Fire TV (Stick)

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate
Dobbs

Fire TV (Stick)

Beitrag von Dobbs »

Wenn ich richtig gesehen habe, gibt es hier noch kein eigenes Thema für die Fire TVs.

Wir haben den Fire TV Stick vor über einem Jahr geschenkt bekommen. Damals konnten wir damit noch nicht so viel anfangen. Lag vielleicht auch daran, dass ich die Möglichkeiten nicht direkt erkannt. Aber mittlerweile ist der Stick aus unserem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Jedes Familienmitglied hat im Amazon-Angebot Serien für sich entdeckt, die diversen Mediatheken und (Live)Streams der öffentlich-rechtlichen werden gelegentlich genutzt, die Youtube-App funktioniert mit nem Smartphone als "Fernbedienung" prima und Kodi läuft auch auf dem Stick. Der Fire TV ist schon ein kleiner Allrounder.
Einziger Wermutstropfen ist, dass der (DTS-)Passthrough bei Kodi nicht funktioniert. Grund ist wohl, dass das Fire OS auf Android 5 basiert (Stichwort API).

Die Bedienung des Fire TV Sticks der ersten Generation ist auch nicht so ganz flüssig und das Starten des Systems dauert. Sobald ein Video läuft ist alles gut, die werden alle flüssig wiedergegeben. Aber die Bedienung bis dahin ist eben nicht so geschmeidig, wie ich es gern hätte.
Daher die Frage, ob schon einer vom Stick der ersten Generation auf den neuen gewechselt hat? Lohnt es sich, nochmal 40€ auszugeben? Ist die Bedienung deutlich angenehmer? Könnte den alten vielleicht für 15€ loswerden, es wären dann nur noch 25€ zu investieren. Klar, sind nur 25€, nichts im Vergleich zu einer Surround-Analge. Aber kleine Beträge läppern sich auch zusammen.
Benutzeravatar
root2
Star
Star
Beiträge: 1359
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von root2 »

Dobbs hat geschrieben:...Lohnt es sich, nochmal 40€ auszugeben? Ist die Bedienung deutlich angenehmer? Könnte den alten vielleicht für 15€ loswerden, es wären dann nur noch 25€ zu investieren. Klar, sind nur 25€, nichts im Vergleich zu einer Surround-Analge. Aber kleine Beträge läppern sich auch zusammen.
Wenn man das hier liest: https://www.golem.de/news/fire-tv-stick ... 27263.html lohnt es sich schon - vor allem, wenn man sich mehr Performance wünscht.

Und wenn Du den alten Stick (bzw. mehrere) für einen relativ guten Kurs verkauft bekommst, klingt es für mich definitiv nach einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.
LS: nuVero 4 + nuVero 5 + nuLine 24 + nuBox AW-443 (5.1) | AVR: Pioneer VSX-S510S | BD: Sony BDP-S4200 | TV: Loewe Art 40
HTPC: CuBox-i4Pro + Raspberry Pi 3 B (Kodi) | NAS/Backup: Banana Pi (BanaNAS) | FHEM: Raspberry Pi 2 B (Debian Stretch Lite)
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27311
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Weyoun »

