Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

nuVero single oder Bi-Wiring

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon tine-paul » Mo 8. Jul 2019, 16:15

Single
WZ:Front 2x NV170 nuPro AS 250 Cambrigde 752BP nuControl 2xnuPowerA
Teufel Connector2 Panasonic TX-65FZW835
Keller:2xNV14 3xNV7 2xRS54 2xWS14 Cambrigde CXUHD OnkyoTX-NR3030 Rotel RMB 1095 Technics SL3310
Beamer Epson TW7300 Leinwand Celexon 230
Benutzeravatar
tine-paul


Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon Dr. Bop » Mo 8. Jul 2019, 17:12

Single und Original-Brücken
A: Streamer : nuControl : nuPower d : nuVero 170
B: Streamer : nuControl : C 275 BEE : nuVero 60
Benutzeravatar
Dr. Bop

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon aaof » Mo 8. Jul 2019, 17:34

Single, wobei ich gern BiWiring mit 2 XTZ Endstufen probiert hätte (beide dann im Mono).

Aber mein Spieltrieb wird durch den Dodocus Umschalter ausgebremst. Das geht so leider nicht.

Egal, dafür bekommen die beiden Front-LS jetzt Kimber Cable spendiert. Nachdem der Umbau auf hochwertige Cinch-Kabel abgeschlossen ist. Auch wenn man die Kabel nicht direkt sieht, es ist immer wieder herrlich, die dicken Strippen zu bewundern. :twisted:
„Die Komponenten nicht zwischen die Lautsprecher stellen. Dort herrscht ein
Energiemaximum, das zu Resonanzen anregt.“
Benutzeravatar
aaof

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon Der Maddin » Mi 10. Jul 2019, 09:16

" es ist immer wieder herrlich, die dicken Strippen zu bewundern."

naja,wem´s gefällt,Dicke beim strippen zu bewundern :mrgreen:
2x nuPro X6000
2x nuBox 683 + ATM
Der Maddin

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon aaof » Mi 10. Jul 2019, 16:15

:lol: :eusa-shifty:
„Die Komponenten nicht zwischen die Lautsprecher stellen. Dort herrscht ein
Energiemaximum, das zu Resonanzen anregt.“
Benutzeravatar
aaof

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon CGmike » Mi 10. Jul 2019, 16:48

Darüber lacht die Nupro nur. 8)
CGmike

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon Bruno » Mi 10. Jul 2019, 20:09

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
nuVero 70 + ATM 70+miniDSP /3x nuJu 40/ 2x AW441/ Denon AVR 3808A/ Onkyo A 9150/ IMG Stageline STA-2000D/ Yamaha AX596 /SMSL SA-98 E/ Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620/ Onkyo DX6770 / CA551P / Onkyo CP 1057F / Dual 522
Benutzeravatar
Bruno

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon aaof » Fr 12. Jul 2019, 20:26

Damit habe ich auch nicht gerechnet: ich kapiere das Kabel von Kimber Cable nicht. 8O

Es ist verdrillt und besteht aus 6 einzelnen Litzen. Ist es nun ein Kabel oder doch zwei, aber wie verhindere ich, die einzelnen Kabel zu vertauschen? Es ist krass, morgen nehme ich das Kabel mal zu einem Experten mit. :sweat:

Ich habe aber noch ein anderes Kabel von Dynavox gefunden, dass ist für den Preis nicht übel. Es ist wieder richtig dick (!), sehr gut geschirmt und hat passable Bananas (für den Preis) auf allen Seiten.

Das Kabel spielt weniger auf der analytischen, ehrlichen Seite, es macht mehr Druck und geht klanglich mehr Richtung gute Laune. Es spielt temperiert eher auf der warmen Seite, klingt fast schon zu sehr analog dafür weniger hart und Digital..

Ironie ist beinhaltet. Aber hey, dicke Strippen waren noch nie so günstig zu haben.. :mrgreen:
„Die Komponenten nicht zwischen die Lautsprecher stellen. Dort herrscht ein
Energiemaximum, das zu Resonanzen anregt.“
Benutzeravatar
aaof

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon Bruno » Fr 12. Jul 2019, 20:31

:sweat: :mrgreen:
nuVero 70 + ATM 70+miniDSP /3x nuJu 40/ 2x AW441/ Denon AVR 3808A/ Onkyo A 9150/ IMG Stageline STA-2000D/ Yamaha AX596 /SMSL SA-98 E/ Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620/ Onkyo DX6770 / CA551P / Onkyo CP 1057F / Dual 522
Benutzeravatar
Bruno

Re: nuVero single oder Bi-Wiring

Beitragvon Domm2000 » Fr 12. Jul 2019, 21:57

aaof hat geschrieben:Damit habe ich auch nicht gerechnet: ich kapiere das Kabel von Kimber Cable nicht. 8O

Es ist verdrillt und besteht aus 6 einzelnen Litzen. Ist es nun ein Kabel oder doch zwei, aber wie verhindere ich, die einzelnen Kabel zu vertauschen? Es ist krass, morgen nehme ich das Kabel mal zu einem Experten mit. :sweat:
weniger hart und Digital..


So ein ähnliches Kabelkonstrukt gibt es auch von Reckhorn. In billig. Und sogar mit 8 Einzeladern.

https://reckhorn.com/zubehoer/58/lautsp ... /pro-meter
Benutzeravatar
Domm2000

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 9 Gäste