Seite 1 von 1

Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2019, 17:35
von berndj
Wie und wo verbinde ich Kopfhörer mit der nupro x 4000! :roll:
Über eine Antwort würde ich mich freuen :)
Gruß berndj

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2019, 17:43
von g.vogt
Hallo berndj,

meines Erachtens ist das nicht vorgesehen. Die nuPro X4000 ist eine Aktivbox, hat im wesentlichen Signal-Eingänge und Ausgänge nur für bestimmte Spezialfälle (Subwoofer und Verbindung zur zweiten Box).

Mit internetten Grüßen
Gerald Vogt

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2019, 19:48
von Horchidee
Also: am Slave am Link-Ausgang einen DAC ansetzen mit Coax Eingang und analogem (Klinken-) Ausgang. Oder?
Zumindest bekommt der Slave ja vom LINK des Masters ein SPDIF und nimmt es per Coax SPDIF entgegen.

Aber Vorsicht: es braucht dazu wohl noch einen Lautstärkeregler.

Gucksdu Nobsound Wifi DAC für ca. 70 Euro.

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2019, 22:56
von Kardamon
Entspricht zwar nicht deiner Frage, jedoch würde ich es so machen:
Kopfhörer an den Zuspieler anschließen.
Oder Kopfhörer-Verstärker zwischen Zuspieler und nuPro.

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: So 1. Dez 2019, 11:43
von berndj
DANKE an ALLE für die Denkanstöße.Aktivboxen sind Neuland für mich,habe bisher nur Erfahrung mit analoger Anlage.
Gruß berndj 8O :)

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: So 1. Dez 2019, 14:29
von S. Hennig
Man könnte auch an den Digitalausgang der X-4000 einen Kopfhörerverstärker wie den Fiio K5pro anschließen.

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 10:39
von Weyoun
Horchidee hat geschrieben:Also: am Slave am Link-Ausgang einen DAC ansetzen mit Coax Eingang und analogem (Klinken-) Ausgang. Oder?
Zumindest bekommt der Slave ja vom LINK des Masters ein SPDIF und nimmt es per Coax SPDIF entgegen.

Theoretisch ja, ABER: Der Datenstrom über den Link-Ausgang enthält zusätzlich Steuersignale für die Slave-Box (wie laut, welche Bass- und Höheneinstellung etc.), die über die ersten Steuerbits eines jeden Nutz-Frames übertragen werden. Damit kann ein DAC evtl. umgehen, muss es aber nicht zwingend. Im Umgekehrten Fall (Yamaha-CD-Player mit digitaler Pegelanpassung über die Steuerbits an einer nuPro A per Toslink angeschlossen) gab es bei mir leider "Knattergeräusche". Niemand weiß, was der DAC am Ende für ein analoges Signal "frabriziert".

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 12:22
von tf11972
Hallo Berndj,
falls du deine nuPros an USB betreibst, wäre vielleicht dieses Kästchen interessant für dich:

LINK

Bei diesem könnte man das USB-Signal als Toslink weiter an die nuPros schicken. Nur 192 kHz verdaut es nicht.
Ich hatte das Gerät selbst schon einmal, es war aber für meinen Einsatzzweck nicht das richtige, weswegen ich es wieder verkaufte.

Re: Kopfhörer anschließen !

BeitragVerfasst: Do 12. Dez 2019, 22:04
von Kenobis
Hallo zusammen :)

Kann leider nichts direkt zu Sache beitragen, dennoch ein kleiner Tip.

Bin Fan von Singnalverteilern die Analoge Schaltungen haben und so wenig wie möglich "Digitales Zeuch" am "Klang" mit schrauben ;)
Hab mich dazu durchgerungen mal ein Gerät aus dem Profi-Studio zu verwenden. Zweifelte jedoch, dass es meinen Lauschern genügen könnte ;)
Heute sitze ich breit grinsend neben meinen "Drawmer CMC2 Desktop Monitor Controller" der sich beim Einschalten meiner Aktiven Monitore oder dem einschalten des DAC/DMP ganz von selber mit einschaltet und mir ein um Stöpseln der Kopfhörer oder Monitore erspart, und zugleich alles ganz ohne Klangliche Einbussen oder sonstige "Böse" hinzuzufügt oder wegzuzaubert, LOL. Obendrein gibt es dann noch einen Subwoofer OUT denn ich schon immer mal gesucht habe, aber leider bei Hifi-Geräten so nie gfunden habe.

Viel Spass beim Musik hören