Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern
Antworten
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Toniattersee »

Ich besitze seit einigen Jahren ein Paar nuPro A-200, die ich in Verbindung mit einem Subwoofer am Schreibtisch betreibe und mit denen ich sehr zufrieden bin.
Höre zum Großteil klassische Musik und Jazz, aber auch ab und zu einen Film usw.
Nun steht die Frage einer Neuanschaffung im Raum.
Hat jemand Erfahrungen im direkten Hörvergleich zwischen der "alten" A-Serie und den neueren nuPro X-3000RC/X-4000RC. Rechtfertigt der klangliche Gewinn den Aufpreis auf die neuere nuPro X-Serie?
Es geht dabei ausschließlich um eine klangliche Verbesserung. Die Bedienung ist auch bei der "alten" A-Serie sehr gut und für mich im Großen und Ganzen zufriedenstellend.
Die Anlage wird mit Dirac live 3 einmessen und betrieben.
Benutzeravatar
Hänri
Profi
Profi
Beiträge: 375
Registriert: Di 14. Dez 2021, 18:09
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Hänri »

Moin,
diese Fragestellung wurde doch bestimmt schon vielfach hier im Forum diskutiert. Da sollte sich doch (über die Suchfunktion) was finden lassen.
Zumal du ja schon einen Thread mit einer solchen oder ähnlichen Fragestellung eröffnet hast:
viewtopic.php?f=31&t=47033
Ben018
Semi
Semi
Beiträge: 197
Registriert: So 8. Mär 2020, 05:48
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Ben018 »

Ich kann leider nicht mit einem Vergleich zur alten A-Serie dienen, kann aber nur Bestes über die X-3000 RC, v.a. in Verbindung mit dem XW-700 berichten. Sowohl klanglich, als auch von den Features, der Bedienung und der Zuverlässigkeit. Habe sie seit Juni 2020 quasi jeden Tag in Benutzung. Ohne irgendwelche Probleme und bin sehr zufrieden.
Klanglich ist durch die vielen Einstellungen alles drin. Von analytisch und präzise für Klassik bis spaßig und mitreißend für Rock, Jazz, Soundtrack.

Ob der Sprung von der A-200 zur X-3000 nun so groß ist und dir die ca. 1300 EUR wert ist, kannst nur du dir beantworten, indem du sie zum Testen nach Hause bestellst. Durch die Cashback Aktion gibt es aktuell keine bessere Gelegenheit sich LS aus der X-Serie zu kaufen.
Benutzeravatar
Paffi
Star
Star
Beiträge: 3707
Registriert: Fr 20. Nov 2009, 08:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Paffi »

Ich hatte kurze Zeit die A300 und die dann gegen die X3000RC ausgetauscht. Also eigentlich von Größer auf Kleiner umgestiegen. Aber der Unterschied war, zumindest für mich, wirklich groß. Die X3000RC haben mir deutlich besser gefallen. Stünden beide zur Wahl, würde ich wieder zur X-Version greifen.
KEF LS50 meta, Nubert AmpX, 4x NuSub XW700, minidsp DDRC24, DIRAC
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Toniattersee »

Danke für eure Antworten.
Dann werde ich um einen direkten Vergleich zwischen beiden Lautsprechern nicht umhinkommen, mir die nuPro X-3000RC kostenlos zum Test bestellen und sie bei mir vor Ort, mit meinen nuPro A-200 vergleichen.
Die X-4000RC mit ihrem etwas größeren Basschassis brauche ich nicht, weil diese Kombination wie bisher, mit meinem Subwoofer (Merovinger 1/38) betrieben wird.
Dankenswerterweise gibt es bei Nubert die fabelhafte Möglichkeit, die Lautsprecher ohne Risiko, 30 Tage lang zu Hause zu testen.
Benutzeravatar
Der Marco
Profi
Profi
Beiträge: 445
Registriert: Mi 23. Mär 2005, 10:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Der Marco »

...aber kostenlos ist das natürlich nicht. Du musst schon vorher die Lautsprecher bezahlen. :wink:
Höre mit: nuWave Set (105/CS-65/RS-5) und ATM
+ nuPro A-10 / nuPro A-100
Slyce
Profi
Profi
Beiträge: 259
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:26
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Slyce »

Paffi hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 15:08 Ich hatte kurze Zeit die A300 und die dann gegen die X3000RC ausgetauscht. Also eigentlich von Größer auf Kleiner umgestiegen. Aber der Unterschied war, zumindest für mich, wirklich groß. Die X3000RC haben mir deutlich besser gefallen. Stünden beide zur Wahl, würde ich wieder zur X-Version greifen.
Das wäre genau auch meine Wunschoption. Leider laufen die 300 viel zu selten, dass sich das lohnen würde.
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuanschaffung nuPro X-3000RC

Beitrag von Toniattersee »

Der Marco hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 19:29 ...aber kostenlos ist das natürlich nicht. Du musst schon vorher die Lautsprecher bezahlen. :wink:
Das ist klar und ich habe es vergessen zu erwähnen.
Antworten