Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Toniattersee »

Ich habe derzeit ein Paar nuPro A 200 zu Hause, bin im großen und ganzen damit zufrieden und plane eine Aufwertung meiner Anlage. Sie steht bei mir auf dem Schreibtisch und wird für TV/Videos und Musik benutzt.

Nun meine Fragen:
1) Soll ich meine A-200 behalten und sie durch einen Subwoofer, zB den nuSub XW-700 oder XW-900 erweitern?
2) Oder soll ich meine A-200 verkaufen und mir ein Paar neuer nuPro X-3000 RC/nuPro X-4000 RC kaufen?
3) Die nuPros X-3000 RC/X-4000 RC würden ohne Subwoofer betrieben, weil das meinen finanziellen Rahmen sprengen würde.
Benutzeravatar
Indianer
Star
Star
Beiträge: 1662
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 16:33
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Indianer »

Toniattersee hat geschrieben: So 28. Nov 2021, 14:24 steht bei mir auf dem Schreibtisch
Servus,

bitte nicht ... :sweat:

erstens und mindestens die Monitore auf Tischstative stellen, zweitens und besser mit etwas mehr Abstand rauf auf Studiostative, das bringt für wenig Geld deutlich mehr als ein Upgrade der LS

dann drittens Unterstützung durch einen Sub wenn's sehr laut oder sehr tief gehen soll

weniger laut und weniger tief könnte man ohne Sub auf die 4000er wechseln, die haben schon ihre Meriten, sind aber auch nicht ganz mackenfrei
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Othmar »

Guten Abend.
Hier ist guter Rat teuer.
Alle vrogeschlagenen Alternativen haben so ihre Meriten.
Auch schon mal an die SP-200 gedacht? Dazu ein gebrauchter Sub?
Wie. Du denkst das ist zu teuer?
Kurze Rechnung deshalb: Für die 200er bekommst mit etwas Glück noch 400 Teuros, damit ist die Hälfte der SP-200 schon abbezahlt.
Dazu noch einen gebrauchten Sub, dann biste bei 680,-.
Im Gegenzug hast eine (fast) brandneue Kombi.
Sub's werden hier ja massenweise angeboten - und keiner der Tieftöner der NSF ist wirklich schlecht.

Nix für ungut.
Othmar.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
TheExciter
Semi
Semi
Beiträge: 54
Registriert: Do 14. Okt 2021, 15:04
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von TheExciter »

Hallo @Toniattersee

ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen:

Habe mir für mein WZ (4,80m x 3,85m x 2,75m) die X-4000RC geholt und war/bin super zufrieden damit.

Sie spielen super, auch im Bassbereich für die Größe, aber irgendwie gibt es halt physikalische Grenzen....

Mir ist es bei dem extremen Flight to LAPD und sicherlich kein Standardtrack in dem Sinne aufgefallen, dass es dann doch gut dröhnt...

Ich habe mir dann die Subs XW-700 und XW-900 bestellt und mit beiden einen wesentlich schöneres Bass erhalten - normal würde der XW-700 bei meiner Raumgröße ausreichen, ich habe mich aber für den XW-900 entschieden, er spielt einfach noch ein Stück entspannter und tiefer auf :)

Ich trenne die X-4000RC bei 80Hz und lasse die XW-900 bei 65Hz einsteigen, Lautstärke bei -10dB und die XRC hat bei den Lautsprechern und Sub einiges gebracht.

Vielleicht testest du ja einfach die Kombo aus x-3000RC + XW-700?

Nubert lässt dir ja 30 Tage Zeit zum testen, die Retoure des XW-700 (wie auch andere Artikel) lief reibungslos, an Tag 1 habe ich die Subs erhalten, am nächsten Tag habe ich Nubert auch wegen technischer Beratung angerufen und anschließend den XW-700 retourniert und gleich dem DHL-Fahrer hier ins Auto getragen. und genau eine Woche nach Tag 1 hatte ich das Geld zurück auf dem Konto - dafür auch direkt mal ein dickes Lob :bow-blue:
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Toniattersee »

Danke für eure Beratung. Man müsste diese Boxen einmal bei Nubert hören. Nur ist der nächste Shop dieser Firma aus Österreich weit über 500 km entfernt. So bleibt mir nichts anderes übrig, als mir diese Lautsprecher zur Ansicht zusenden zu lassen.
Sollte sich die nuPro X 3000 LC klanglich nicht wesentlich von der nuPro A-200 abheben, werde ich die A-200 behalten und mir einen Sub dazu kaufen.
Werde mich bei Nubert schlau machen.
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Toniattersee »

Ich habe mich jetzt umgehört und festgestellt, dass ich für meine gebrauchten nuPro A-200, noch ca. 300-350.-€ bekommen würde. Da wären weit über 1.000.-€ für die sehr ähnliche nuPro X-3000 LC aufzuzahlen. Das ist mir für das bisschen mehr an Klang einfach zu viel Geld. Ich investiere lieber in einen Subwoofer, der zu meinen nuPro A-200 passt, die am Schreibtisch betrieben werden.

Mein vornehmlicher Musikgeschmack ist Orgelmusik, also ist ein Subwoofer eine gute Investition. Ich habe gelesen, dass downfire-Subwoofer, wie die gesamte Nubert nuSub Serie, eher etwas für Heimkinoanwendungen sind und direkt abstrahlende Subwoofer meinem Musikgeschmack eher entgegen kommen.

Ist es richtig und Ist für diese Art der Musik ein direkt abstrahlender Subwoofer, womöglich in geschlossener Bauweise, mit DSP-Korrekturmöglichkeit (so wie bei Nubert), die bessere Wahl?
Slyce
Profi
Profi
Beiträge: 259
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:26
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Slyce »

Ich weiß ja nicht wie alt die A200 sind, aber für 300-350 wär ich gleich dabei. :lol:
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Othmar »

Dito.

Nix für ungut.
Ohmar.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
Benutzeravatar
Carolite
Profi
Profi
Beiträge: 268
Registriert: Mi 18. Jan 2006, 19:46
Wohnort: Westerwald
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Carolite »

Hallo,
Toniattersee hat geschrieben: Mo 29. Nov 2021, 10:50 Ist es richtig und Ist für diese Art der Musik ein direkt abstrahlender Subwoofer, womöglich in geschlossener Bauweise, mit DSP-Korrekturmöglichkeit (so wie bei Nubert), die bessere Wahl?
zu dem Thema sind leider noch nicht die Einzelbeiträge abrufbar, aber im nubert Youtube Channel gibt es die Ausführungen dazu vom Live nuDay - musst aber etwas vorspulen oder dich vorher auch ein bisschen über die neue SP Serie informieren lassen :wink:
Zum Thema Orgelmusik wäre @tf11972 der passende Ansprechpartner. Einfach mal sein Werdegang bezüglich seines Setup mit nuPro im Forum raussuchen.

Viel Erfolg bei den Neuanschaffungen.

Grüße, Michael
Grüße, Michael
Stereo: Quelle -> FiiO BTA 30 DAC -> ATM 35 -> NAD C352 -> nuWave 35
Surround: Marantz NR1609,Kodi, Samsung BD -> ELAC Uni-Fi UB52, UC52 (3 Wege), Wharfedale Bipole als Surrounds - nuWave AW 7 - 43 Zoll LG NanoCell
Benutzeravatar
Toniattersee
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 28. Nov 2021, 14:09
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nubert nuPro X-3000/X-4000 RC oder NuPro A 200 mit nuSub XW-700/XW-900

Beitrag von Toniattersee »

Danke für den Tipp, Werde mich mit tf11972 in Verbindung setzen.
Antworten