Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon HiFiAntiNerd » Sa 24. Mär 2018, 13:57

Hallöchen,

leider bin ich noch relativ unerfahren in der Materie.

Ich möchte mir gerne ein NuPro AS-450 kaufen und ja ich weiß, dieser ist eigentlich ein Aktiv-Lautsprecher und man müsste bzw. sollte keinen AV-Receiver zwischenschalten, damit man den echten Nubert Sound nicht verfälscht.

Trotzdem möchte ich dir gerne tunen, da alle meine Geräte an diesen Receiver hängen und mein Receiver auch Airplay unterstützt.

Jetzt frage ich mich, wie und woran ich den Hubert an meinen Receiver verkabeln könnte, sodass alle Geräte an diesen Receiver den Sound des Hubert nutzen können.

Vielen Dank.
HiFiAntiNerd

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon yessurf » Sa 24. Mär 2018, 15:22

Wenn dein AVR eine Vorverstärker-Ausgangssektion hat (sog. Preouts), dann kannst du einfach Front Left (FL) und Front Right (FR) mit dem analogen Stereoeingang des AS 450 verbinden. Allerdings kanst du nur Stereoquellen wiedergeben, die an deinen AVR angeschlossen sind.
Die AS 450 verarbeitet digital nur PCM-Signale also keine „reinen“ digitalen Mehrkanalsignale (Dolby Digital 5.1) etc.
Wenn dein AVR einen digitalen Audioausgang hat (nicht HDMI), dann kann er dort vielleicht sogar ein PCM-Stereo-Downmix-Signal anbieten. Dann kannst du alle Quellsignale auch Mehrkanalton über diesen Ausgang an den digitalen Eingang der AS 450 anschliessen.
nuLine 102 / ATM 102 + 3x WS 12
CA 551Rv2 + 651BD + Panasonic TX-P42V20E
Emotiva XDA-2 + 2x XPA-1L
Squeezebox Touch + DS 114
Rega P3 24 + CA 640P
yessurf

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon HiFiAntiNerd » Sa 24. Mär 2018, 16:11

Meines Wissens nach der Denon weder Pre Outs noch einen digitalen Ausgang.

Gibt es andere Möglichkeit?

Könnte ich den Nubert direkt an den TV per optischen Kabel verbinden, um dann Mittel ARC per HDMI den Receiver verbinden?

Wie gesagt, ich habe echt noch keine Ahnung von der Sache :(
HiFiAntiNerd

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon yessurf » Sa 24. Mär 2018, 16:31

Funktioniert nicht.
Der Full-HD-Fernseher wandelt den Mehrkanalton vom Quellgerät (BD-Player; Kabelbox etc.) in ein Stereosignal um. Das ist totaler Schrott der da rauskommt.
Taugt nur was, wenn das Quellsignal auch Stereo ist und kein Downmix.
Außerdem kannst du nur ein Signal an den Fernseher senden. Dann müßtest du dir einen HDMI-Umschalter kaufen und den AVR so konfigurieren, das er die Audio-Signale nur an den HDMI-Outs von deinem AVR ausgibt. Davon hast du aber maximal 2. Also kannst du auch nur maximal zwei Quellsignale dort ausgeben. Wenn er diese Konfiguration überhaupt ermöglicht.
nuLine 102 / ATM 102 + 3x WS 12
CA 551Rv2 + 651BD + Panasonic TX-P42V20E
Emotiva XDA-2 + 2x XPA-1L
Squeezebox Touch + DS 114
Rega P3 24 + CA 640P
yessurf

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon Dobbs » Sa 24. Mär 2018, 16:46

HiFiAntiNerd hat geschrieben:Meines Wissens nach der Denon weder Pre Outs noch einen digitalen Ausgang.

Gibt es andere Möglichkeit?

Nein, dann klappt das nicht mit dem 2400.
Du könntest den 2400 verkaufen und einen Marantz NRxxxx kaufen. Die haben Pre Outs.
nuLine 84 // nuLine CS-64 // nuBox WS-103 // Denon AVR-X3300W
Benutzeravatar
Dobbs

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon yessurf » Sa 24. Mär 2018, 16:52

Dobbs hat geschrieben:Du könntest den 2400 verkaufen und einen Marantz NRxxxx kaufen. Die haben Pre Outs.


Nur das macht Sinn. Alle guten AVRs bieten heutzutage einen Stereo-Downmix des Mehrkanaltons an.
Das Stereosignal wird dann an den FL und FR Preouts ausgegeben.
Ich persönlich halte aber überhaupt nichts von diesen ganzen Down-und Upmixes.
nuLine 102 / ATM 102 + 3x WS 12
CA 551Rv2 + 651BD + Panasonic TX-P42V20E
Emotiva XDA-2 + 2x XPA-1L
Squeezebox Touch + DS 114
Rega P3 24 + CA 640P
yessurf

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon Dobbs » Sa 24. Mär 2018, 17:02

Was hast du denn die ganze Zeit mit deinem Downmix? Das ist doch gar nicht das Thema des TE.
nuLine 84 // nuLine CS-64 // nuBox WS-103 // Denon AVR-X3300W
Benutzeravatar
Dobbs

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon yessurf » Sa 24. Mär 2018, 17:20

Natürlich ist das genau das Thema.
Die AS 450 verarbeitet nur Stereosignale.
Entweder analog oder PCM.
Wenn sein AVR keinen Downmix beherrscht, dann kommt bei Mehrkanalton aus den FL und FR Preouts kein volles Signal.
nuLine 102 / ATM 102 + 3x WS 12
CA 551Rv2 + 651BD + Panasonic TX-P42V20E
Emotiva XDA-2 + 2x XPA-1L
Squeezebox Touch + DS 114
Rega P3 24 + CA 640P
yessurf

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon Dobbs » Sa 24. Mär 2018, 17:25

:roll:
Er hat gefragt, wie er die nuPro an (s)einen AVR anschließt.
Da jeder AVR den Downmix beherrscht, braucht das nicht weiter thematisiert werden.
nuLine 84 // nuLine CS-64 // nuBox WS-103 // Denon AVR-X3300W
Benutzeravatar
Dobbs

Re: NuPro AS-450 und Denon AVR-X2400H

Beitragvon yessurf » Sa 24. Mär 2018, 17:45

Stimmt.
Aber der TE ist ein echtes Greenhorn und braucht alle Hinweise, die wichtig sind.
Wenn er den Downmix aus Unwissenheit bei seinem neuen AVR nicht einstellt, dann wird er vom Sound sehr enttäuscht sein, wenn er seinen BD-Player am AVR angeschlossen hat.
Wenn er die AS 450 mit zwei kleinen Rears kombiniert (sehr geringer Aufpreis mit sehr großem Aha-Effekt), dann hat er echten Surroundsound und echten Stereosound.
nuLine 102 / ATM 102 + 3x WS 12
CA 551Rv2 + 651BD + Panasonic TX-P42V20E
Emotiva XDA-2 + 2x XPA-1L
Squeezebox Touch + DS 114
Rega P3 24 + CA 640P
yessurf

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron