Nuvero 170

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung
Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 9604
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von aaof »

Domm2000 hat geschrieben: Fr 10. Jul 2020, 23:44
HighwayStar hat geschrieben: Fr 10. Jul 2020, 23:18 Ich glaub's nicht: eine Michi? 8O 8O 8O
Genau. Gut abgeleitet. :wink:
Zeigst du mal ein Bild? Ich finde die optisch ja lecker. Leider nicht meine Preisklasse.
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x dicker Klipsch Sub | Denon AVC x3700h
Keller: nuPro X-4000 RC :romance-hearteyes: | nuSub XW-900
müller
Star
Star
Beiträge: 815
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von müller »

Zweck0r hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 01:33Bei Verstärkern gibt es so etwas wie die Beschleunigungsgeschichte nicht.
Nunja, wenn man einen Vergleich herbeiführen wollte,
Autovergleiche hinken aber bei Hifi bekanntermaßen immer,
könnte man die Slew Rate dafür missbrauchen..... :mrgreen:
Benutzeravatar
MGM
Star
Star
Beiträge: 1338
Registriert: Di 30. Okt 2012, 10:11
Wohnort: In the middl of Franggn
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von MGM »

Auch nicht wirklich...

viewtopic.php?p=1008212#p1008212
7.4.2 Atmos, 5x Nv7, 2x Nv5, 4x Dali Phantom E-80, 2x AW17, Emotiva XMC-1, DIY Endstufen mit Anaview AMS1000-2600, Vu+Duo², Oled 55EG9A7V, Oppo BDT-101CI, ATV4K, HW55ES, 108" Draper Thor TabTension ReAct 3.0; PS4 Pro, Qled qe55qf6, NB 511, VSX-921
müller
Star
Star
Beiträge: 815
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von müller »

was will mir der Link nun sagen?

Wenn man die Beschleunigung bei einem Auto, und dessen Verzögerung (Bremsen) in einem sinusdiagramm darstellen würde,
könnte man das eben doch "vergleichen".

Jedenfalls mit etwas Fantasie und Humor ist das gar kein Problem,

wenn man aber mit High End Bullshitting ein Problem hat, dann ist das wohl nicht das Richtige für dich... :mrgreen:
Benutzeravatar
Domm2000
Semi
Semi
Beiträge: 245
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 15:18
Wohnort: Kümmersbruck
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von Domm2000 »

aaof hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 05:48
Zeigst du mal ein Bild? Ich finde die optisch ja lecker. Leider nicht meine Preisklasse.
Werd ich bei Gelegenheit in die Galerie hochladen, müsste erst mal Staub am Rack wischen. :D
Der Preis war im wahrsten Sinne halb so schlimm. Habe von Martin noch gut Geld für die gebrauchte nuPower A bekommen. Und man muss gar nicht lange Händler ab-telefonieren, bis 10% Rabatt drin sind.
rockyou
Star
Star
Beiträge: 4375
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 17:53
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von rockyou »

Zweck0r hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 01:33 Irreführender Vergleich - der Porsche kann mit den PS nicht nur Tempo 250 fahren, sondern auch in Sekunden von 0 auf 50 beschleunigen.

Bei Verstärkern gibt es so etwas wie die Beschleunigungsgeschichte nicht. Vernünftige Verstärker klingen so lange gleich, bis der schwächere die Übersteuerungsgrenze erreicht. Dreht man die Lautstärke nicht auf Tempo 250, gibt es keinen prinzipiellen Vorteil durch höhere Leistung.
Du hast wohl den Grinsemann übersehen...
2 x nuVero 7, 4 x AW-600, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072
weitere Nubertboxen, kleine Dual-Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou
Star
Star
Beiträge: 4375
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 17:53
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von rockyou »

Preislich ist er ja nicht weit entfernt von der Kombi nuPower a mit nuControl. Ist er denn auch besser?
Im Vergleich fehlen ja dann auch einige Features, wie z.B. die Teilaktivfunktion, gerade bei der 170er.
Ja, ich weiß, Verstärkerklang ... :twisted:
2 x nuVero 7, 4 x AW-600, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072
weitere Nubertboxen, kleine Dual-Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
Benutzeravatar
Domm2000
Semi
Semi
Beiträge: 245
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 15:18
Wohnort: Kümmersbruck
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von Domm2000 »

Die Rotel Michi S5 ist, wie die Nubert nuPower A auch, eine reine Endstufe.
Ohne Vorstufe geht also wenig, ich betreibe immer noch parallel eine nuControl mit allen Vorzügen die sie bietet.
Teilaktivbetrieb hab ich nie ausprobiert, dazu bräuchte man zwei Endstufen.
Über Etwaige Klangunterschiede möchte und kann ich nichts sagen. Mir fehlt da der direkte A/B Vergleich.

Außerdem ist das ein nuVero 170 Thread. Mehr möchte ich Offthread nicht mehr schreiben, sonst hebt noch jemand, völlig zurecht, mahnend den Zeigefinger. :D
Zuletzt geändert von Domm2000 am Sa 11. Jul 2020, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
MGM
Star
Star
Beiträge: 1338
Registriert: Di 30. Okt 2012, 10:11
Wohnort: In the middl of Franggn
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von MGM »

müller hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 09:24 was will mir der Link nun sagen?

Wenn man die Beschleunigung bei einem Auto, und dessen Verzögerung (Bremsen) in einem sinusdiagramm darstellen würde,
könnte man das eben doch "vergleichen".

Jedenfalls mit etwas Fantasie und Humor ist das gar kein Problem,

wenn man aber mit High End Bullshitting ein Problem hat, dann ist das wohl nicht das Richtige für dich... :mrgreen:
Der Link könnte Dir bspw. sagen das die slew-rate NICHTS mit Sinus zu tun hat...
Schon klar, hier wird gewitzelt. Bitte weitermachen. Der immer wiederkehrende Blödsinn von schnellen oder langsamen Verstärkern ist ja auch immer wieder lustig. :mrgreen:
7.4.2 Atmos, 5x Nv7, 2x Nv5, 4x Dali Phantom E-80, 2x AW17, Emotiva XMC-1, DIY Endstufen mit Anaview AMS1000-2600, Vu+Duo², Oled 55EG9A7V, Oppo BDT-101CI, ATV4K, HW55ES, 108" Draper Thor TabTension ReAct 3.0; PS4 Pro, Qled qe55qf6, NB 511, VSX-921
müller
Star
Star
Beiträge: 815
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Nuvero 170

Beitrag von müller »

rockyou hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 10:18Du hast wohl den Grinsemann übersehen...
Den übersehen hier Einige....

Ist ja hier aber auch ein Forum wo es wichtiger ist das man gut hört,
gut sehen muss man bei dem Hobby nicht zwingend... :mrgreen:
Antworten