Seite 1 von 1

Bluesound Node neue Generation

Verfasst: Do 10. Jun 2021, 18:59
von arpad
Habe mir vor drei Tagen den neuen Bluesound Node Player in der 3. Generation gegönnt (ist gerade erschienen und auch schon bei Nubert bestellbar). Muss sagen, dass ich bisher sehr angetan bin von dem Ding. Er ersetzt meinen 8 Jahre alten Sonos Connect an der Hauptanlage im Wohnzimmer. Ich hatte wenige Tage zuvor auch den neuen Teufel Streamer und den Sonos Port an gleicher Stelle getestet. Beim Teufel störte mich neben anderen Kleinigkeiten die fehlende Integration von Amazon Music. Ich habe seit kurzem den sehr preiswert gewordenen Amazon Music HD Account und das ist mir zunehmend wichtig. Und der neue Sonos Port war vom Klang her ein so deutlicher Rückschritt gegenüber dem uralten Sonos Connect, dass es gar nicht ging. Ich wollte das zunächst gar nicht glauben, aber im Netz finden sich auch ein paar andere negative Rückmeldungen. über einen externen Wandler ging der Sound, aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein.Und außerdem kann Sonos noch immer nicht richtig hochauflösend, was mich schon stört, da ich einige hochauflösende Files habe. Also der Port war gegenüber dem Connect ein Schritt in die falsche Richtung. Da nützt auch der Preisnachlass als Besitzer des Connect nichts. ich habe ihn genauso zurückgeschickt wie den Teufel Streamer (obwohl ich nicht zu den Umtauschkönigen gehöre).

iDesign, Benutzung und lang beim Node sind wirklich super. Die App des Bluesound ist vielleicht ein bisschen weniger komfortabel als die von Sonos, die wirklich super ist. Es sind auch ein paar Dienste weniger integriert. Aber das macht den Kohl nicht fett. Die wichtigen Dienste sind alle da. Insgesamt ist die App von Bluesound aus meiner Sicht wirklich gut.

Der alte Sonos Connect bedient jetzt übrigens die Anlage mit den nuVero 4 im Büro.und der alte Teufel Connector geht über meinen Cambridge Verstärker in die nUVero 60. Im Moment fühle ich mich rundum gut versorgt und die Musik kommt von einem sehr preiswerten Synology NAS. Klingt jetzt überall sehr gut! Und meine große CD Sammlung kann ich langsam im Keller archivieren.