Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Nubert nuLine 334 oder A700

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon derneue » So 18. Mär 2018, 12:54

Hallo zusammen,

ich kann mich nicht wirklich zwischen den beiden Lautsprechern entscheiden. Meine vorheriger Lautsprecher war die Klipsch CW 3. Meine Hörgewohnheiten haben sich jedoch deutlich geändert. Ich bevorzuge mittlerweile den "natürlichen" nicht anstrengenden Sound der Nubert-Lautsprechern.
Bei den nunLine 334 benötige ich zusätzlich einen neuen kompetenten Verstärker (was Preislich nicht zu verachten ist).
Der Raum ist fast 40 Quadratmeter groß.
Die Nubert A700 konnte ich bereits hören und war von Ihr sehr angetan. Legt die 334 noch eine Schaufel nach oben?

Was meint Ihr?

Freue mich auf Eure Erfahrungsberichte!
derneue

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon JensII » So 18. Mär 2018, 13:04

Hallo!

Wie viele Endgeräte willst du denn betreiben?
Reichen die wenigen Anschlüsse der A700?
Planst du eine Aufrüstung auf Surround?
Wie wichtig ist der WAF?

Beide LS sind sehr gute Geräte, ich denke, die 334 haben etwas mehr Potential, aber dafür ist auch die passende Verstärkeranlage nötig, die nicht umsonst ist. Dafür bekommst du dann aber auch direkt wieder emhr und andere Anschlussmöglichkeiten.
WoZi: NuVero 11 & NuVero 7 @ Emotiva XPA5 tuned by MiniDSP HD (DIRAC-Edition) ft. AW850 & RS5
EssZi: NuJubilee 40 @ Onkyo R-N855
:music-rockon: :music-rockout:
Benutzeravatar
JensII

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon Mysterion » So 18. Mär 2018, 13:11

nuLine 334 mit einem NAD C375 BEE. Den Verstärker gibt's aktuell für um die 800 Euro.

Der Verstärker liefert nicht nur deutlich mehr Ausgangsleistung als angegeben (nuDay Besucher werden sich erinnern), er ist zudem auch noch auftrennbar.

Dadurch lässt sich ein ATM oder eine Raumkorrektur-Lösung einschleifen, von der alle Eingangsquellen profitieren.
nuPro X-4000 | Sony WH-1000XM2
---------------------------------------------------
Ansprechpartner von MR-Akustik

DSP-Raumkorrektur
Amplituden-, Impuls- und Phasenkorrekturen (FIR), Bassoptimierung
Benutzeravatar
Mysterion

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon derneue » So 18. Mär 2018, 13:16

Wie viele Endgeräte willst du denn betreiben? Auralic Aries Mini/ Schallplattenspieler / TV
Reichen die wenigen Anschlüsse der A700? Ja
Planst du eine Aufrüstung auf Surround? Nein
Wie wichtig ist der WAF? Egal

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
derneue

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon JensII » So 18. Mär 2018, 13:26

Dann machst du mit beiden Sets nichts falsch!
Preis NuLine mit Verstärker ~3500€
Preis A700 in Stereo ~2500€

Der Preisunterschied inkl. Verstärker ist schon heftig, bietet dafür ein paar mehr Möglichkeiten wie z.B. die DSP-Einschleiferung und Verstärkerauswahl.
Auch hier hilft Nubert gut und gerne.

Hast du eine Möglichkeit in Gmünd, Aalen oder Duisburg mal probe zu hören?
FALSCH sind die beiden Kombinationen nicht -> DU musst nur die Frage stellen "Was ist richtiger" (und bezahlbar)!
WoZi: NuVero 11 & NuVero 7 @ Emotiva XPA5 tuned by MiniDSP HD (DIRAC-Edition) ft. AW850 & RS5
EssZi: NuJubilee 40 @ Onkyo R-N855
:music-rockon: :music-rockout:
Benutzeravatar
JensII

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon derneue » So 18. Mär 2018, 13:37

JensII hat geschrieben:Dann machst du mit beiden Sets nichts falsch!
Preis NuLine mit Verstärker ~3500€
Preis A700 in Stereo ~2500€

Der Preisunterschied inkl. Verstärker ist schon heftig, bietet dafür ein paar mehr Möglichkeiten wie z.B. die DSP-Einschleiferung und Verstärkerauswahl.
Auch hier hilft Nubert gut und gerne.

Hast du eine Möglichkeit in Gmünd, Aalen oder Duisburg mal probe zu hören?
FALSCH sind die beiden Kombinationen nicht -> DU musst nur die Frage stellen "Was ist richtiger" (und bezahlbar)!


Es bleibt die Frage offen, ob die 1000 Euro klanglich sich mehr lohnen?
Welche kann lauter?
Welche spielt tiefer?
derneue

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon stone_forever » So 18. Mär 2018, 13:55

mal ne blöde Frage:
wie schließt man denn einen Plattenspieler an eine A700 an?
Benutzeravatar
stone_forever

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon derneue » So 18. Mär 2018, 13:58

Chinch + Phono/Vorstufe
derneue

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon stone_forever » So 18. Mär 2018, 14:00

ach so, dann über Aux.
Danke
Benutzeravatar
stone_forever

Re: Nubert nuLine 334 oder A700

Beitragvon volker.p » So 18. Mär 2018, 15:08

derneue hat geschrieben:Ich bevorzuge mittlerweile den "natürlichen" nicht anstrengenden Sound der Nubert-Lautsprechern.


natürlich ist es besser beide zu Hause zu vergleichen. Ich würde dir trotzdem zunächst empfehlen, einen Hörtermin in Duisburg zu machen, und dort mal beide direkt vergleichen. Dann bekommst du vielleicht einen Eindruck, dass die 334 nämlich genau bei der Natürlichkeit der Mitten / Hochton punktet. Die 700 hab ich auch schon gehört, allerdings nicht direkt bei mir neben der 334.

Gruß Volker
nuLine 334 | nuPower D | nuControl | Panasonic DMP-BDT 500 | Vinyl: AT-LP5 | TV: Sony W9
Benutzeravatar
volker.p

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste