nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Fragen und Antworten zu Nubert Verstärkern
Benutzeravatar
R. Steidle
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1522
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 15:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von R. Steidle »

Rückläufer sind beim ampX tatsächlich selten. Einfach dran bleiben! Ich bin mir sicher, dass früher oder später ein Gerät in der Schnäppchenrubrik auftaucht.

pistolpet
gerade reingestolpert
Beiträge: 8
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:30
Wohnort: Lichtenau bei Ansbach

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von pistolpet »

Bleibt wohl nichts anderes übrig. Danke für die Antwort!!!

Gruß

Pistolpet

madison
Profi
Profi
Beiträge: 372
Registriert: So 29. Aug 2010, 06:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von madison »

guten Morgen,
hat der Amp soviel Power,daß man 2 Lautsprecherpaare damit gleichzeitig laufen lassen kann?
wobei ich sehe nur ein Paar passive Lautsprecheranschlüsse, das heisst 2 Paar Passive geht nicht?
nur ein Paar Aktive und ein Paar Passive, richtig?
Küche: nuBox 311 + ATM 311
Schlafzimmer: nuJubilee 40 + ATM 4
Esszimmer: nuBox AS-225 für reine Musikwiedergabe, nuPro A-200 am Laptop
Wohnzimmer: nuJubilee 35 + ATM 35, an TV nuBox AS-225

Benutzeravatar
Bruno
Star
Star
Beiträge: 4840
Registriert: So 4. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Unterensingen

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von Bruno »

madison hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 09:02
nur ein Paar Aktive und ein Paar Passive, richtig?
richtig 8)
nuVero 70 + ATM 70 / 3x nuJu 40/ 2x AW441/ nuConnect ampX / Denon AVR 3808A / Yamaha AX596 / Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620 / Onkyo DX6770 / Onkyo CP 1057F / Dual 522

Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 8893
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von aaof »

Was mir noch aufgefallen ist: man benötigt ja den Blauzahn um das Gerät über die App bedienen zu können. Soweit alles gut. Um ihn direkt per Musik mal anspielen zu können, muss man dieses Pairing durchführen.

Jetzt ist es aber so, der nuAmp ist beim IPad 2x in der Liste der gefunden Geräte und BT ist ganz schön aggressiv: startet man Spotify, verbindet sich das Tablet zu gern immer direkt mit dem nuAmp.

Ich will aber Musik über meinen Netzwerkplayer incl. DSP hören. Er springt auch immer mal zwischendurch einfach auf BT wieder um und schickt die Musik direkt zum nuAmp.

Ich mach’s jetzt wieder so: BT lieber aus am Tablet und nur wenn ich am AMP mal was über die App einstellen möchte, mache ich es wieder an.

Ps: was richtig Klasse funktioniert, ist das HDMI Dongle. Feine Sache! Einzig die kleinen Schrauben habe ich noch nicht verstanden. :?
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuBox AW-443
Keller: nuLine 34 | 2x nuPro AW-350

buayadarat
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von buayadarat »

aaof hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 07:02
Ps: was richtig Klasse funktioniert, ist das HDMI Dongle. Feine Sache!
Was genau macht denn das HDMI-Dongle? Hat das eine weitere Funktion oder ist das einfach ein zusätzlicher Digitaleingang? Oder anders gefragt: Macht es einen Unterschied einen Fernseher über HDMI oder einen anderen Digitaleingang anzuschliessen?

Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1233
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von S. Hennig »

buayadarat hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 10:10
aaof hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 07:02
Ps: was richtig Klasse funktioniert, ist das HDMI Dongle. Feine Sache!
Was genau macht denn das HDMI-Dongle? Hat das eine weitere Funktion oder ist das einfach ein zusätzlicher Digitaleingang? Oder anders gefragt: Macht es einen Unterschied einen Fernseher über HDMI oder einen anderen Digitaleingang anzuschliessen?
Es ermöglicht die Weitergabe von HDMI CEC Steuerbefehlen der TV-Fernbedienung, wie lauter/leiser/mute on/off
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000

buayadarat
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von buayadarat »

Danke, dann bringt das in meinem Fall keinen Vorteil, die TV-Fernbedienung brauche ich nur noch zum Umschalten der Eingangsquellen, die Lautstärke regle ich jetzt schon über die Fernbedienung des (aktuell noch herkömmlichen) Verstärkers.

Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 8893
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von aaof »

Ich habe den nuAmp mal an der 2-Anlage am laufen, dort passt er besser.

Was mir aufgefallen ist, selbst die nuLine 34 schafft den kleinen Amp schon auch an die Grenze. Keine große Schwierigkeit, selbst auf kleinem Raum.

Hingegen ist meine Rotel RB 1552, eher eine kleinere Endstufe, mit digitaler Vorstufe quasi nicht zu schaffen. Da gehts selbst bei Höhstpegeln noch sauber zur Sache. Der Raum setzt dann irgendwann noch die Grenze.
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuBox AW-443
Keller: nuLine 34 | 2x nuPro AW-350

buayadarat
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Mo 18. Nov 2019, 15:47
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: nuConnect ampX: Nuberts erster Vollverstärker

Beitrag von buayadarat »

Das finde ich jetzt seltsam, die Meinungen gingen bisher doch eher in die andere Richtung. Ich kann mir kaum vorstellen, dass überhaupt ein aktueller Verstärker bei Zimmerlautstärke an seine Grenze gebracht werden kann.

Antworten