Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung
yRG7oned
Profi
Profi
Beiträge: 251
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:48
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Beitrag von yRG7oned »

Den Link find ich auch super und an der verarbeitungs Qualität kann man bei Nubert eh nicht meckern.
PC -> Sharkoon Gaming DAC Pro S V2 -> Sony STR-DE215 -> NuWave 85, NuWave 125, NuBox 483; AKG 240 Studio
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 24697
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Beitrag von Weyoun »

Einige Canton-Boxen kommen also aus der gleichen Möbelmanufaktur.
Live long and prosper!
Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Panasonic DP-UB9004

2 Glas-Nubis
Schweissbeilage
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 15:19
Wohnort: Süßen

Re: Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Beitrag von Schweissbeilage »

F.Lauschiplauschi hat geschrieben: So 20. Jun 2021, 22:35
Es bleibt noch der Blick unter die Boxx:
Schraubenaufnahmen (nicht für Überkopf- oder Wandmontage) 10x10 cm z.B. für die Lautsprecherständer MS-67 (die aber auch eine größere Platte bieten). Montierte, transparente Füße, die gut stoppen und ausreichend elastisch wirken, um zu dämpfen. Dazu das Typenschild mit der Seriennummer.

Bild
Danke!
Das 10x10cm Lochraster brauche ich unbedingt, nur habe ich keinen Hinweis dazu auf der Webseite gefunden, naja vermutlich überlesen. Dann ist der Kauf wohl fix.
Dann muss ich nur noch sehen, wie ich meine alten 200er nuPros losbekomme... :roll:
Lautsprecher: 2x nuPro A-200
Zuspieler: AirLino Plus - Technics 1210er
GiuseppeP89
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Sa 2. Okt 2021, 19:10
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Beitrag von GiuseppeP89 »

Mal ein ganz subjektiver, untechnischer Erfahrungsbericht: Habe mein "Surround-Starterset" bestehend aus 2x B-40 und 1x B-50 die letzten Tage in Ruhe testen können und bin einfach nur begeistert! Nach 8 Jahren einer "Samsung 2.1 Soundbar", die weder die Bezeichnung 2.1 noch Soundbar verdient, ist das Zusammenspiel der 3 Nubert LS nicht eine sondern viele Klassen darüber. Auch die Optik der Boxen mit weiß/grau ist für unser IKEA-Wohnzimmer ein Traum, das passt einfach perfekt!

Klar, die Positionierung, die Einmessung, die Pegelunterschiede etc. spielen eine (auch hörbare) Rolle und ich bin gespannt auf die ersten Messergebnisse wenn mein UMIK-1 eingetroffen ist, aber unabhängig von irgendwelchen gemessenen Kurven klingt das ganze jetzt schon (nach der "normalen" MCACC Einmessung über den Pioneer-Receiver bzw. auch über Pure Direct) einfach nur gut! Vor allem der Punch der B-40 im Bassbereich ist unglaublich satt, wollte eigentlich noch in einen Subwoofer investieren, das habe ich nach dem ersten Kinofilm am Abend gleich wieder verworfen. Bei nächster Gelegenheit wird das Setup dann noch um 2x B-30 rears auf 5.0 erweitert.
müller
Star
Star
Beiträge: 1548
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Beitrag von müller »

GiuseppeP89 hat geschrieben: Sa 23. Okt 2021, 10:08 Vor allem der Punch der B-40 im Bassbereich ist unglaublich satt, wollte eigentlich noch in einen Subwoofer investieren, das habe ich nach dem ersten Kinofilm am Abend gleich wieder verworfen.
Moin,
da bin ich al gespannt was die Messungen dazu sagen,
in der Regel spricht so ein Verhalten für eine dicke Mode welchen der AVR nicht gepackt bekommt.

Hatte ja schon öfter gesagt, Manche lieben ihre Moden, da gibt es Druck "für umme". :mrgreen:
GiuseppeP89
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Sa 2. Okt 2021, 19:10
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Die neue nuBoxx B-40 - Eine für (fast) alle(s) !

Beitrag von GiuseppeP89 »

:mrgreen: ja das kann schon sein, das Problem ist dass der Pioneer irgendwas misst und ich ja kein Ergebnis bekomme, d.h. ich habe überhaupt keinen vorher/nachher Vergleich :?
Genau deswegen will ich mich mit dem UMIK ein wenig dem Thema Messen nähern, hab bis dato damit überhaupt keine Erfahrungen und ist wieder ein schönes neues Projekt :D
Antworten