Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Nachfolger der nuWave 3

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon David 09 » Mi 11. Sep 2019, 15:03

Ich finde es bemerkenswert, dass du im Bassbereich kaum Unterschiede empfindest.
Ich hatte mit der Orkan 8 im Vergleich mit der montan 8 sowas an Unterschied, dass die Orkan 8 sofort raus war, während die montan im Vergleich zur nv140 nicht so sehr Unterschiede offenbarte (in der Tiefe meine ich, in der Präzision des Basses war die 140 deutlich überlegen). Aber vielleicht ist die 9 deutlich nach unten anders abgestimmt.

Gruß
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Midi140, cs174
Benutzeravatar
David 09


Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Markus » Mi 11. Sep 2019, 15:19

AndyRTR hat geschrieben:Die breite Senke von 40-70Hz sollte eigentlich deutlich stören. Aber Dir muss es gefallen.

Um ehrlich zu sein: ich höre diese Senke nicht... :oops: Wenn ich Stücke mit Kontrabass höre oder auch mit Klavier im tiefsten Register, dann höre ich einen realistischen Klang, mir fehlt da nichts.

Viele Grüße,

Markus.
Benutzeravatar
Markus

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Markus » Mi 11. Sep 2019, 15:25

David 09 hat geschrieben:Ich finde es bemerkenswert, dass du im Bassbereich kaum Unterschiede empfindest.
Ich hatte mit der Orkan 8 im Vergleich mit der montan 8 sowas an Unterschied, dass die Orkan 8 sofort raus war, während die montan im Vergleich zur nv140 nicht so sehr Unterschiede offenbarte (in der Tiefe meine ich, in der Präzision des Basses war die 140 deutlich überlegen). Aber vielleicht ist die 9 deutlich nach unten anders abgestimmt.

Gruß

Hi David,

in Sachen Präzision meine ich, dass die nv140 etwas bässer (sorry, konnte ich mir nicht verkneifen :roll: ) ist, auch im extremsten Tiefgang hat sie mehr "auf der Pfanne" (Mahlers dritte mit Solti hat da im Tiefstbassbereich die ein oder andere Stelle, wo bei der nuVero noch Druck kam, wo die Orkan schon ausgestiegen ist).

Man muss dazu sagen, dass ich keine extremen Synthiestücke mit Tiefbassorgien beim Test gehört habe, eher ein breites Spektrum an Stücken aus dem Bereich Klassik, Jazz (mit Ausnahme der Platte "Madame X" von Madonna, wo sich im Keller auch einiges tut). Meine Frequenzgangmessung legt aber durchaus nah, dass bei normalen bis gehobenen Lautstärken die Orkan 9 durchaus manierlich abschneidet.

Viele Grüße,

Markus.
Benutzeravatar
Markus

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Indianer » Mi 11. Sep 2019, 15:33

AndyRTR hat geschrieben:Die breite Senke von 40-70Hz ...

ist mir auch schleierhaft, wie du damit glücklich wirst (ist wohl ein aufstellungsbedingtes Problem, aber vielleicht stellst du ja testweise wieder um? :twisted: )
Benutzeravatar
Indianer

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon GS-Pitter » Mi 11. Sep 2019, 19:33

Hallo Markus,
wieder ein toller Bericht! Danke :D

Finde ich interessant, dass du auch mit anderen Zuhörern vergleichst. Bei mir war bisher nur meine alte Dame mit ihrer Liebligs-CD bei mir zum Probehören und hat ihre Eric Clapton "Best of" reichlich genossen :lol:
Sie war ebenfalls begeistert und bestätigte dieses "Losgelöstsein" der Musik von den Boxen. Ihr graut es nun vor ihrer alten Kompaktanlage :roll: Nach meinem Urlaub dürften sich einige Freunde zum Probehören melden. Erste Interessensbekundungen liegen bereits vor...

Aber nochmal zu den Quadral. Ich hätte nicht gedacht, dass sie nach deinem/euren Höreindruck so nah an die Nuberts herankommen :sweat: Für 4.000,- Euro also auch kein schlechtes Angebot!

Gruß
Pitter
Gruß vom Pitter

=> NuVero 140, NuControl2, NuPowerD
=> Cambridge Audio CXC und CXN (v2)
Benutzeravatar
GS-Pitter

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Anni » Do 12. Sep 2019, 10:11

Hallo Markus.

Hast du dein Rack schon aufgebaut?? Bin auf noch auf der Suche nach was Stabilen was auch nicht hässlich ist:)
Vieleicht könntest du ja mal Fotos einstellen und ein link um welches es sich handelt?

Mfg
Nuvero 14@Musical Fidelity
Anni

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Markus » Do 12. Sep 2019, 13:16

Anni hat geschrieben:Hallo Markus.

Hast du dein Rack schon aufgebaut?? Bin auf noch auf der Suche nach was Stabilen was auch nicht hässlich ist:)
Vieleicht könntest du ja mal Fotos einstellen und ein link um welches es sich handelt?

Mfg

Hi Anni,

ja, habe ich verschiedentlich hier im Forum schon gepostet. Das Bild, wo man es am besten sieht, ist dieses hier:



Dabei handelt es sich um das Rack "Little Reference" von der Firma Creaktiv. Gekauft habe ich es bei Audio-Möbel, war am günstigsten inkl. eines netten Kontakts mit dem Inhaber.

Ob man das braucht? Vermutlich nicht. Ich fand es halt recht hübsch. An "besseren Klang" durch ein teures Rack glaube ich nicht (solange das Rack nicht selbst Geräusche durch Vibrationen etc. macht).

Viele Grüße,

Markus.
Benutzeravatar
Markus

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Anni » Do 12. Sep 2019, 14:43

Vielen Dank, stimmt jetzt wo ich das Foto sehe kam es mir bekannt vor. Schickes Teil was aber auch einen stolzen Preis hat.
Habe auf der schnelle sowas ähnliches gefunden was ca die hälfte kostet.

http://www.atacama-audio.co.uk/c/hifi-r ... -40-series

Mfg
Nuvero 14@Musical Fidelity
Anni

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon GS-Pitter » Do 12. Sep 2019, 22:48

Hallo Markus,
Nur der Vollständigkeit halber:
Hast du bei deinem Boxenvergleich an der NuControl die Voreinstellung der NV 140 raus genommen und die Boxen neutral verglichen?
Die grundsätzliche Wohnraumanpassung über den Equalizer kann ja wohl drin bleiben... 8)
Gruß vom Pitter

=> NuVero 140, NuControl2, NuPowerD
=> Cambridge Audio CXC und CXN (v2)
Benutzeravatar
GS-Pitter

Re: Nachfolger der nuWave 3

Beitragvon Markus » Fr 13. Sep 2019, 09:22

GS-Pitter hat geschrieben:Hallo Markus,
Nur der Vollständigkeit halber:
Hast du bei deinem Boxenvergleich an der NuControl die Voreinstellung der NV 140 raus genommen und die Boxen neutral verglichen?
Die grundsätzliche Wohnraumanpassung über den Equalizer kann ja wohl drin bleiben... 8)

Aber selbstverständlich... :-) Die Bassentzerrung durch die Speakersettings bringen meiner Erfahrung nach bei den nuVero 140 sowieso relativ wenig, da geht es um einige wenige Herz im Bassbereich, diese müssen im Stück auch tatsächlich vorkommen, damit man den Unterschied hört (im Messschrieb sieht man es).

Viele Grüße,

Markus.
Benutzeravatar
Markus

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste