Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon musitho » Do 15. Aug 2019, 14:09

Hallo Forum,

da ich keinen neuen Thread aufmachen möchte, schreibe ich das hier rein, hier geht es ja auch um die 110er.

Habe seit gestern die nuVero 110 bei mir.
Die Lautsprecher waren vorbildlich verpackt und sind ganz toll verarbeitet.

Als ich sah, dass unter den Traversenfüßen Filz ist,
bin ich gleich zum Baumarkt gefahren und habe 8 runde 50mm Möbelgleiter geholt.
Da Teppichboden im Zimmer ist, kann ich so die Lautsprecher leichter verschieben.

Nachdem alles aufgebaut und angeschlossen war konnte ich mit dem Hören beginnen.
Der Bass klingt sehr gut konturiert.
Auch der Klang klingt "wärmer" als über meine nuBoxen und ist gut aufgelöst.

Was mir im Moment fehlt, ist mehr Gelassenheit des Klangbildes, gerade auch beim leise hören.
Die oberen Mitten und Stimmen wirken in meinem Zimmer leicht vordergründig.
Die Stimmen sind auch etwas dünner, als ich es schon bei anderen Systemen gehört habe.

Ich lasse die Lautsprecher noch einspielen, auch nachts laufen sie leise durch.

Am Wochenende kommt ein Hifi-Freund zum Probehören, bin gespannt auf seine Meinung.

Schöne Grüße
Thomas
2x nuBox 313 + 1x nuLine AW-600
musitho


Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon Markus » Do 15. Aug 2019, 14:33

Thomas,

was war der Grund für Dich, die nuVeros zu bestellen? Warum die 110 und nicht die 60er oder die 140er? Wie empfindest du die Abbildungsqualität (Lokalisierung, Bühnentiefe, Abbildungsschärfe, Höhe etc.)? Wie groß ist Dein Stereodreieck?

Viele Grüße,

Markus.
Benutzeravatar
Markus

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon musitho » Do 15. Aug 2019, 21:45

Hallo Markus,

die 140er sind mir zu groß für mein Zimmer.

Von den nuVero 110 erhoffe ich mir mehr Bass, an meiner Hörposition, durch die drei Bässe und zusätzlich zwei Bassreflexrohre in Bodennähe.
An meiner Hörposition war immer ein gewisses Bassloch. Durch teilweises Umstellen meiner Einrichtung ist es schon besser geworden.
Außerdem gefallen mir die 110er am besten, sie wirken sehr elegant.
Ich habe gestern ein Foto gemacht, werde versuchen es hochzuladen.
Dauert noch eine Weile.

Schöne Grüße
Thomas
2x nuBox 313 + 1x nuLine AW-600
musitho

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon musitho » Do 15. Aug 2019, 22:24

Funktioniert irgendwie nicht. Die Datei ist zu groß.
Finde im Moment keine Möglichkeit die Bilddatei zu verkleinern.
Vielleicht hat jemand einen Tipp?
2x nuBox 313 + 1x nuLine AW-600
musitho

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon Indianer » Do 15. Aug 2019, 22:55

unter Win: Rechtsklick auf die Datei: Öffnen mit: Paint: im Register Start: Größe ändern (auf max 512 KB) ...
Benutzeravatar
Indianer

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon David 09 » Fr 16. Aug 2019, 07:30

falls iOS: App „Bildgröße“, funzt gut
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Midi140, cs174
Benutzeravatar
David 09

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon burlie » Fr 16. Aug 2019, 08:48

musitho hat geschrieben:
Von den nuVero 110 erhoffe ich mir mehr Bass, an meiner Hörposition, durch die drei Bässe und zusätzlich zwei Bassreflexrohre in Bodennähe.

Schöne Grüße
Thomas


... Mit einem zusätzlichen AW-600 und ein paar Kompakt-LS bist Du flexibler und bekommst das Bassloch bestimmt besser in Griff.

Vielleicht eine Überlegung wert...
burlie

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon musitho » Sa 17. Aug 2019, 00:43



@ Indianer und David 09, danke für Eure Tipps zum Bilder hochladen.

Die Lautsprecher stehen ca. 2 Meter auseinander, von Hochtöner zu Hochtöner.
Der Hörabstand ist so um die 2,60 Meter.

Ich sitze vor dem Wohnzimmertisch im Sessel. Der Raum geht nach hinten noch weiter,
er hat eine Größe von ca. 6x4 Meter.

Ich weiß, der Schreibtisch zwischen den Lautsprechern sieht nicht so optimal aus,
hat sich aber positiv auf das Bassverhalten ausgewirkt.

Mit der Position der Lautsprecher probiere ich noch (bisschen vor oder zurück und mit dem Einwinkeln).

Die Abbildung der Bühnentiefe ist wenig vorhanden, die Musik spielt mehr zwischen den Lautsprechern, aber gut losgelöst.
Bei bassstarken CDs klingt der Bass punchig trocken, teilweise hart. die unteren Tiefen des Basses nehme ich nicht so wahr.
Im Zimmer vibriert nichts, auch nicht bei lauterem hören.
Vielleicht wirkt sich dieser Zustand auch auf die Mitten aus?

Schöne Grüße
Thomas
2x nuBox 313 + 1x nuLine AW-600
musitho

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon AndyRTR » Sa 17. Aug 2019, 07:21

Den vorhandenen AW600 kannst du doch weiter nutzen. Eine Loudness ist aktiv? Bühnentiefe wird bei dieser Aufstellung nicht besser. Das ist so. Und ihren Gruncharakter in dem Mitten und Höhem mag man oder nicht.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | NuBox 4xAW-443 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
AndyRTR

Re: Vergleich NuVero 60 vs. NuVero 110

Beitragvon steakhouse » Sa 17. Aug 2019, 13:08

So ein riesiger Tisch zw dir und den LS ist eher schlecht.
steakhouse

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste

cron