Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Diskussionen über Medienserver, Speichermedien, Streaming, Datenformate
Benutzeravatar
doodoo
Semi
Semi
Beiträge: 73
Registriert: So 10. Feb 2019, 12:24
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von doodoo »

Hallo

mit dem Streamer Cambridge Audio CXN V2, was für Erfahrung habt ihr und wie ist euer Strammer an den Router verbunden über WLAN oder LAN - Kabel?
Gibt es da einen Unterschied ob ich über WLAN oder LAN Kabel streame?
Warum wird im High End mit hochwertigeren Geräten mit LAN Kabel gestreamt, ist da die Datenübertragung besser und es soll die Musikqualität verbessert werden?

Habt ihr das schon getestet und welche Erfahrungen habt ihr gemacht mit WLAN und LAN?
nuVero 140 Stereo Hegel H360 und Cambridge Audio Azur 851C

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Stevienew
Star
Star
Beiträge: 3902
Registriert: So 21. Jan 2007, 17:23
Wohnort: Dernbach/Westerwald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von Stevienew »

Hallo Andreas,

da scheiden sich wohl mal wieder die Geister........
Ich habe meinen Aries mini per WLAN eingebunden und abe keinerlei Qualitätseinbußen festgestellt. Allerdings befinden sich Router und Streamer im gleichen Raum, so dass die WLAN-Verbindung prima ist.
Ein Mitarbeiter von Auralic ("HighEnd-Producer")hat mit mal auf einer highEnd von der Einbindung per Lan-Kabel wegen möglicher Einstreuungen abgeraten..... :roll: .
Ich bin da eeher Pragmatiker: Was funktioniert ist gut! :lol: Aber vielleicht bin ich ja auch zum Holzohrenträger mutiert, dass ich auf solche Feinheiten gar nivcht mehr reagieren kann 8) .

bis dann
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-3500
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
doodoo
Semi
Semi
Beiträge: 73
Registriert: So 10. Feb 2019, 12:24
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von doodoo »

Hallo Stefan

es gibt auch viele HiFi Freaks die tunen dann auch noch die Fritzbox mit einem Hochwertigen Netzteil und einem Switch.

Hat dazu der Auralic Mitarbeiter auch was gesagt?
nuVero 140 Stereo Hegel H360 und Cambridge Audio Azur 851C

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Stevienew
Star
Star
Beiträge: 3902
Registriert: So 21. Jan 2007, 17:23
Wohnort: Dernbach/Westerwald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von Stevienew »

Hallo Andreas,
Ich hatte mich seinerzeit mit der Frage LAN vs. WLAN an den MA gewandt, weil ich dachte, dass LAN immer anzustreben sei, da „stabiler“....
Über weitergehende Tuningmassnahmen an der FRITZ!Box Habenseite nicht gesprochen.

Nach einigem hin und her habe ich das Steckernetzteil des Aries Mini gegen ein höherwertiges getauscht. Das hat den Mann im Ohr ruhiggestellt, ob ich in einem Blindtest einen Unterschied hören würde, wage ich mal ganz zart anzuzweifeln.......
Sei‘s drum: Ich liebe mein Hobby!
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-3500
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
doodoo
Semi
Semi
Beiträge: 73
Registriert: So 10. Feb 2019, 12:24
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von doodoo »

Hallo Stefan

den Aries Mini habe ich auch zuerst ins Auge gefasst, aber wegen dem separaten Netzteile für 200 - 300 € habe ich mich dann für den Cambridge CXN V2 entschieden.

Hast du mal beiden gegeneinander Verglichen, Aries Mini und CXN V2?
Gibt es klangliche unterschiede?
nuVero 140 Stereo Hegel H360 und Cambridge Audio Azur 851C

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Stevienew
Star
Star
Beiträge: 3902
Registriert: So 21. Jan 2007, 17:23
Wohnort: Dernbach/Westerwald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von Stevienew »

Nein, einen Vergleich der beiden Geräte habe ich nicht angestellt, aber ich erwarte da auch keine signifikanten Unterschiede. Entscheidender war für mich die Bedienung und da ist die Aries Software (Lightning DS) schon gut! Aktuell nutze ich allerdings Roon.
Da der Aries Mini nicht mehr im aktuellen Portfolio enthalten ist, dürfte d so ich die Frage ohnehin für Dich erledigt haben, oder suchst Du auch nach einem gebrauchten Gerät?
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-3500
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
doodoo
Semi
Semi
Beiträge: 73
Registriert: So 10. Feb 2019, 12:24
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von doodoo »

Das mit dem Aries Mini hat sich für mich erledigt, weil ich auch noch zusätzlich ein externes Netzteil benötige.
Ich bekomme morgen meinen CXN V2 und dann teste ich den erst einmal.
Überlege nur noch ob ich den Streamer digital oder analog (XLR) an meinen Hegel H360 anschließe.

Alternativ wäre der Auralic Aries G1 eine alternativ zum Cambridge, aber der G1 kostet auch 2.400€ und ob sich der Mehrpreis lohnt?
Klanglich ist der Aries G1 wahrscheinlich eine andere Liga und bessere Bedienung über die App.
nuVero 140 Stereo Hegel H360 und Cambridge Audio Azur 851C

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Stevienew
Star
Star
Beiträge: 3902
Registriert: So 21. Jan 2007, 17:23
Wohnort: Dernbach/Westerwald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von Stevienew »

Nimm Dir Zeit und teste den CXN ausgiebig!
Ich würde ihn digital an den Hegel anschließen, aber auch da ist das Testen der beiden Varianten ja recht einfach zu bewerkstelligen.
Ich kenne die Anwendungssoftware des CA nicht, aber ich bin ja ohnehin "roon-verseucht" :lol: .

Viel Spaß beim Testen!!

bis dann
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-3500
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Benutzeravatar
doodoo
Semi
Semi
Beiträge: 73
Registriert: So 10. Feb 2019, 12:24
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von doodoo »

Ich habe seit heute den CXN habe ihn an meinen Hegel digital angeschlossen und
machen einen vergleich mit meinem Sonos Connect auch digital verbunden.
Da gibt es keinen unterschied bezüglich klangliche Verbesserung zum Sonos, ich dachte
der Cambridge ist viel besser, enttäuscht mich für das Geld.
nuVero 140 Stereo Hegel H360 und Cambridge Audio Azur 851C

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
Stevienew
Star
Star
Beiträge: 3902
Registriert: So 21. Jan 2007, 17:23
Wohnort: Dernbach/Westerwald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Meine Erfahrungen mit dem Netzwerkplayer Cambridge Audio CXN V2

Beitrag von Stevienew »

Hallo Andreas,

dachte mir schon so was in der Richtung - aber lass Dir noch ein wenig Zeit! Oft hört man feine Unterschiede erst nach ein paar Sessions. Wenn Du allerdings mit Quantensprüngen gerechnet hast, wird das im Ergebnis nichts werden. Im Gegenteil: Du wirst die gute Bedienung des Sonos bald vermissen.....

Aber nochmal: Gut Ding braucht Weile :lol:

bis dann
Stefan

Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen (A. L.)

WZ: nuPro AS-3500
AZ: NuVero 14 / nuControl & nuPower d
Kü: NuBox WS-103 / Pio X-CM 42 BT
Antworten