nuConnect trX

Fragen und Antworten zu Nubert Funkübertragungsmodulen
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19731
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: nuConnect trX

Beitrag von Weyoun »

Atticus hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 15:04
Das Klinke-Kabel kann nicht optisch übertragen.
Das habe ich in meinem "PS2" ja selber eingesehen, dass ein solches "Kombi-Kabel" gar nicht exisitiert. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

hankhug
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: So 14. Apr 2019, 03:41

Re: nuConnect trX

Beitrag von hankhug »

In einem parallelen Thread wurde ja recht lebhaft über die -von dem einen mehr, dem anderen weniger wahrgenommene- in bestimmten Situationen potentiell auftretende Rauschproblematik berichtet.
Konsens war wohl, dass das Rauschen eher bei analogen Zuspielern auftritt (siehe auch Kommentar von Nubert viewtopic.php?p=1043287#p1043287)

Da ich nun plane, den trx als Sender für Rear-LS (nuPro X-4000 RC oder 6000 RC) zu betreiben, stellt sich für mich die Frage, ob ich hier mit ähnlichen Phänomenen rechnen muss, da ja die Pre-Out-Ausgänge des AV-Receivers auch analoge Zuspieler sind? Zumal ich noch nicht von der Gnade des abgestumpften Gehörs gesegnet bin...

Oder gabs bei der RC-Generation da im Vergleich zur Vorgänger-Generation Fortschritte?

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19731
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: nuConnect trX

Beitrag von Weyoun »

Das Rauschen der X RC nuPros dürfte vergleichbar mit den Vorgängern nuPro X sein.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
Indianer
Star
Star
Beiträge: 3872
Registriert: So 11. Mär 2018, 15:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: nuConnect trX

Beitrag von Indianer »

die Frage ist hier aber nicht, ob die RC-Xer bessere Analogeingänge bekommen haben (haben sie nach offiziellen Aussagen nicht), sondern ob die trX weniger rauschanfällige Analogeingänge als die Boxen haben (weil der trX die Xer ja dann per Funk anspielt)...

und das könnte durchaus sein, hat ja auch kein Schaltnetzteil, Leistungsverstärker, etc :wink:

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19731
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: nuConnect trX

Beitrag von Weyoun »

Stimmt. :D

Wobei auch die trX intern natürlich ein Schaltnetzteil besitzen, welches per externem USB-Eingang gespeist wird. Und der USB-Ausgang wird seinerseits von einem Schaltnetzteil gespeist. In Summe als gar zwei Schaltnetzteile. :wink:

Zum reinen Analog-Eingang sagt das Datenblatt zum trX 103 dBA (Line-In), zum Line-Out steht leider nix geschrieben. Und zu den X RC steht leider auch nix zum Rauschabstand der Line-In-Anschlüsse. :cry:

Und die Einheit dBA kann auch nicht stimmen, weil das ja zum einen einen Schalldruck implizieren würde, es geht aber um elektrische Signale und zum anderen kann man nur konkrete Rauschpegel mit einer Einheit versehen (also db µV (bezogen auf den Spannungspegel) oder dB m (bezogen auf den Leistungspegel)). Aber der Rauschabstand sollte einheitslos nur in dB angegeben sein. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
R. Steidle
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1522
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 15:25
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: nuConnect trX

Beitrag von R. Steidle »

Indianer hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 08:56
rauschanfällige Analogeingänge
:roll:

Benutzeravatar
Indianer
Star
Star
Beiträge: 3872
Registriert: So 11. Mär 2018, 15:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: nuConnect trX

Beitrag von Indianer »

sehr schön selektiv zitiert <Ironie off> :lol:

ich habe die Thematik nicht erfunden, die Frage war
Indianer hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 08:56
ob die trX weniger rauschanfällige Analogeingänge als die Boxen haben
ich habe dafür argumentiert, wie wär's mit einer Antwort des Hauses, Herr Steidle?

Antworten