Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Suche kleine Soundbar

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate

Suche kleine Soundbar

Beitragvon RAXMusic » Sa 21. Mär 2020, 18:50

Ich suche eine kleine Soundbar für "TV" im Schlafzimmer, Breite ca. 50 bis 55 cm (ca. 58 cm wären absolutes Maximum).
Tiefe: bis ca. 10 cm (eventuell ginge auch etwas mehr, ich denke ca. 15 cm)
Höhe: bis ca. 10 cm (hier ginge auch mehr, das ist nicht so wichtig)
Gewicht: max. 5 kg (besser weniger).
Preis: unter 250 Euro, wenn möglich

Die Soundbar soll auch – soweit das damit irgendwie möglich ist und mit allen Einschränkungen – für Musik verwendet werden (Einschlafmusik).

Die Montage der Soundbar wird unter einem 22 Zoll Monitor (ohne Lautsprecher, Breite ca. 50 cm), auf einer schwenkbaren TV-Halterung, an einem Schrank erfolgen. Das Gewicht ist daher durchaus relevant.
Es ist ein Platz zwischen Tür (Schloss-Seite) und Schrank (freie Breite ca. 40 cm) und muss [daher] schwenkbar sein. Im Betreib sind dann Monitor und Soundbar vor dem Schrank (oder ca. auf "Höhe" der Schrankfront).

Es kann ein 2.0 oder auch ein 2.1 System sein. Bass ist mir da gar nicht so wichtig; Lieber wären mir gute Höhen, da das Schlafzimmer (Bett, Teppich) doch recht "gedämpft" ist.

Im Nubert-Sortiment gibt es da leider nichts Passendes. Selbst die kleinste Soundbar, nuBox AS-225, ist zu breit, zu tief, zu schwer. Auch die nuBox A-125 passen nicht so recht.
Vielleicht hat jemand aber dennoch einen Tipp für mich, auch wenn es nicht für Gelb-Schwarz ist.

Generell ist das Angebot bei meiner gewünschten Breite recht überschaubar. Viele aktuelle Soundbars sind eher im Bereich von einem Meter.
Es gibt ein einige, recht günstige aber meist kürzere Produkte aus dem PC-Segment, aber wirklich passendes finde ich da auch nicht.
Im TV-Segment hätte ich bisher einige Modelle gefunden, die von den Maßen passen würden: Xoro HSB 50 ("Plastik-Spielzeug", ca. 45 Euro), Sony HT-MT300 (2.1, ca. 155 Euro), Canton DM 5 (ca. 170 Euro) oder Bose Solo 5 (ca. 180 Euro). Viel mehr finde ich da auch nicht. Liebe auf den ersten Blick ist aber keine aufgekommen.


Tipps?


P.S.: Die Farbe ist egal, solange sie schwarz ist. Anschluss soll per Toslink erfolgen. Anlog (3,5mm oder RCA) muss auch sein, HDMI wäre zwar nett, aber nicht unbedingt notwendig. BT schadet nicht, ist aber auch keine Voraussetzung.
RAXMusic


Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon jodother » Sa 21. Mär 2020, 19:50

Es gäbe noch die Cinebar One von Teufel. Die ist allerdings nur 35 cm breit und wiegt 1 kg, mit 270 € preislich etwas über dem Limit.
Raum 1: nuPro A-500 (Stereo) + nuPro A-100 (Center) + Bluesound Node + Samsung TV
Raum 2: Bluesound Pulse Flex
Raum 3: Advance Paris MyConnect 50 + Pro-Ject Speaker Box 10 DS2 + NAD 5120 + Samsung TV
Synology DS 213j
Benutzeravatar
jodother

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon RAXMusic » Sa 21. Mär 2020, 21:40

jodother hat geschrieben:Es gäbe noch die Cinebar One von Teufel. Die ist allerdings nur 35 cm breit und wiegt 1 kg, mit 270 € preislich etwas über dem Limit.

Ja, danke, ich bin auch schon darüber gestolpert. Ich würde die gesamte mögliche Breite (50 cm) wenn möglich ausnützen.

Auch eine seitliche (oder schräg seitliche) Abstrahlung könnte problematisch sein, denn links ist der Schrank (Reflektionen) und rechts ist frei.
Daher habe ich dieses "Teufelszeug" auch nicht in die engere Wahl genommen.
Generell will/brauche ich da kein virtuellen Surround, nicht zuletzt wegen einer vermutlich ungünstigen Aufstellung.

Anm.: Die TV-Halterung sollte am Dienstag da sein und montiert werden können. Dann sehe ich genauer, wie das sein wird.
RAXMusic

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon Christian H » So 22. Mär 2020, 10:38

Auch wenn ich kein Bose-Freund bin, aber die kleinen Solo-Systeme klingen grössenbezogen durchaus respektabel und angenehm. Für TV und wenig Musik zwischendurch würde ich das als akzeptabel bezeichnen.
NAD T-743 | SONOS ZP-90
NuLine 82 mit ABL8/80 | NuLine CS 150 | Yamaha NX-E 700
Benutzeravatar
Christian H

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon Scotti » So 22. Mär 2020, 16:55

Panasonic baut auch solche kleinen Soundbars.
Aber ob die was taugen weiß ich nicht.
https://www.panasonic.com/de/consumer/h ... -sb10.html
Gruß Scotti
Front:nuLine244//Center:nuLine CS-64//Rears:nuJubilee40//
Top Middle:2xnuLine WS-14//Sub:2x nuLine AW-600
XTZ EDGE A2-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H
Benutzeravatar
Scotti

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon Christian H » Mo 23. Mär 2020, 11:40

