Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon R. Steidle » Do 2. Mai 2019, 12:03

Das ist der "offizielle" Thread zu unserer High-End-Neuvorstellung 2019, dem Mega-Sounddeck nuPro XS-7500. Viel Spaß beim Diskutieren! :D
Benutzeravatar
R. Steidle


Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon STM » Do 2. Mai 2019, 12:25

Hübsches Teil!
Preislich wildert die gehörig bei der AS-450, dem geneigten Käufer solls recht sein :)
NV14 + ATM @ 2x XPR-1
"Andersdenkende sind oft ganz anders als wir denken." - Ernst Ferstl (*1955)
Benutzeravatar
STM

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon AndyRTR » Do 2. Mai 2019, 12:51

Die 450 wird's dann wohl nicht mehr ewig geben. Fehlt irgendwie noch Ersatz für 250 und ein echter Pro X Center in passabler Größe und Preis. Surround wird für hinten beworben aber einen klassischen liegenden Center in der Front sucht man vergebens. Nicht jeder kann einen echten dritten Front-LS stellen. Das ist dann was für WünschDir/Speku'20 :sweat:
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | NuBox 4xAW-443 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
AndyRTR

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon STM » Do 2. Mai 2019, 12:56

Die XS-7500 einfach per Splitter mit einem Mono-Signal befeuern, fertig ist der Center.
Oder habe ich einen Denkfehler? Zugegeben, bissl breit...
NV14 + ATM @ 2x XPR-1
"Andersdenkende sind oft ganz anders als wir denken." - Ernst Ferstl (*1955)
Benutzeravatar
STM

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon AndyRTR » Do 2. Mai 2019, 13:01

..mit Hochtönern beidseits ganz außen :confusion-confused:
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | NuBox 4xAW-443 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
AndyRTR

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon Dobbs » Do 2. Mai 2019, 13:23

Für die AS-450 gibt es dann aber nicht mehr viele Argumente, oder?
Bei 135€ Aufpreis bietet die XS-7500
- mehr Anschlüsse
- Bluetooth
- Loudness
- Fünf-Band-Equalizer
- HiRes
- Wide-Schaltung
Die Punkte untere Grenzfrequenz und Leistung lasse ich mal weg. Da haben beide mehr als ausreichend von.

Mit einer Preissenkung wäre die AS-450 dann auch wieder interessanter. Da könnte man sich dann ausssuchen ob man Austattung und Funktionen möchte oder weniger ausgeben.


Ich nehme an, dass die 120 cm Breite sich auf den Korpus beziehen. Wie breit ist die XS-7500 mit nach außen gerichteten Füßen?
Zuletzt geändert von Dobbs am Do 2. Mai 2019, 13:44, insgesamt 2-mal geändert.
Dobbs

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon Weyoun » Do 2. Mai 2019, 13:34

Das nuPro XS-7500 Sounddeck empfinde ich persönlich als ziemlichen Overkill.
Optisch ziemlich brachial daherkommend, akkustisch dagegen vermutlich ein Gerät, das keine Gefangenen macht. :wink:
Auf der anderen Seite "nur" 10 cm breiter als die AS-450. Stereo dürfte da auch nur mit Kompromissen realisiert werden. Die Konkurrenz zur AS-450 dürfte es beiden Geräten in Summe ziemlich schwer machen (Kannibalisierung).
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon Wete » Do 2. Mai 2019, 15:13

Warum ging die Maximalbelastung ("100 kg" laut AreaDVD) zurück? Ich hatte so auf ein Foto mit mindestens 5 Nubert-Mitarbeitern drauf gehofft.
Edit: Sehe gerade, das 450er hatte auch "nur" 100 kg. Dann hab ich nix gesagt.

Was mich optisch ein wenig stört, sind die X-Beinchen. Bei den X-Standboxen sind die ja sinnvoll, aber ich wet(t)e, das XS-7500 würde auch ohne nicht umkippen.
Edit: Ich meine allein die Ausleger. Dass die Höhe der Füße sein muss, ist mir schon klar.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, 2x Raspberry Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Benutzeravatar
Wete

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon Weyoun » Do 2. Mai 2019, 15:19

Es gibt auf der Produktseite ein Rendering einer weißen XS-7500, die keine "X-Beine" hat. Scheint also möglich zu sein, sie zu demontieren.
Wete hat geschrieben:Warum ging die Maximalbelastung ("100 kg" laut AreaDVD) zurück? Ich hatte so auf ein Foto mit mindestens 5 Nubert-Mitarbeitern drauf gehofft.
Edit: Sehe gerade, das 450er hatte auch "nur" 100 kg. Dann hab ich nix gesagt.

Der nuLine-Center, auf dem 3 Nubert-MA standen, ist halt belastbarer, weil Roterring stabilere Gehäuse fertigt als die Chinesen.
100 kg? Dann würde das Ding bei mir glatt zerbrechen. 8O :mrgreen:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: nuPro XS-7500: Das Heimkino-Klangpaket

Beitragvon R. Steidle » Do 2. Mai 2019, 15:22

Die Füße lassen sich sowohl nach außen als auch nach innen gerichtet montieren. Die 100 Kilogramm Belastbarkeit sind ein Mindestwert, der in der Praxis deutlich überschritten wird. Wir hatten im Testlabor schon drei Mitarbeiter auf einem vergleichbar konstruierten Centerspeaker stehen. (Okay, nicht von *meinem* Kaliber, aber dennoch deutlich mehr als 100 Kilo Gesamtgewicht.)
Benutzeravatar
R. Steidle

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste