Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung

NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon anphex » Fr 26. Okt 2018, 20:12

Hallöchen Ihrs,

ab und zu verschlägt es mich noch auf die Nubert-Seite und ins Forum, um nach Neuem zu schauen. Dabei klicke ich mich auch durch die Threads, allerdings ist mir aufgefallen, dass man speziell im NuVero-Thema häufig nur die Nummern 60, 110 und 140 liest.

Ich hatte Nubert Anfang dieses Sommers mit dem Durchhören der halben Produktpalette gequält gehabt - darunter auch erwartungsvoll die NuVero 110 - und dann später dachte ich, wegen des Preis-Leistungsverhältnisses bei einem Paar NuVero 60 mit einem AW 1100 angekommen zu sein Haha, wie ich mich irren sollte...

Die NuVero 110 waren übrigens sehr gut, jedoch wirkten diese sehr diffus in meinem Raum und irgendwie fehlte es mir, den Bass großzügig separat einstellen zu können. Die NuVero 60 waren kompakt, schick, handlich und konnten trotz ihrer geringen Größe fabelhaft aufspielen. Sie haben sich auch subjektiv viel besser mit meinem Raum vertragen.

Eigentlich dachte ich, das wäre es und ich habe meine Traum-Anlage, aber mein innerer "da-geht-vllt-doch-noch-was-typ" hat sich natürlich hier und da mal wieder auf die NuVero Artikelseiten verirrt.
Eig. nur durch Zufall bin ich dann beim NuVero 70 gelandet (Center mag ich nicht, finde ich bei einer ansonsten guten Anlage auch nicht soooo sinnvoll). Dort hab ich dann entdeckt, dass man diesen auch in Stereo betreiben kann. Daraufhin habe ich per Mail bei Nubert nachgefragt, was da dran ist, und natürlich hat man mir gleich das Honigkuchenpferd aufgesattelt. Besonders angetan war ich davon, dass er "wichtigsten Teile" einer NuVero 140 bringt (symmetrischer Mittel- und Tieftöner um den Hochtöner). Dazu ist er platzsparend. Abgerundet wurde das ganze mit dem Gedanken "mit einem gut getrennten Subwoofer kommt das doch bestimmt an eine 140, ist dafür aber flexibler..."

Mit all dem im Hinterkopf habe ich die NuVero 70 zur Probe bestellt und wollte mir das in Echt anhören.
Tatsächlich war ich hier dann schwer beeindruckt, sogar vor der Einmessung. Stimmen klangen wie aus dem Studio. Besonders wenn keine Effekte auf Stimmen/Instrumenten waren, wirkten diese, als würden sie bei mir im Raum stehen. Zugegeben habe ich extra dicke Vorhänge, Teppich, Akustikbilder und eine massive Couch + Hocker. Der Nachhall ist bei mir also ziemlich gut im Griff.
Das "Diffus"-Problem von den 110 war nichtexistent, alle Quellen waren sauber ortbar, Rundstahlverhalten NuVero-Klassisch wunderbar.
Das ganze nun gepaart mit 2x AW 600 von der NuLine, vom Denon X6400 an 8 Punkten eingemessen und so eingestellt, dass nur alles unter 300hz gezähmt wird (Subwoofer-Trennung bei 60hz) sitze ich hier und frage mich, wieso Nubert den NuVero 70 eig. so als "Center" tarnt, wo er doch als Stereo in meinem Augen der besser NuVero 60 ist. Die 60er habe ich hier übrigens als Surround stehen, wo sie auch eine tolle Figur machen.

Gibt es hier noch weitere, die ein NuVero 70 Paar haben?
Konnte jemand die 70er direkt mit den 140er bzw. gar 170 vergleichen?


Kleine dumme Frage: Sind die beiden Mitteltöner des NuVero 70 eig. mit dem gleichen Frequenzspektrum bedient? Oder kümmert sie sich jeweils um einen unterschiedlichen Mitteltonbereich?

anphex

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon B1884 » Fr 26. Okt 2018, 20:18

Wow, eine wirklich schöne Front. Gefällt mir richtig gut.
B1884

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon Abarth » Fr 26. Okt 2018, 20:47

Der nicht g e h e i m e Tipp: der Raum, dessen Akustik machen den Klang oder lassen den Klang verkümmern. Jeder LS v.a. der Veroserie ist gut wenn er nicht durch den Raum und die Aufstellung kastriert wird.
Dynaudio Special Forty + 2 Sub 3
nuControl/nuPower d - Cambridge Audio Azur 851N
Hörraum 17m² RA bearbeitet
Benutzeravatar
Abarth

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon rockyou » Fr 26. Okt 2018, 21:39

Glückwunsch :)
Und ja, es gibt hier im Forum einige nuVero 7/70 Stereo Hörer. Schon solange es die 7/70er gibt. Es gibt auch eine Suchfunktion... :mrgreen:
2 x nuVero 7, 2 x AW-600, 1 x AW-1, nuControl, nuPower D, Rotel rcd 1072, DiracRCS
Kleine Drehersammlung
"Das ist Neil Youngs Gitarre, die sich zu ihresgleichen ungefähr so verhält wie Excalibur zu den Schwertern." (Jan Küveler, Die Welt)
rockyou

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon aaof » Fr 26. Okt 2018, 21:56

Was sind das denn für Stative? :?

Im Grunde dreht es sich ja immer darum, wenn es um die 70 geht. :mrgreen:
Gruß aaof

Musik-> Bluesound Node 2-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Bild & Ton-> Sony UBP-X700-> Marantz SR7011-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon Sat-> nuBox AW-443-> Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon Haihappen » Fr 26. Okt 2018, 22:00

Ich fress nen Besen, die 70er und 110er sind ja gerade mein Thema.
Hier meine derzeitige abenteuerliche Test-Konstruktion viewtopic.php?f=2&t=43189&start=140

Was das für Stative sind interessiert mich auch, zudem die Höhe.
Mein Heimkino (teils alter Stand): Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + Denon X4500, LG OLED55B6D, Samsung BD-C6900
Benutzeravatar
Haihappen

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon anphex » Sa 27. Okt 2018, 10:04

Die Stative sind diese hier: https://www.ebay.de/itm/1-Paar-MDF-Boxe ... rk:38:pf:0
Ich sehe gerade, die gibt es wohl aktuell nicht mehr in Komplett-Schwarz.

Sie sind natürlich fern von der der Nubert Qualität aber tun ihren Zweck und passen wunderbar zum Hochglanz-Schwarz der NuVeros. Ziemlich schwer sind sie auch; wenn man mal leicht gegen eine Box kommt, fällt das ganze nicht um gleich um. Zudem haben sie für mich genau die richtige Höhe - Hochtöner direkt auf Ohrhöhe beim Sitzen auf der Couch.

Mag mit meinem Setup komisch klingen, aber nach der Investition in die Nubert-Lautsprecher waren mir 2 Paar Stative für knapp 500 € zu teuer.

Edit: Bein Aufbau habe ich natürlich die Mitteltöner von einem der Lautsprecher um 180°gedreht. Die Bassreflexöffnung (unverstopft) ist bei beiden noch oben gerichtet.
anphex

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon aaof » Sa 27. Okt 2018, 10:19

Die 70 steht aber nur auf dem Stativ oder? Oder wie sieht die Verbindung aus? :?
Gruß aaof

Musik-> Bluesound Node 2-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Bild & Ton-> Sony UBP-X700-> Marantz SR7011-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon Sat-> nuBox AW-443-> Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon Lars_S. » Sa 27. Okt 2018, 10:43

Ich war auch lange ein Verfechter von Standlautsprechern für Stereo, zuletzt hatte ich die 140er.

Nach langem Testen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die 70er bei mir besser funktionieren, vor allem weil die 70er meine 33Hz Mode bei weitem nicht so stark anregen, wie es die NV140 getan hat. Habe mittlerweile ein Set aus 5 x NV70 (wird noch auf 7x erweitert) und zwei SVS Subwoofern. Die 70er laufen bei mir bei 80Hz Trennung, die SVS Subs stehen diagonal gegenüber in den Raumecken (der hintere invertiert). Die Möglichkeit den Bass "auszulagern", bringt sehr viele Vorteile, eine derart saubere Bassverteilung im Raum ist ohne Subwoofer nicht möglich. Auch meine 33Hz Mode konnte ich durch die diagonale Aufstellung deutlich mindern. Klanglich stehen die 70er die 140er in nichts nach, warum auch, sind sie im Mittel-/Hochton doch identisch bestückt.

Gerade im Filmbetrieb ergibt sich mit 3xNV70 eine sehr homogene Einheit, das merkt man insbesondere bei Filmszenen, bei denen die Handlung durch das Bild wandert, also zum Beispiel rechts beginnt und dann über den Center nach links wandert. Das funktionierte mit den NV140 in Kombi mit der NV70 als Center nicht so gut.

Manchmal ist weniger mehr, so zumindest meine Erfahrung der 70er im Vergleich mit der 140er. Dazu habe ich den 70er noch eine schöne Raumkorrektur verpasst, ich vermisse jedenfalls nichts und bin mit den 70er sehr zufrieden, egal ob Stereo oder Filmbetrieb. Ordentliche Anbindung an einen Subwoofer (bessere mehrere) ist für mich allerdings Pflicht.
Gruß Lars

Mein Heimkino ->> nuVero/Dali Auro-3D 10.2 Black 'n White

Reportage über mein Heimkino ->> White gediehen

WohnRaumAkustik von MR-Akustik
Benutzeravatar
Lars_S.

Re: NuVero 70 in Stereo Geheimtipp?

Beitragvon aaof » Sa 27. Okt 2018, 11:30

@Lars

Wird mal wieder Zeit, für ein aktuelles Bild bei dir. :)

Hast du die SVS behalten? Wolltest du da nicht umsteigen?

Du hast 2 oder 4 Subwoofer?
Gruß aaof

Musik-> Bluesound Node 2-> nuControl-> XTZ EDGE A2-300-> nuVero 70
Bild & Ton-> Sony UBP-X700-> Marantz SR7011-> nuVero 70-> nuVero 50-> Dali Fazon Sat-> nuBox AW-443-> Sony VPL-HW65ES
Benutzeravatar
aaof

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu HiFi-Stereo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron