Kopfhörerverstärker für nuControl

Fragen und Antworten zu Nubert Verstärkern
Benutzeravatar
docstefan
Profi
Profi
Beiträge: 265
Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:09
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kopfhörerverstärker für nuControl

Beitrag von docstefan »

tf11972 hat geschrieben:
Sa 1. Aug 2020, 09:27
Mit AutoEQ habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht, ich habe mir dazu extra einen DSP-Verstärker zugelegt:
https://www.minidsp.com/products/plate- ... dphone-amp

Mein AKG K-267, der mir bis dahin zu mittenlastig war, klingt nun wunderbar ausgewogen und kommt nun meiner Referenz, dem K-812 schon ziemlich nahe. Als ich allerdings für diesen eine Korrekturkurve anlegte, war es mit dem tollen Klang dahin, er tönte schrill und metallisch. Einen Topkopfhörer noch zu verbessern, bedeutet schon einen erheblichen Aufwand.
Der AKG K812 ist kaum zu EQen, zumindest was ich so gelesen und gehört habe. AutoEQ verwendet ja auch nur 10 Filter, und dann ist die Frage, kann man alle verwenden und kann man die parametrischen nehmen oder muss man sich mit den oft nicht optimalen festen begnügen (da passen die festen Filter Frequenzen oft nicht optimal zum Frequenzgang des KH).
Gruß, Stefan

Antworten