Am PC: NuBox A-125 oder NuBox A-225 Meinung?

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern
Antworten
Benutzeravatar
wischundweg
Profi
Profi
Beiträge: 422
Registriert: So 15. Jun 2008, 13:01
Wohnort: Berlin

Am PC: NuBox A-125 oder NuBox A-225 Meinung?

Beitrag von wischundweg »

Hallo liebes nu-Forum,

hoffe alle haben Weihnachten gut überstanden und es war angenehm :wink:


ich möchte nun endlich mein PC klangtechnisch aufrüsten, meine alten Creativ T20 II nerven langsam...
Sind diese Modelle überhaupt dafür geeignet? Ich würde ca. 80-100cm (Abhängig ob Stereo-Paar oder Center) vom Lautsprecher entfernt sitzen.

Kann mich dann aber nicht entscheiden:

Die A-125 würden mit Sicherheit eine "bessere" Stereo Eigenschaft bieten. Müssten ab eng an meinen 34 Zoll Monitor stehen. Und spielen "nur" von 50-20000 Hz-

Die A-225 spielen deutlich tiefer 36-22000 Hz und mein Monitor würde drauf stehen. Jedoch habe ich Sorge das durch den geringen Abstand das "Stereobild" :mrgreen: darunter leidet.


Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung mit den Modellen oder zeigt mir weitere Vor.- bzw Nachteile auf. :sweat:
Denon AVR-X2400H / nuLine 264 / nuLine CS-44 / nuLine 34

Indianer

Re: Am PC: NuBox A-125 oder NuBox A-225 Meinung?

Beitrag von Indianer »

Servus,
auch ordentliche Nahfeldmonitore klingen nur dann gut, wenn sie mit Stativen auf Ohrhöhe gebracht werden, und man damit Tischreflexionen möglichst reduziert 8)

mit einer Soundbar ist weder Stereobreite, noch Hochtönerausrichtung (Höhe und Einwinklung), und schon gar nicht akustische Tischentkopplung machbar, imho also hier unbrauchbar :(

Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 941
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Am PC: NuBox A-125 oder NuBox A-225 Meinung?

Beitrag von Othmar »

Ich sitze mit meinen A-100 in einem (schwachen) Stereodreieck von ca. ein Meter mal ein Meter.
Zwischen den A-100 steht nur ein 27zoll-Monitor, ich sitze einen schwachen Meter vor dieser Anordnung.
Obwohl die Hochtöner der A-100 n i c h t exakt auf Ohrhöhe spielen (eben auf hoher Schreibtischhöhe) habe ich nie Hochtonanteile in meiner Musik vermisst.
Um Entkopplung der A-100 von der (gläsernen) Schreibtischplatte bemühe ich mich immer wieder, da dadurch auch die Aufstellhöhe der Lautsprecher raufgehievt werden könnte.
Leider fruchten meine Bemühungen bisher nichts, nicht zuletzt auch deswegen, weil ich kein ansprechendes Stativ für meine Bedürfnisse finde.
Irgendwie traurig, aber wahr.

Jendenfalls würde ich dem Themenersteller ganz arg zu der Stereolösung (a-125) raten.Die A-225 wird in Punkto Stereoauflösung sicher nicht mithalten können.

Grüße aus den im Silvesterfieber glänzenden Bergen!
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-350 an PC
NuJubilee 40 an Sony-Minidisc-Anlage im Schlafzimmer

Ausbaupläne
NuLine 244 oder X-Serie-NuPro-Std-Ltspr. an TV
Ev. zusätzlicher Sub im SZ

Benutzeravatar
armin-m
Profi
Profi
Beiträge: 260
Registriert: Mo 27. Mai 2019, 00:13
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Am PC: NuBox A-125 oder NuBox A-225 Meinung?

Beitrag von armin-m »

Ich würde auch zu den 125ern raten. Hatte die am nuDay gehört und die waren für Preis und Größe einfach genial!
Gruß
Armin

WoZi: 2 x nuPro X-6000 / SONOS Connect / Marantz SR7005 / Marantz UD7006 / Onkyo MD-2321
REST: 6 x SONOS Play:1

Heinz-Wilhelm
Star
Star
Beiträge: 828
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 18:05
Wohnort: Rosendahl (Münsterland)

Re: Am PC: NuBox A-125 oder NuBox A-225 Meinung?

Beitrag von Heinz-Wilhelm »

Ich habe für meine Mutter, die nicht mehr so gut hört, gestern in Duisburg die A 225 gekauft. Sie passt so gerade auf das Regal, wo vorher der Fernseher Platz hatte.
Der Lautsprecher ist extrem einfach zu bedienen. Für Senioren genau das Richtige. Es liegen viele Welten zwischen TV-Klang und dem Nubert-Lautsprecher. Die Befestigung der Frontabdeckung ist sehr gut gelöst. Endlich ist auch ein HDMI Anschluss vorhanden. Nach den sehr guten Erfahrungen mit der AS 250 sollte es wieder eine Nubert Soundbar werden.

Wäre hier mehr Platz gewesen, hätte ich aber zur nupro AS 250 oder zwei A 200 tendiert. Hier wird unter Berücksichtigung des Preises am meisten geboten.
Die Leistung, Klang und Verarbeitung spielen in einer ganz anderen Liga. Klangwaage, Display, Chassis, Verstärkerleistung, Oberflächenfinish und die Bedienbarkeit direkt am Lautsprecher sprechen für den vermeintlich teureren Lautsprecher.
Die Funktionen Music und Movie der A 225 lösten bei mir erst einen Aha-Effekt aus "Wo stehen den die anderen Lautsprecher", nach kurzer Zeit fand ich es nur nervig.
Die Fernbedienung schien mir erst hochwertiger als bei den nupro A-Modellen oder den Subwoofern zu sein. Aber auch hier muss gut gezielt werden.

Für nur 210 € Aufpreis gibt es bei Nubert so viel mehr. Wenn es unbedingt eine preiswerte Soundbar sein muss, ganz klar nupro AS 250.
Nuvero 11, ATM 11, Nuvero 7, 2 mal AW 17, Nuvero 3, Yamaha DSP A1, Yamaha AX 900, Dual 601 mit Shure V 15 3

Antworten