Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate
Felix3
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Mi 26. Mai 2010, 23:23

Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von Felix3 »

Hi,

hat jemand Informationen,was es mit Spotify Hi-Fi: Lossless Audio auf sich hat ? Im Web finde ich nur dürftige Informationen, gab wohl in 2017 einen Feldversuch mit (auserlesenen?) Nutzern, mit denen Spotify dieses testen wollte.

Ich wär an so einem Dienst interessiert, auch für ein paar Euronen Aufpreis.

Weiß jemand näheres ?
Benutzeravatar
tf11972
Star
Star
Beiträge: 3650
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 21:27
Wohnort: Im schönen Bayerischen Wald
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von tf11972 »

Du weißt aber, dass das neben deinem Gewissen nur die Brieftasche erleichtert. Wie mehrmals zu lesen, konnte niemand zwischen Spotify und Tidal HiFi einen reproduzierbaren Unterschied feststellen.

Aber wenns der Markt verlangt, bekommt er es auch.
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

http://www.forestpipes.de
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 21969
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von Weyoun »

Da höre ich heute das erste mal von. Egal, brauche ich nicht. :wink:
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1788
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von AndyRTR »

Zu Spotify lossless ist mir nichts Neues bekannt außer den Beta-Testern seit 2017 in den USA. Ich zahle übrigens nach einem kurzen Vergleich seit einer Weile gern den Aufpreis auf Tidal HiFi. So weit ich weiß bietet Deezer auch noch lossless gegen Aufpreis an.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | 4x NuSub XW-900 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Felix3
Newbie
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Mi 26. Mai 2010, 23:23

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von Felix3 »

tf11972 hat geschrieben:Du weißt aber, dass das neben deinem Gewissen nur die Brieftasche erleichtert. ...
Das weiß ich nicht, da ich Spotify HiFi noch nicht im Vergleich zu Spotify Premium gehört habe - gibt es ja noch nicht.

Also hoffe ich weiter, dass es irgenwann angeboten wird. Dann würde ich mir ein eigenes Urteil bilden. Mir geht es um Gehörte, nicht um das Gewissen :D
Ilmennau
Profi
Profi
Beiträge: 350
Registriert: So 13. Mai 2012, 17:27
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von Ilmennau »

Felix3 hat geschrieben:
tf11972 hat geschrieben:Du weißt aber, dass das neben deinem Gewissen nur die Brieftasche erleichtert. ...
Das weiß ich nicht, da ich Spotify HiFi noch nicht im Vergleich zu Spotify Premium gehört habe - gibt es ja noch nicht.

Also hoffe ich weiter, dass es irgenwann angeboten wird. Dann würde ich mir ein eigenes Urteil bilden. Mir geht es um Gehörte, nicht um das Gewissen :D
Vielleicht erfinden die ja noch in Analogie zum Film ein HDR Format für Musik mit automatischen Upscaling. :D Ansonsten gibts da, gleiches Ausgangsmaterial vorrausgesetzt, keine Unterschiede zu hören.
VU+ Solo 4K (OpenATV), Panasonic BDT 335, TX55-EZW954, Pioneer LX 59, NAD C275, NL-102, ATM, CS-72, WS-12, AW-1300.
Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1788
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von AndyRTR »

Stimmt. Lossless ist Lossless und sollte bei allen Anbieter gleich ankommen. Aber teils funkten die noch mit ihrer zusätzlichen Dynamikangleichung dazwischen, die nicht bei allen abschaltbar ist.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | 4x NuSub XW-900 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
tf11972
Star
Star
Beiträge: 3650
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 21:27
Wohnort: Im schönen Bayerischen Wald
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von tf11972 »

Ich zahle ja auch jeden Monat die 20,- EUR für Qobuz-HiFi, aber nur, weil ich erstens kaum mehr Platz für neue CDs habe und zweitens vielleicht die eine oder andere Scheibe archivieren will. Wer weiß, wie lange sich die Streaming-Anbieter am Markt halten können.
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

http://www.forestpipes.de
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 21969
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von Weyoun »

Es gibt Neuigkeiten:
viewtopic.php?f=20&t=46248&p=1073814#p1073814
Leider fand ich den alten Thread nicht in der Suche und habe irrtümlich einen zweiten aufgemacht. Der zweite soll aber generell ein Sammeltrhread auch für das "normale" Spotify sein.
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Stanne
Semi
Semi
Beiträge: 160
Registriert: Di 29. Dez 2020, 17:50
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Spotify Hi-Fi: Lossless Audio

Beitrag von Stanne »

Hier gibt es die Neuigkeiten von offizieller Seite:
https://newsroom.spotify.com/2021-02-22 ... tify-hifi/

Es gibt aber noch keine Infos, wann genau in diesem Jahr und in welchen Ländern Spotify HiFi zu welchem Preis starten soll.
Antworten