Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

So ein Wireless Ding

Fragen und Antworten zu Nubert Funkübertragungsmodulen

So ein Wireless Ding

Beitragvon robsen » Sa 3. Aug 2019, 23:12

Tach auch,

nun war ich schon lange nicht mehr sonderlich aktiv hier und daher fehlt mir ein wenig der Überblick über die Klasse-Neubesetzung und deren technischen Finessen bei den Nubert Aktivisten (X-Line).

Ich betreibe seit 2016 ein Paar NuPro500 - manch einer kennt vielleicht meinen etwas längeren Weg zu diesen - jaaaa - Traumlautsprechern. Umso größer mein bedauern, dass die famosen Wandler nun doch in ihrem Nachfolger wohl den Untergang gefunden haben. So viel größer und tiefer die X6000 - nix für mich. Randnotiz: Liebe Nubertler: baut bitte wieder einen Lautsprecher in der Größe einer Pro500 (inkl. deren minimale Tiefeee - Tiefeeeeeee!). Lieber breit und hoch statt gefühlte 1,80 m tief :angry-banghead:

Wie auch immer. Nun, seit der Anschaffung der Pro500 bin ich mit der Umsetzung von elektrischen Sinuswellen in deren mechanisches Pendant ganz begeistert - Thema abgehakt - finally. Aber die Zuspielung nervt. Deshalb wollte ich mal Wireless probieren - gerne mit AptX vom dann ebenfalls neu anzusschaffenden Handy bzw. vom Laptop.

Hättet ihr hier ein paar Empfehlungen für den Receiver für mich? Keine Funkabbrüche, kein Knacken und was man sonst so alles liest.

Mal angenommen es gäbe keine vernünftige Lösung für kleines Geld. Kann ich eine X3000 als Emfänger verwenden? Kann die X3000 das Audio Signal digital durchschleifen und an das Pro500 Paar weitergeben? Nur mal so als Idee...

Danke!

Gruß,
robsen
Benutzeravatar
robsen


Re: So ein Wireless Ding

Beitragvon Kardamon » So 4. Aug 2019, 07:19

Hallo Robsen,

Klingt so, als hättest du eine sehr "verfunkte" Atmosphäre in deiner Wohnung.
Du könntest die bereits vorhandenen Funkfrequenzen in deiner Wohnung messen lassen und dann eine neue Funkverbindung für Audio in einen anderen Frequenzbereich legen.
Oder
Du probierst div. Systeme aus wie zB:
- nuFunk E1 + S2
- Lintech Airlino+
- Lintech Bluelino 4G
- weitere sonstige
oder
Du verlegst eines der vorhandenen anderen Systeme auf einen anderen Frequenzbereich und ermöglichst damit der Audioübertragung die Nutzung des üblichen -jetzt zugefunkten- Frequenzbereiches.
Gruß
Kardamon
Benutzeravatar
Kardamon


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuFunk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast