Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Nubert X-Remote

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

Nubert X-Remote

Beitragvon luo » Mo 20. Aug 2018, 00:39

Wer in Vorfreude auf die Lautsprecher schonmal mit der App rumspielen und sich durch die Menüs hangeln möchte. Sie ist auch ohne verbundene Lautsprecher "funktionsfähig". Scheint sich auch ganz gut bedienen zu lassen. Dazu, ob sie gut funktioniert, werden vielleicht die glücklichen NuPro-Besitzer bald etwas berichten. Vom Aussehen hätte ich mir vielleicht etwas mehr gewünscht (der Schwarz/Braun-Verlauf und der wohl dem Logo geschuldete grellgelbe Anzeigetext ist z.B. nicht so meine Sache und auch das Logo muss ich jetzt nicht unbedingt ständig sehen...) aber es kommt ja vielleicht in erster Linie auf die Funktion an.

(EDITIERT) Zusatz:

Ein wenig schade ist natürlich, dass die App sich kein bisschen um die iOS-HIG zu kümmern scheint, weder was die Bedienung noch was das Aussehen angeht. Die Menüführung ist also völlig iOS-untypisch und die bekannten Gesten um zu vorherigen Menüebenen zurückzukehren (indem von der linken Bildschirmkante aus nach rechts gewischt wird), funktionieren nicht. Ich vermute mal, die App entspricht nahezu 1:1 der Android-Version. Mag aus Kostengründen nicht anders zu realisieren gewesen sein und ist natürlich auch kein Weltuntergang – die App ist auch so sicher gut verwendbar – für detailverliebte iOS-Nutzer aber naturgemäß enttäuschend.

Ansonsten, nur basierend auf dem bisherigen Rumspielen, als konstruktives Feedback gemeint, ohne die sicherlich sehr nützliche App damit in ihrer Gesamtheit abwerten zu wollen – falls jemand von Nubert mitliest und die Punkte weder bereits bekannt noch möglicherweise nicht zu ändern sind:

1) Der Nubert-Schriftzug/Menü-Knopf in der oberen linken Ecke ist nicht gerade selbsterklärend, insbesondere da es notwendig ist, exakt das Firmenlogo mit dem Finger zu treffen. Das links vom Logo liegende "Hamburger/Menu"-Icon, welches ja eigentlich auf die Funktion (eher schlecht als recht) hinweist, lässt sich hingegen nicht drücken, wenn man wirklich mal versucht genau diese Stelle anzutippen. Zudem kommen sowohl das Hamburger-Menü als auch das Bluetooth-Menü nach Druck auf den jeweiligen Knopf ohne klare Hierarchie zueinander von rechts in den Bildschirm hineingeflogen.

2) Das großzügig dimensionierte, hellblaue Bluetooth-Logo lenkt vor dem schwarz-grauen Hintergrund den Blick stark auf sich. Ich nehme an, das verbundene Gerät wird in der Regel nicht so häufig gewechselt werden, als dass die Funktion durch Verwendung dieses Icons permanent derart im Vordergrund stehen müsste. Im Idealfall würde ich in den allermeisten Anwendungsfällen vermuten/hoffen, dass der Benutzer sich mit dem Aufbauen einer Bluetooth-Verbindung ein einziges mal zu Beginn der Lautsprecher-Nutzung auseinandersetzt und diese Funktion ansonsten nicht ständig im Blickfeld behalten muss

=> Verbesserungsvorschlag:

Verständlicher und konsistent zu anderen iOS-Apps wäre es, auf dem Hauptbildschirm z.B. in der oberen linken Ecke den Lautsprechernamen zu positionieren, dessen Andrücken (zurück) zur Lautsprecherwahl führt (durch farbigen, Icon-losen Text als Link zwar erkennbar aber visuell nicht ablenkend). Entsprechend in der oberen rechten Ecke ein eindeutig die Funktion signalisierender "Settings"-Links (o.ä.), der in die (tiefere) Menüstruktur für den gewählten Lautsprecher führt. Innerhalb der Menüs würde jeweils der Name des aktiven Menüs zuoberst zentriert dargestellt und in der oberen linken Ecke der Link zur vorherigen Ebene angeboten– insbesondere auch in der obersten Ebene der Einstellungen in der man sich derzeit etwas verloren fühlt und der Weg zurück zum Bedienfeld unklar bleibt.

Nach Start der App ohne bestehende Bluetooth-Verbindung würde der Benutzer direkt zur Auswahl des Lautsprechers geleitet werden, so dass ein diesbezüglicher Hinweis auf dem Haupt-Bedienfeld entfallen kann und der Benutzer mit dem (dann aufgeräumteren) Bedienfeld stattdessen sinnvollerweise erst nach bereits hergestellter Lautsprecher-Verbindung konfrontiert wird.

Durch eine entsprechende Umstrukturierung würde auch eine von links nach rechts, bzw. allgemein zu speziell führende, klare, konsistente visuelle Hierarchie von Bedienelementen und Anzeigeflächen erreicht werden durch die der Benutzer schrittweise geführt wird (Lautsprecherwahl -> Bedienfeld mit Kurzbefehlen-> erweiterte Einstellungen).


Zu guter Letzt wäre natürlich ein attraktives Icon toll, das die Funktion der App erkennen lässt, statt des aktuell dafür verwendeten Firmenlogos. Vielleicht ist das ja noch in Arbeit, oder es waren auch hier Kostengründe im Spiel was ich auch verstehen würde.

----

Screenshots der aktuellen Nubert X-Remote-App aus dem iOS-App-Store:





Benutzeravatar
luo


Re: Nubert X-Remote

Beitragvon R. Steidle » Mo 20. Aug 2018, 07:46

Danke fürs Feedback und die Verbesserungsvorschläge! Mit dieser App betreten wir in der Tat Neuland, entsprechend sind wir für Tipps für eventuelle zukünftige Versionen dankbar. Weitere Rückmeldungen gerne in diesen Thread!
Benutzeravatar
R. Steidle

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Viktor Novyy » Mo 20. Aug 2018, 08:11

Die Schaltfläche „Return“, wenn sie denn „Zurück“ in der App bedeuten sollte, könnte man eleganterweise mit „Back“ beschriften.
Viktor Novyy

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon R. Steidle » Mo 20. Aug 2018, 09:06

Also was jetzt an "Back" eleganter sein soll als an "Return", erschließt sich mir nicht auf den ersten Blick. Oder auf den zwölften. ;)
Benutzeravatar
R. Steidle

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Indianer » Mo 20. Aug 2018, 09:26

möglicherweise weil die tradierte Bedeutung von "return" eine andere ist?
https://en.wikipedia.org/wiki/Carriage_return
Benutzeravatar
Indianer

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Chris 1990 » Mo 20. Aug 2018, 09:34

Dann haben sich ja fast alle großen internationalen Hersteller diverser Elektrogeräte vertan .
Nur ein Beispiel
Dateianhänge
Gruß Chris

RX-A1060 - BD-S677 - NuBox: 683 - 411 - 311 - DS 301 - 2x AW 991 - Antimode 8033 S II - Sony 75“ auf 16 m2-KEINE NACHBARN 8)
Benutzeravatar
Chris 1990

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Viktor Novyy » Mo 20. Aug 2018, 10:20

R. Steidle hat geschrieben:Also was jetzt an "Back" eleganter sein soll als an "Return", erschließt sich mir nicht auf den ersten Blick. Oder auf den zwölften. ;)


In der Computerwelt spricht man ja von "Backspace" oder in anderem Zusammenhang vom "Back Button", wenn es zurück gehen soll. Die "Return-Taste" hat dagegen eine gänzlich andere Funktion, s. Antwort von Indianer.

Grammatikalisch ist das schon ok, aber im Reich der IT finde ich "Back" günstiger, ohne jetzt die Deutungshoheit zu beanspruchen. :wink:
Viktor Novyy

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon luo » Mo 20. Aug 2018, 10:52

Eigentlich ist es unter iOS ja üblich den zur darüber liegenden Ebene führenden Knopf auch mit dem Titel der darüberliegenden Ebene zu versehen. Damit würde die Diskussion hinfällig werden. In den Screenshots 2,3,4 und 5 wären das demnach jeweils "< Settings", "< Advanced", "< Advanced" und "< Settings" (in der Annahme dass das Einstellungs-Hauptmenü mit "Settings" betitelt wäre – aktuell hat es gar keinen (sichtbaren) Titel. "< Back" wird unter iOS eigentlich nur in Ausnahmefällen verwendet.

Und natürlich gehört das ganze eigentlich oben in die Navigationsleiste, also genau dorthin wo aktuell der Hamburger & das Nubert-Logo sitzen. Wenn man das ganze dann noch mit den dafür vorgesehenen Standard-Klassen implementiert, bekommt man im Normalfall sogar die Wisch-Gesten inkl. schicker Animation praktisch "gratis" dazu, so dass bei den Geräten mit großem Bildschirm der Daumen auch nicht so arg gestreckt werden muss... :)

Benutzeravatar
luo

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Weyoun » Mo 20. Aug 2018, 11:55

Return = "Enter" (also Bestätigung)
Back = Zurück (zum vorherigen Menü, eine Ebene zurück).
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon R. Steidle » Mo 20. Aug 2018, 12:19

Bevor wir uns jetzt alle an der Beschriftung einer einzigen Schaltfläche aufhalten: Return ist an der Stelle absolut in Ordnung. Die Bezeichnung ist in der Computerwelt durchaus gebräuchlich und keineswegs der von der Schreibmaschine geerbten Return-Taste vorbehalten. Das bisherige Feedback zur Funktionalität der Anwendung und der ihr zugrunde liegenden Struktur finde ich nützlicher.
Benutzeravatar
R. Steidle

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste