Plattenspieler zu leise

Fragen und Antworten zu Nubert Funkübertragungsmodulen
Achim1
gerade reingestolpert
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Dez 2021, 14:39

Plattenspieler zu leise

Beitrag von Achim1 »

Moin, habe mir gerade den nuConnect ampX samt nuBoxx gekauft. Jetzt ist mein Technics MK2 im Vergleich zum CD Player (maranz mit analogem Ausgang)noch leiser. Hat da jemand ne Idee, wie ich die auf ein Level bekomme, ohne ein Mischpult davor zu schalten. Oder gibt es ein smartes Mischpult, das jemand empfehlen kann?
Achim
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 5660
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von NoFate »

Ich würde Dir für technische Fragen zu nuProdukten die Nubert Hotline ans Herz legen, da wird Dir schnell und kompetent weitergeholfen :)
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Marantz SR-7015! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Achim1
gerade reingestolpert
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Dez 2021, 14:39

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von Achim1 »

Schon versucht, die hatten leider auch keine Idee. Hab jetzt mal mein Behringer Mischpult davor geschaltet. Aber eigentlich wollte ich meinen großen Marantz durch den kleinen Verstärker ersetzen. Platzmäßig kommt das auf das gleiche Ergebnis :D
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 5660
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von NoFate »

Ah ok, das ist natürlich dann doof... ich hab leider keine Idee, was Du machen könntest :(

Darf ich noch fragen, welche der nuBoxxen Du Dir gegönnt hast?
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Marantz SR-7015! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
müller
Star
Star
Beiträge: 1848
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von müller »

Moin,

falls dir die Lautstärke des Plattenspielers ausreicht könntest du zwecks Anpassung Pegelminderer (Cinch) vor den CDP setzen.
https://www.amazon.de/Monacor-ILA-1020- ... B0057G44WM
HorstM
Semi
Semi
Beiträge: 182
Registriert: Do 10. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von HorstM »

Hallo Achim,

zunächst mal ist es (leider) oft so, dass CD-Spieler ein höheres Ausgangssignal abheben, als Plattenspieler plus TA-Vorverstärker. Darum kann man oft die CD-Player im Pegel einstellen --> Bedienungsanleitung des CD-Players.

Es könnte aber auch am Tonabnehmersystem liegen, denn die liefern auch unterschiedliche Pegel. Falls du ein Moving-Coil System hast, brauchst du dafür einen entsprechenden MC-Übertrager oder einen MC-Vorverstärker, mit dem das Signal etwa um den Faktor 10 (20dB) angehoben wird, um den Pegel von MM-Systemen zu erreichen. Was für ein Tonabnehmersystem ist montiert?

Andere Möglichkeiten wären noch, dass irgendein Defekt vorliegt oder der Plattenspieler am falschen Eingang angeschlossen ist. Das hört man normalerweise aber sofort.

Viele Grüße,
Horst
Benutzeravatar
Scotti
Star
Star
Beiträge: 1111
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 18:48
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von Scotti »

Steht der Kippschalter beim Phonoeingang hinten am AmpX auf der richtigen Position
passend zum Tonabnehmersystem deines Plattenspielers.?

Gruß Scotti
Front:nuLine244//Center:nuLine CS-64//Rears:nuLine24
Top Middle:2xnuLine WS-14//Sub:2x nuLine AW-600
XTZ EDGE A2-300 Class-D Endstufe an Denon AVR X3400H
Benutzeravatar
Kardamon
Star
Star
Beiträge: 1364
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 10:18
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von Kardamon »

Hallo Achim1,

dein Technics MK2 hat wohl keinen Phono-Vorverstärker eingebaut und liefert daher das Signal des Tonabnehmers. Ist das so?
Falls dein CD-Player digital an den AmpX angeschlossen sein sollte:
Dann hilft dir ein Phono-Vorverstärker mit mehreren Verstärkungsstufen schaltbar.
Zb so einer:
Project Phono Box DS2
Den Ausgang des externen Phono-Vorverstärker musst du dann allerdings an den Aux-Eingang des nu AmpX anschliessen.

Alternativ:
Du prüfst die gesamte Verkabelung vom Tonabnehmer auf gute Kontaktgabe.
Du verwendest ein Tonabnehmersystem mit höherer Ausgangsspannung.
Du reduzierst den Pegel des CD-Players (wie schon zuvor erwähnt).

Gutes Gelingen
Gruß
Kardamon
Achim1
gerade reingestolpert
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Dez 2021, 14:39

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von Achim1 »

Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für die Infos und Tipps. Mein CD Player hat nur einen Analogen Ausgang. Der ist aber so gut, dass ich ihn nicht ersetzen will. Ich hab jetzt mein Behringer Mischpult vor den ampX geschaltet. Das ist schonmal okay. Aktuell kommt aus den nuboxx30 ein deutlich besserer Klang als vorher (marantz pm50 und tannoy mercury mx1 - beide aus den frühen 90ern).
Soweit alles gut. Ich hatte auf ein schlankeres Outfit gehofft. Der ampX ist ja deutlich schlanker als mein alter Marantz. Das Behringer Mischpult ist halt etwas raumgreifend..
Ein kleineres aber feines Mischpult wäre wohl die beste Lösung. Wenn da jemand einen Tipp hat, wäre ich dankbar.
Herzliche Grüße, Achim
PS. Ach ja, wenn jemand Verwendung für marantz und tannoy hat, dann gerne melden. Ist aber eher was für Bastler oder Einsteiger.
Benutzeravatar
Kardamon
Star
Star
Beiträge: 1364
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 10:18
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Plattenspieler zu leise

Beitrag von Kardamon »

Hat dein Behringer Mischpult einen Phono-Eingang?
Gruß
Kardamon
Antworten