NuLine 334 vs. NuVero 140

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung
Atticus
Semi
Semi
Beiträge: 133
Registriert: Do 11. Jun 2020, 09:27
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von Atticus »

aaof hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 19:01
Im HiFi Forum ist das zum Teil zu beobachten: gerade Leute mit unscheinbaren Lautsprechern, aber gehöriger Akustik und mit Sinn und Verstand aufgebaute Anlagen
Hast du da ein paar Beispiele? Mich würden diese Anlagen interessieren.

Iron
Semi
Semi
Beiträge: 131
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 22:39
Wohnort: Friedberg

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von Iron »

Und die Amerikaner waren nie auf dem Mond, wo stehen gleich noch mal meine Lautsprecher, genau in meinem Wohnzimmer. Wer hört den Unterschied? Richtig, ich! Ein guter Lautsprecher passt zum Raum/ intelligentes Raum Klang Management, nicht umgekehrt.

rockyou
Star
Star
Beiträge: 4269
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 17:53
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von rockyou »

Und so ein Raum verändert sich nie!
Und die Erde ist eine Scheibe...
2 x nuVero 7, 4 x AW-600, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072
weitere Nubertboxen, kleine Dual-Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)

steakhouse
Profi
Profi
Beiträge: 368
Registriert: Di 22. Dez 2015, 23:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von steakhouse »

Iron hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 21:47
Und die Amerikaner waren nie auf dem Mond, wo stehen gleich noch mal meine Lautsprecher, genau in meinem Wohnzimmer. Wer hört den Unterschied? Richtig, ich! Ein guter Lautsprecher passt zum Raum/ intelligentes Raum Klang Management, nicht umgekehrt.
Ein hochfloriger Teppich vor deinen LS wird dir deutlich mehr bringen als teure Elektronik.

Benutzeravatar
David 09
Star
Star
Beiträge: 6422
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von David 09 »

Geht’s eigentlich noch um 140 vs 334 :?

Gut‘s Nächtle 8)
PC-Rechtschreibkorrektur korrigiere ich nicht
Auch ohne zu gendern,wertschätze ich jedes Geschlecht gleichermaßen
Und bleibt bitte gesund!!!
Danke dem Kranken-/Pflegepersonal, den Ärzten und allen, die für den Erhalt der Gesundheit und das Leben kämpfen

Iron
Semi
Semi
Beiträge: 131
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 22:39
Wohnort: Friedberg

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von Iron »

Bei mir muss aber kein Teppich was bringen! Von mir aus könnt ihr gerne Noch 10 paar Lautsprecher kaufen. Nur bitte dann nicht weinen ach hätte ich nur gleich mehr investiert. Ich hab diese Erfahrung gemacht, nicht mehr oder weniger wollte ich damit Aussagen.

Benutzeravatar
Chris 1990
Star
Star
Beiträge: 1933
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von Chris 1990 »

Vielleicht hat er blaue Kabel .
Mein Bruder und ich diskutieren auch immer wegen der Akustik . Mein Raum ist sehr bedämpft und seiner ist hellhörig und reich an Reflexionen , aber jeder ist zufrieden .
Gruß Chris

RX-A1060 - IMG 1000D - BD-S677 - NuBox: 683 - CS 383 - 311 - DS 301 - 2x AW 1100 - Antimode 8033 S II - Sony 75“ auf 16 m2-KEINE NACHBARN 8)

steakhouse
Profi
Profi
Beiträge: 368
Registriert: Di 22. Dez 2015, 23:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von steakhouse »

Iron hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 22:18
Bei mir muss aber kein Teppich was bringen! Von mir aus könnt ihr gerne Noch 10 paar Lautsprecher kaufen. Nur bitte dann nicht weinen ach hätte ich nur gleich mehr investiert. Ich hab diese Erfahrung gemacht, nicht mehr oder weniger wollte ich damit Aussagen.
Ich musste noch nie ob meiner LS weinen. Wenn du aber so zufrieden bist, wieso dann noch x tausend Euro in Elektronik versenken?

Iron
Semi
Semi
Beiträge: 131
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 22:39
Wohnort: Friedberg

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von Iron »

Versenken?.... Würde ich das Geld wenn ich was schlechtes kaufe, mach ich aber sicher nicht. Ich erhoffe mir keine Klangliche Verbesserung diese wird auch nicht benötigt. Aber ihr dürft gern weiter darüber diskutieren, was ich hier hören darf und kann. Ich sage mal gute Nacht.

Florian79
Newbie
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Di 19. Mai 2020, 10:00
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: NuLine 334 vs. NuVero 140

Beitrag von Florian79 »

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und meine alten Regallautsprecher an einem 100€ Mini Digitalverstärker gehangen und ins Gartenhaus verfrachtet. War extrem überrascht, mit diesem Klang habe ich nicht gerechnet. Auch bin ich mir sicher, dass die meisten Blind eine teuere Kombination vermuten würden.
Daher ist vieles wohl auch Kopfsache, nun habe ich ein halbes Vermögen bezahlt und deshalb muss der Lautsprecher gut klingen, egal in welcher Umgebung.
Auch sprechen wir bei diesen Vergleich hier um zwei komplett unterschiedliche Lautsprecher, die auch ganz unterschiedliche Anforderungen an die Akustik und unsere Wahrnehmung stellen.
Schon daran zu sehen, wie die Meinungen hier auseinander gehen und vieles hier erwähnte wird nicht jedem bei der Findung helfen können. Schon gar nicht es vom Preis abgängig zu machen.
Kann Euch nur den Tipp geben lasst Euch Zeit und testet viel, verlasst Euch auf Euer Gehör und nicht was andere schreiben oder wie teuer der Lautsprecher ist.
Gefundene Rechtschreibfehler können gerne behalten werden, brauche diese nicht mehr 😉

NuLine 264, NuLine CS- 64, Monitor Audio Dipol Bronze, Magnat Betasub 25, Denon AVR X4500H, Rega P2, NAD PP2e, Yamaha Blue-ray,

Antworten