Dobbs hat geschrieben:Daher die Frage, ob schon einer vom Stick der ersten Generation auf den neuen gewechselt hat? Lohnt es sich, nochmal 40€ auszugeben? Ist die Bedienung deutlich angenehmer? Könnte den alten vielleicht für 15€ loswerden, es wären dann nur noch 25€ zu investieren. Klar, sind nur 25€, nichts im Vergleich zu einer Surround-Analge. Aber kleine Beträge läppern sich auch zusammen.
1) Ja, wir haben bei uns beide Sticks im Einsatz (den "alten" Stick habe ich meiner Schwester in Chemnitz gegeben, den neuen nutze ich in Nürnberg).
2) Leider kann man nicht simultan bei Amazon zwei Serien gucken, dann wird einer rausgekickt. Hier wünscht man sich ein System wie bei Spotify oder Netflix im günstigen Family-Abo.
3) Die Bedienung ist deutlich flüssiger als bei alten Stick, vor allem die Sprachfernbedienung (wie bei der großen Fire TV Box) erspart beim Suchen lastiges Klicken.
4) Was mir seit dem letzten großen Software-Update aber nicht gefällt (betrifft alle Fire TV Geräte): Alles ist deutlich unübersichtlicher geworden! Früher fand man vor allem die Serien und Filme deutlich einfacher, mittlerweile gibt es für alles nur noch Einheitskacheln (erinnert mich an Windows 8.0) alles ist weniger intuitiv als früher. Aber das ist ein Software-Problem, das nichts mit dem neuen Stick an sich zu tun hat.
5) Bzgl. Veräußerung des alten Sticks: Vorher unbedingt den Stick auf Werkseinstellung zurückzsetzen, sonst schaut der potentielle Käufer über deinen Account kostenlose Serien und Filme und du wirst ständig rausgekickt. :wink:
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Rolly22
Profi
Profi
Beiträge: 384
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 18:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Rolly22 »

Weyoun hat geschrieben: 2) Leider kann man nicht simultan bei Amazon zwei Serien gucken, dann wird einer rausgekickt. Hier wünscht man sich ein System wie bei Spotify oder Netflix im günstigen Family-Abo.
4) Was mir seit dem letzten großen Software-Update aber nicht gefällt (betrifft alle Fire TV Geräte): Alles ist deutlich unübersichtlicher geworden! Früher fand man vor allem die Serien und Filme deutlich einfacher, mittlerweile gibt es für alles nur noch Einheitskacheln (erinnert mich an Windows 8.0) alles ist weniger intuitiv als früher. Aber das ist ein Software-Problem, das nichts mit dem neuen Stick an sich zu tun hat.
5) Bzgl. Veräußerung des alten Sticks: Vorher unbedingt den Stick auf Werkseinstellung zurückzsetzen, sonst schaut der potentielle Käufer über deinen Account kostenlose Serien und Filme und du wirst ständig rausgekickt. :wink:
Zu 2. Also während meine Tochter auf meinem Fire TV Videos schaut kann ich über Browser und mein Sohn am Fernseher gleichzeitig mein Amazon Prime Konto verwenden. Soweit ich weiß ist drei die maximale Anzahl von gleichzeitigen Benutzern...
Zu 3. Und zusätzlich ist nicht mehr unmittelbar ersichtlich welche Inhalte nun in Prime enthalten sind und welche nicht. Erst wenn man einen Artikel explizit aufruft wird dargestellt ob er zusätzliche Kosten erzeugt. Gab schon heiße Diskussionen dazu in den Amazon Bewertungen :-)
Zu 5. volle Zustimmung!
WZ: 2 x NuLine84, 3 x NuLine WS14, AW1300 an Denon AVR X4100
PC: 2 x NuPro A-100, AW441
Benutzeravatar
Marcel123
Star
Star
Beiträge: 4325
Registriert: Do 11. Jul 2013, 18:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Marcel123 »

Mein Fire Tv Stick (1 Gen.) ruckelt auch ab und zu, wenn man durch das Menu zappt, aber alles im Rahmen und solange die Filme flüssig laufen, werd ick mir keinen neuen kofen....

Weyoun hat geschrieben:Was mir seit dem letzten großen Software-Update aber nicht gefällt (betrifft alle Fire TV Geräte): Alles ist deutlich unübersichtlicher geworden!
Da kann ich Dir nur zustimmen, mit dem neuen Software Update ist die Bedienung des Fire Tv sehr übersichtlich geworden. Ich kann nur hoffen, dass die Software Entwickler die Verschlimmbesserung in naher Zukunft nachbessern werden..... :roll:
- Marantz PM 7001 - Marantz CD 6002 - nuLine 84 - AKG K240 Studio -
- nuVero 4 - ATM 4 - BS750 -

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27311
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Weyoun »

Rolly22 hat geschrieben:Zu 2. Also während meine Tochter auf meinem Fire TV Videos schaut kann ich über Browser und mein Sohn am Fernseher gleichzeitig mein Amazon Prime Konto verwenden. Soweit ich weiß ist drei die maximale Anzahl von gleichzeitigen Benutzern...
Ist das neu? Vor einiger Zeit wurde der jeweils zuerst Eingeloggte "gekickt", wenn ein zweiter eine Serie gucken wollte (beides bei Amazon Prime). Oder ist das bei den Bezahlfilmen / Bezahlserien anders (wenn man extra zahlt, können auch mehrere Geräte des gleichen Users gleichzeitig einen Stream empfangen)?
Rolly22 hat geschrieben:Zu 3. Und zusätzlich ist nicht mehr unmittelbar ersichtlich welche Inhalte nun in Prime enthalten sind und welche nicht. Erst wenn man einen Artikel explizit aufruft wird dargestellt ob er zusätzliche Kosten erzeugt. Gab schon heiße Diskussionen dazu in den Amazon Bewertungen :-)
In der Tat! Dank Sprachfernbedienung hat man es zum Glück aber schnell herausgefunden, was inklusive ist und was etwas kostet.
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Benutzeravatar
Spucke
Semi
Semi
Beiträge: 54
Registriert: Do 6. Dez 2012, 16:14
Wohnort: Finsterwalde

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Spucke »

Vieleicht auch für den ein oder anderen interessant.Grad unter Kodi zB zum zurück zappen aus dem laufenden Film.Funktioniert bei mir perfekt,es lassen sich auch weitere Funktionen in die FB implantieren.


http://kodi.wiki/view/Alternative_keyma ... _TV_remote
WZ Nuline 102+ATM, Rotel RB 1572+Cambridge Audio CXU

KZ Nubox 311+441 Monacor SA-160BT
Rolly22
Profi
Profi
Beiträge: 384
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 18:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Rolly22 »

Weyoun hat geschrieben:
Rolly22 hat geschrieben:Zu 2. Also während meine Tochter auf meinem Fire TV Videos schaut kann ich über Browser und mein Sohn am Fernseher gleichzeitig mein Amazon Prime Konto verwenden. Soweit ich weiß ist drei die maximale Anzahl von gleichzeitigen Benutzern...
Ist das neu? Vor einiger Zeit wurde der jeweils zuerst Eingeloggte "gekickt", wenn ein zweiter eine Serie gucken wollte (beides bei Amazon Prime). Oder ist das bei den Bezahlfilmen / Bezahlserien anders (wenn man extra zahlt, können auch mehrere Geräte des gleichen Users gleichzeitig einen Stream empfangen)?
Die gleiche Serie/der gleiche Film? Bei mir waren es drei verschiedene...
WZ: 2 x NuLine84, 3 x NuLine WS14, AW1300 an Denon AVR X4100
PC: 2 x NuPro A-100, AW441
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27311
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Weyoun »

Rolly22 hat geschrieben:Die gleiche Serie/der gleiche Film? Bei mir waren es drei verschiedene...
Ich sah in Nürnberg Serie abc und meine Schwester in Chemnitz Serie xyz.
Ist aber schon eine Weile her und es Kann sein, dass sich das mittlerweile geändert hat und Parallel-Binge-Viewing möglich ist.
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Dobbs

Re: Fire TV (Stick)

Beitrag von Dobbs »

Ich habe mittlerweile den neuen Fire TV Stick.
Die Navigation in den Menüs ist flüssiger, die Sprachsuche spart einem durchaus auch etliche Klicks und damit Zeit, gestreamte Videos starten sofort und nicht erst nach wenigen Sekunden Bedenkzeit. Und der Stick ist per WLAN-ac verbunden. Ob das einen reellen Vorteil bringt kann ich nicht sagen.

Alles in allem geht es mit dem neuen Stick überall etwas zügiger voran.
Antworten