Meine bisherige Erfahrung bei Lautsprechern jeglicher Art war, dass Marken, deren Kernkompetenzen woanders liegen (z.B. bei Unterhaltungselektronik wie TV) ihre Kräfte besser weiterhin dort einsetzen, als Lautsprecher zu bauen :wink: . Nein, ernsthaft: Die bisherigen Lautsprecher von Firmen wie Sony, Panasonic, Samsung etc. haben mich nie überzeugt. Aber ich habe natürlich auch nicht sämtliche Lautsprecher dieser Firmen gehört. Im Zweifelsfall (also ohne vorheriges Probehören) würde ich eine "echte" Lautsprecherfirma wie Bose, Canton, JBL usw. bevorzugen.
NAD T-743 | SONOS ZP-90
NuLine 82 mit ABL8/80 | NuLine CS 150 | Yamaha NX-E 700
Benutzeravatar
Christian H

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon RAXMusic » Mo 23. Mär 2020, 18:00

Scotti hat geschrieben:Panasonic baut auch solche kleinen Soundbars.
Aber ob die was taugen weiß ich nicht.
https://www.panasonic.com/de/consumer/h ... -sb10.html
Gruß Scotti

Ah, danke! Dieses Modell hatte ich gar nicht am Schirm (weil unter Geizhals als "Soundbase" geführt).

Ich hätte aber z.B. eine SC-HTB200 gesehen, welche mir optisch (für meinen Anwendungszweck) nicht so gut gefällt.
Die Panasonic-Modelle sind leider deutlich tiefer (als hoch) und damit vielleicht nicht so gut unter den TV und an die Halterung zu montieren (wie immer ich das dann bewerkstelligen würde). Aber ich muss mir das dann noch genau anschauen, wenn der Monitor montiert ist (hoffentlich morgen).
RAXMusic

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon RAXMusic » Mo 23. Mär 2020, 18:18

Christian H hat geschrieben:... Im Zweifelsfall (also ohne vorheriges Probehören) würde ich eine "echte" Lautsprecherfirma wie Bose, Canton, JBL usw. bevorzugen.

Das wäre grundsätzlich auch meine Einstellung!

Da die Auswahl für meinen Zweck aber doch recht beschränkt ist, will ich nicht von vornherein schon gewisse Marken ausschließen.

Ich werde vermutlich den besten Kompromiss wählen müssen und hier auch stark auf den Preis schauen.
Wenn mich ein Produkt voll überzeugen würde, würde ich auch etwas mehr ausgeben (aber trotzdem nicht mehr als ca. 450 Euro). Aber das wirklich passende Produkt, das mich halbwegs überzeugt und für meinen Zweck passt, habe ich noch nicht gefunden.
RAXMusic

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon RAXMusic » Mo 23. Mär 2020, 18:41

Meine aktuelle Übergangs- und Notlösung (bitte nicht lachen!) ist ein altes Notebook (Netbook, Samsung NC-210), das in einem quer aufgestellten kleinen Billy-Regal steht.
Zuerst hätte ich vermutet dass dies überhaupt inakzeptabel ist (schon allein wegen fehlender Lautstärke und nicht ortbarem Klang).
Überraschenderweise geht das aber sogar einigermaßen, vor allem mit VLC und mehr als 100 % Lautstärke. Aber auch 100 % (z.B. in Kodi) sind für das Einschlaf-TV-Programm noch OK.
Musik lasse ich da aber besser nicht laufen. :oops:

BTW: Der Monitor steht auf diesem Billy, auf einem Brett und ist derzeit mit einer Klemmzwinge fixiert.
Es ist ja aktuell auch nicht so einfach mal irgendwo etwas zu kaufen. Hoffentlich funktioniert der Versand wie geplant.

Ausgehend von dieser "Lösung" wird mir wohl jede Billigst-Soundbar eine Verbesserung bringen.


Für Musik hätte ich derzeit zwei alte, kleine Infinty-Satelliten (mit passivem Sub, Micro II) als Zone 2 am AVR hängen. Diese stehen jedoch ziemlich gedrängt im Eck, etwas zu tief und sollen dann auch durch die Soundbar abgelöst werden. Auch bei diesen LS fehlen mir die Höhen etwas (natürlich auch bedingt durch die nicht optimale Aufstellung und die starke Absorption im Schlafzimmer (Bett, Teppich, ...).


Bei all den Soundbars in diesem Segment scheint es aber nur Modelle mit Breitband-Lautsprechern zu geben, wo ich fürchte dass die Höhen nicht gut genug (für mich) sind.
Ich spiele sogar mit dem Gedanken, zwei kleine 2-Wege-Boxen irgendwie unterhalb zu montieren und mit einem kleinen Verstärker zu befeuern. Optisch wäre das aber suboptimal und wohl nicht machbar.
Sogar mit Eigenbau habe ich schon geliebäugelt, doch in Zeiten wie diesen ist die Umsatzbarkeit da auch recht schwierig.

---

Da nun die Bestellungen für den neuen Player (PC) raus sind und hoffentlich spätestens am Wochenende alles da ist, stünde ich dann komplett ohne Lautsprecher für TV da. Ich suche schon mal die 3,5mm Verlängerung für die In-Ears heraus ... :wink:
RAXMusic

Re: Suche kleine Soundbar

Beitragvon Kardamon » Mo 23. Mär 2020, 19:43

Dann sollte diese noch am ehesten geeignet sein:
WS-14
https://www.nubert.de/nuline-ws-14/p1290/?category=3
Gruß
Kardamon
Benutzeravatar
Kardamon

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Computergestützte Medienwiedergabe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste