Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Nubert X-Remote

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Viktor Novyy » Di 21. Aug 2018, 09:18

Wenn so Sachen wie „Return“ oder „blueTooth“ nebensächlich sein sollten, so habe ich doch noch einen Vorschlag für eine bessere Bedienung. Das Abrufen (nicht speichern) der Presets 1-3 würde ich auf der Hauptseite der App bei den anderen wichtigen Buttons wie Volume, Bass, usw. verfügbar machen. Bei der iOS- Version ist im oberen Drittel der schwarze Streifen, da würden die Buttons prima passen. Viell. passt da auch noch Loudness on/off? :wink:
Viktor Novyy

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon S. Hennig » Di 21. Aug 2018, 09:31

Viktor Novyy hat geschrieben: Bei der iOS- Version ist im oberen Drittel der schwarze Streifen, da würden die Buttons prima passen. Viell. passt da auch noch Loudness on/off? :wink:


Bei gekoppelter nuPro X zeigt der "schwarze Streifen" durchaus sinnvolle Informationen an

AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front
2 x X-8000 1 x X-3000
Surround
6 x X-3000 2 x X-6000
Bass DBA 4 nL AW 1300 DSP
Beamer JVC X5000
Benutzeravatar
S. Hennig

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Weyoun » Di 21. Aug 2018, 09:35

nugehts.los hat geschrieben:Ich erwarte eigentlich von modernen Apps, dass man sie auch ohne Bedienungsanleitung versteht. :roll:

Oh, wenn es danach geht, müsste ich selbst Apps wie Spotify sofort deinstallieren, denn dessen Menü (vor allem die Settings) ist sowas von anti-intuitv und schlecht zugänglich... :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon nugehts.los » Di 21. Aug 2018, 10:03

Weyoun hat geschrieben:
nugehts.los hat geschrieben:Ich erwarte eigentlich von modernen Apps, dass man sie auch ohne Bedienungsanleitung versteht. :roll:

Oh, wenn es danach geht, müsste ich selbst Apps wie Spotify sofort deinstallieren, denn dessen Menü (vor allem die Settings) ist sowas von anti-intuitv und schlecht zugänglich... :wink:


Das mag sein. Aber wir wollen uns ja auch keine schlechten Vorbilder nehmen sondern gute Vorbilder! ;-)
nugehts.los

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon nugehts.los » Di 21. Aug 2018, 10:04

S. Hennig hat geschrieben:
Viktor Novyy hat geschrieben: Bei der iOS- Version ist im oberen Drittel der schwarze Streifen, da würden die Buttons prima passen. Viell. passt da auch noch Loudness on/off? :wink:


Bei gekoppelter nuPro X zeigt der "schwarze Streifen" durchaus sinnvolle Informationen an

nuPro X Screenshot.png


O.K. so hatte ich mir das vorgestellt. Das ist dann im gekoppelten Zustand kein Thema.
nugehts.los

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon luo » Di 21. Aug 2018, 10:30

luo hat geschrieben:Verständlicher und konsistent zu anderen iOS-Apps wäre es, auf dem Hauptbildschirm z.B. in der oberen linken Ecke den Lautsprechernamen zu positionieren, dessen Andrücken (zurück) zur Lautsprecherwahl führt (durch farbigen, Icon-losen Text als Link zwar erkennbar aber visuell nicht ablenkend).

Den Teil des Vorschlags, fällt mir übrigens auf muss ich nochmal leicht korrigieren Ganz korrekt wär natürlich der Gerätename in der Mitte und ein "Devices" (o.ä.) Link auf der linken Seite (entsprechend ein "Details" oder "Settings"-Link auf der rechten Seite). Schnelles Mockup (die Bezeichnungen der Klangregler würde ich jeweils zwischen die Hoch-Runter-Knöpfe und nicht darunter setzen... ;) ):



Der schwarze Hintergrund hat neben optischen Gesichtspunkten auf OLED-Modellen wie dem iPhone X noch den Vorteil, dass diese Pixel komplett dunkel bleiben und auch keinerlei Strom verbrauchen.

Zuletzt geändert von luo am Di 21. Aug 2018, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
luo

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Viktor Novyy » Di 21. Aug 2018, 12:44

S. Hennig hat geschrieben:
Viktor Novyy hat geschrieben: Bei der iOS- Version ist im oberen Drittel der schwarze Streifen, da würden die Buttons prima passen. Viell. passt da auch noch Loudness on/off? :wink:


Bei gekoppelter nuPro X zeigt der "schwarze Streifen" durchaus sinnvolle Informationen an


Das ist ein Argument, welches sich mir beim der Erstsichtung der App nicht erschloss. Ich sehe schon, wer mitreden will, sollte sich vorher (mindestens) ein Paar nuPro X kaufen. :wink:

Mein eigentlicher Vorschlag bleibt davon unberührt. Die Presets (und eigentlich auch die Loudness) könnten raus aus der Verschachtelung und Platz ist noch vorhanden.
Viktor Novyy

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon Master J » Di 21. Aug 2018, 12:53

Darf man sich hier was wünschen? ;)

- Anbindung der Hardware-Lautstärketasten
- Lautstärke auch über Wischgeste 2-Finger-hoch/runter o.ä. ermöglichen

Letzteres hat die IR-Fernbedienungs-App eines meiner Tablets.
Geht gut und vor allem blind. 8)

Gruss
Jochen
nuSeum
- Billig ist blöd und Geiz macht gierig -
Mein Kram
Benutzeravatar
Master J

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon S. Hennig » Di 21. Aug 2018, 23:36

Warten wir was die Zeit bringen wird. :wink:
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front
2 x X-8000 1 x X-3000
Surround
6 x X-3000 2 x X-6000
Bass DBA 4 nL AW 1300 DSP
Beamer JVC X5000
Benutzeravatar
S. Hennig

Re: Nubert X-Remote

Beitragvon luo » Do 23. Aug 2018, 10:46

S. Hennig hat geschrieben:Warten wir was die Zeit bringen wird. :wink:


:)

Paar Kleinigkeiten noch, falls die aus den Bildern meines letzten Beitrages nicht offensichtlich hervorgingen:


- es wäre eleganter wenn die Daten im schwarzen Streifen (bass/mid-hi/dB-Anzeige...) mindestens an der linken und rechten Seite etwas Weißraum hätten und an den darüber liegenden UI-Elementen ausgerichtet wären .

- die horizontale Ausrichtung der dB-Anzeige für bass und mid/hi könnte schönerweise aufeinander abgestimmt werden (aktuell stattdessen unnötiger Versatz)

- der vertikale Abstand zwischen Knöpfen unterschiedlicher Gruppen sollte aus meiner Sicht höher sein als der von Knöpfen innerhalb einer Gruppe, um die Anzeige noch verständlicher zu gestalten und zusammenhängende Elemente herauszustellen. Also zwischen den Gruppen für on/mute, den Klangreglern und den Eingangswahlknöpfen sollte der Abstand jeweils erhöht werden (und, wie gesagt, die Bezeichnung für die Klangregler besser zwischen die betroffenen Knöpfe gesetzt werden um die Zugehörigkeit eindeutig zu signalisieren, es harmonisch aussehen zu lassen, den gedrängten Eindruck des aktuell unmittelbar an den unteren Knöpfen anliegenden Textes zu vermeiden und damit auch automatisch den Abstand zur Gruppe der Eingangswahlknöpfe zu erhöhen)

- aus dem Screenshot vom iPhone X im Vergleich zu denen aus dem Ausgangsbeitrag entnehme ich, dass bei Geräten mit größerem Bildschirm der vertikale Abstand zwischen allen Knöpfen gleichmäßig zunimmt – auch hier würde ich stattdessen eher nur den Abstand zwischen den Gruppen erhöhen. Es erscheint nicht sinnvoll, dass zugehörige Knöpfe (etwa hoch/runter) auseinander gerissen werden. Alternativ könnte es Sinn ergeben sogar den Abstand insgesamt konstant zu halten und die Knöpfe stattdessen unabhängig von der Bildschirmgröße an der untern Bildschirmkante auszurichten. Das hätte den Vorteil, dass auch noch die oberste Reihe der Knöpfe auf großen Telefonen einhändig mit dem Daumen bequem zu erreichen wäre und nicht schon recht weit nach oben rutscht

- die Platzierung des Knopfes für das Details-Menü in der oberen linken Ecke ist auch deswegen schlecht, weil es die bei einhändiger Benutzung für Rechtshänder am schwersten zu erreichende Position überhaupt ist. Dort würde also auch aus diesem Grund eher die seltener benutzte Funktion zum Ändern des verbundenen Gerätes hingehören.


---- editiert:

Und "Click the Bluetooth logo to select device" ist natürlich, abgesehen davon, dass der Hilfetext nach einem Redesign der UI überflüssig sein sollte und dort auch ungünstig platziert ist, von der Formulierung her Unsinn, da man ja nichts (mit der Maus) anklickt – abgesehen vom Entwickler im Simulator – sondern höchstens irgendwo drauf drückt. ;)
Benutzeravatar
luo

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nuDel, stan libuda und 3 Gäste