NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Fragen und Antworten zu Nubert Subwoofern
müller
Star
Star
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von müller »

Moin CJoe78,

ist dieser Post für mich gedacht?

Die Frage war nicht ob die großen Aventage Modelle noch den PEQ verbaut haben,
sondern der angesprochene 6A.

Auch nicht das ein alter 2080 diesen besitzt (Hat übrigens schon der RX V 685), das ist doch bekannt.

Geht rein darum ob Yamaha den PEQ einfach weggelassen hat beim 6A, was will ich dann mit der Büchse wenn nur noch der grafische EQ benutzt werden kann.

Da du dir das Gerät kaufen möchtest dachte ich einfach das du diese Info eventuell schon erörtert hast,
anscheinend nicht.

Trotzdem danke für die Antwort.
CJoe78
Semi
Semi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von CJoe78 »

Der RX-A 6A ist überhaupt noch nicht erschienen. Warte bis Mai. Vorher gibt es den nicht zu kaufen. Ich werde rechtzeitig Feedback geben, sobald er da ist.

Aber ich gehe davon aus, dass bessere EQ´s verbaut sind, da man sich insbesondere bei den Premiummodellen akustisch weiter entwickeln möchte.

PS: Jetzt hab ich dich verstanden! ;)

Du meinst den kleinen RX-V 6A (Ich will ja unbedingt ein 5.1.4-Setup und Surround AI, weshalb der kleine für mich flach fällt). Ich gucke mal, ob ich was finde.

Alternativ solltest du vor dem Bestellen beim Händler anrufen.

In der Betriebsanleitung steht zumindest nichts ausführliches darüber. (Über die Tastenkombi STRG+F kannst du in der PDF z.B. nach dem Wort "Equalizer" suchen und findest so schnell alle Seiten, auf denen sich das Wort befindet).
müller
Star
Star
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von müller »

CJoe78 hat geschrieben: So 21. Feb 2021, 10:41PS: Jetzt hab ich dich verstanden! ;)
Ja, meinte den RX V6A welcher im Gegensatz zu dem Vorgänger wohl keine PEQs mehr haben soll, also ein Rückschritt.

Und nein, bin selbst an dem Gerät auch gar nicht interessiert.

Von meinem Anthem würde ich höchstens auf einen neuen Anthem wechseln, oder auf einen AVR mit Dirac.

VG
Benutzeravatar
Indianer
Profi
Profi
Beiträge: 345
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 16:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von Indianer »

müller hat geschrieben: So 21. Feb 2021, 07:51
CJoe78 hat geschrieben: So 14. Feb 2021, 17:31Ich hole mir auch den Yamaha A6A .........
Ich finde in der BDA gar nichts mehr von dem manuellen PEQ (hab allerdings auch nicht alle 386 Seiten durchgelesen),
hat Yamaha diesen wegrationalisiert?
woher hast du eine BA des A6?

sehe bisher nur was vom A2A, das ist aber nur bestenfalls der Nachfolger vom 880 ...
CJoe78
Semi
Semi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von CJoe78 »

Ich bin recht fix im googeln. Ich schreibe selber Betriebsanleitungen für Sondermaschinen. Daher finde ich sowas schnell.

https://gzhls.at/blob/ldb/e/c/3/f/7100e ... a6c5b7.pdf
müller
Star
Star
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von müller »

Indianer hat geschrieben: So 21. Feb 2021, 11:48woher hast du eine BA des A6?
Moin,

war missverständlich von mir geschrieben, nochmals sorry.

Habe meinen Post editiert, damit es verständlich ist.

Die Frage/Befürchtung war ja, ob Yamaha den PEQ generell unter den Tisch fallen lässt, oder nur bei den kleineren Modellen.

Gruß
Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 9743
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von aaof »

Ich werde morgen mal das Antimode S2 einbinden und beide XW-900 mal an die Leine legen. Mal sehen wie (gut) das geht.
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuSub XW-900 | Denon AVC x3700h
Keller: nuPro X-4000 RC :romance-hearteyes:
CJoe78
Semi
Semi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von CJoe78 »

Die Frage/Befürchtung war ja, ob Yamaha den PEQ generell unter den Tisch fallen lässt, oder nur bei den kleineren Modellen.
Die scheinen den wirklich selbst beim A2A Aventage-Modell wegrationalisiert zu haben. Fraglich, ob man nicht doch mit einer App an einen gut editierbaren EQ im Receiver kommt oder ob der in den größeren Modellen, die ja noch kommen vorhanden ist.

Falls nicht, wär das schon eine deutliche klangliche Verschlechterung und man müsste sich den Antimode oder besser noch einen vollparametrischen EQ zwangsweise besorgen.

Gerade ich als Soundtüftler will den besten Klang und wenn ich z.B. 1dB zu viele Höhen oder Subbässe drin habe, höre ich das raus. Es stört mich einfach, wenn die Editierbarkeit fehlt und man muss wieder ein zusätzliches, eigentlich unnötiges Gerät einschleifen. Was richtig teuer werden kann, sofern man einen guten analogen EQ haben möchte (Ich empfehle dann lieber eine preiswerte Softwarelösung und das Musikhören über den Rechner).

Blöd ist das aber natürlich dann für alle anderen, externen Tonquellen.

Ich bin jedoch trotzdem guter Dinge und warte ab, was von Yamaha dieses Jahr noch kommt. Die Mehrinvestition in einen Receiver mit gut einstellbarem PEQ lohnt sich und man ist damit anderen Geräten klar überlegen.
müller
Star
Star
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von müller »

Sehe das ganz ähnlich,
ohne den PEQ ist Yamaha gänzlich aus meinen Überlegungen für einen neuen AVR/AVR Vorstufe verschwunden.

Tendiere aber ohnehin zu Geräten mit Dirac, allerdings nicht mit den Problemen welche da aktuell noch herrschen, und auch erst mit integriertem "großen" Bassmanagement. 8)
CJoe78
Semi
Semi
Beiträge: 54
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 10:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NuSub XW-900 Antimode noch nötig trotz Room Calibration?

Beitrag von CJoe78 »

Wie geschrieben werde ich abwarten und dann, wenn die neuen Kisten endlich kommen gleich den Fachhändler anrufen und nachfragen, was damit geht. Fall es nix wird, hole ich mir den 3080 und gebe mich damit zufrieden.
Antworten