4.2 Atmos, 5x Nv7, 2x Nv5, 4x Dali Phantom E-80, 2x AW17, Emotiva XMC-1, DIY Endstufen mit Anaview AMS1000-2600, Vu+Duo², Oled 55EG9A7V, Oppo BDT-101CI, ATV4K, HW55ES, 108" Draper Thor TabTension ReAct 3.0; PS4 Pro, Qled qe55qf6, NB 511, VSX-921
Benutzeravatar
uniomystica
Semi
Semi
Beiträge: 181
Registriert: Di 22. Dez 2009, 18:01

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von uniomystica »

Ich denke mal, es sind Sachbücher gemeint. Und da Precht genannt wurde, vielleicht auch Philosophie. Technische Fachbücher sind glaub ich als Hörbücher nicht umsetzbar.

Mit reinen Hörbüchern tu ich mich schwer: Ich bin Vielleser und Bücherliebhaber. Am Hörspiel fasziniert mich im Moment die dramaturgische Umsetzung des Textes in effektgestützten Vortrag mit verteilten Rollen und den ganzen netten Klängen usw. Da werden Kindheitserinnerungen wach.

Ich bin erstaunt, dass das noch so gut bei mir funktioniert. Ich schrecke echt nicht vor hoher Literatur zurück, aber bei den Hörspielen finde ich auch gerade die trashigeren Sachen cool. Das ist wie tongewordener Comic. Ich hab früher diese Gespenster und Horrorcomics echt geliebt. Und da gibt es bei Spotify ja Massen: Larry Brent z.B. das ist echt witzig und ironisch gemacht. Oder Macabros! So COOL!

Ich muss mal wieder runterkommen merk ich gerade :D
Fluchtzimmer: nuBox 381 / Wohnzimmer: Allison Four
Benutzeravatar
nuChristian
Star
Star
Beiträge: 2821
Registriert: So 31. Mär 2013, 11:36

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von nuChristian »

@MGM

mit Fachbüchern ist das in der Tat etwas kniffelig!

Ich hörte in letzter Zeit einiges zur Quantenphysik!
Im wesentlichen ging es dabei um Verschränkung und um Unschärfe. Da ist es schwierig ohne Anschaungsmaterial.Obwohl die meisten Dinge eh nur erdachte Modelle sind (wie eben so oft in der Physik).
Um eindeutige Zahlenwerte geht es in solchen Büchern allerdings eher selten.

Aber wie der Ersteller schon richtig schrieb, geht es bei den Fach-/ oder wohl eher Sachbüchern eher um Philosophie.

Also ich nehme "Gesprochenes" deutlich besser auf, als "Gelesenes"!

Micha, wenn das für dich ne Option wäre, dann nutze doch den kostenlosen Probemonat.
ich konnte mir das anfangs kaum vorstellen, kann mir das mittlerweile aber nichtmehr aus meinem Alltag wegdenkeb.
Gruß Christian

5.2.4 Auro3D Setup
Nuline 284 @ ATM284 / 1 x Nuline CS 174 / 2 x Nuline 24 / 2 x RS54 als Front Height / 2 x Dali Fazon Mikro als Back Height / 2 x AW1100 @ MiniDSP
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 20534
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von Weyoun »

nuChristian hat geschrieben:Ich nutze es beispielsweise im Auto, da ich neben Arbeit und Studium überhaupt nicht zum Lesen kommen würde.
Das habe ich einmal im Auto gemacht und hätte fast einen Unfall gebaut (man blendet die Umgebung leider aus). :wink:
nuChristian hat geschrieben:Und davon mal abgesehen, wir (oder eigentlich kann ich ja nur von mir ausgehen) zahlen teilweise 18€ für eine BluRay, deren Inhalt in den allermeisten Fällen mehr als nur fragwürdig ist :mrgreen: , da kann man für ein Hörbuch, dass einen ja, wie ich bereits erwähnte, teilweise 20h beschäftigt auch mal 10€ ausgeben, finde ich.
Also ich gebe schon seit vielen Jahren nicht mehr als 10 € pro Blu-ray aus (meistens warte ich, bis Amazon sie für 7,99 € im Angebot hat oder andere Aktionen à la 20 BDs für 100 €).
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
nuChristian
Star
Star
Beiträge: 2821
Registriert: So 31. Mär 2013, 11:36

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von nuChristian »

Weyoun hat geschrieben:
nuChristian hat geschrieben:Ich nutze es beispielsweise im Auto, da ich neben Arbeit und Studium überhaupt nicht zum Lesen kommen würde.
Das habe ich einmal im Auto gemacht und hätte fast einen Unfall gebaut (man blendet die Umgebung leider aus). :wink:
Training, mein Bester! Training!

Nee, ich verstehe schon was Du meinst. Meine Frau beispielsweise, lässt sich auch zu stark davon ablenken!
Gruß Christian

5.2.4 Auro3D Setup
Nuline 284 @ ATM284 / 1 x Nuline CS 174 / 2 x Nuline 24 / 2 x RS54 als Front Height / 2 x Dali Fazon Mikro als Back Height / 2 x AW1100 @ MiniDSP
Benutzeravatar
LogicFuzzy
Star
Star
Beiträge: 2030
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 10:14
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schlaflos in Niedersachsen: Hörspiele für die Nacht

Beitrag von LogicFuzzy »

Aus Eurer Jugend kennt Ihr doch bestimmt noch H.G. Wells Krieg der Welten. Die Musical Version von Jeff Wayne hat vermutlch jeder von uns im Schrank stehen.
Das Original von H.G. Wells gibt in deutscher Übersetzung als Lesung hier:
https://www.br.de/radio/bayern2/sendung ... -2288.html oder alternativ in der ARD Audiothek.
Grandiose Kindheitserinnerung!
Gruß LogicFuzzy
NuVero 140, XTZ A-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H, dazwischen: Palmer PLI-03 (Trennüberträger), Dynavox Verstärkerumschalter,
LG OLED 65C9
(Siehst Du Deinen Chef im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken...)
Antworten