NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung
Ironside
gerade reingestolpert
Beiträge: 5
Registriert: So 4. Aug 2019, 10:49

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Ironside »

Bruno hat geschrieben:die 383 ist schon ein großes Kaliber, dort auf dein Board wirds optisch schon etwas "kritisch" 8O
Vielleicht täuscht das Foto, aber die Ditton sind 50cm hoch und 33cm breit, also deutlich größer als die 383, die einzig in der Tiefe 3 cm mehr aufweist. Da mach ich mir wenig Sorgen. Bzg der Wandabstandes hätte ich auch noch Spielraum.
Bruno hat geschrieben:die 325 Jubilee wäre natürlich auch ne Option :D
Drüber nachgedacht hab ich schon, aber in paar Tests könnte sie jetzt gegen die 383 nicht anstinken. Aber mit den Vergleich ist ja immer schwer, ohne die eigenen Ohren genutzt zu haben
captainbeyond
Semi
Semi
Beiträge: 67
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 23:34
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von captainbeyond »

Die A-300 wäre da wohl nicht schlecht, sprengt aber das Budget. Ich kenne die 383 nicht, aber falls sie dort auf dem Lowboard zum Dröhne neigt hat er nur die Möglichkeit mittels Verschließen der Bassreflexöffnung gegenzusteuern? Mit der A-200 ist man da schon flexibler. Zum Beispiel kann man dort einfach den Sys-HP auf 50Hz stellen. Zum Vergleich mal eine Messung von mir weiter unten. (hab die auf dem Schreibtisch)

Auf dem Schreibtisch bei gerigerem Hörabstand kann die A-200 echt Spaß machen. Leider kann sie bei manchen Liedern auch ein wenig "giftig" klingen. Ich habe sie aber auch mal mit deutlich mehr Abstand auf dem Lowboard und auch auf Ständern gehört und da haben sie mir nicht gefallen. Irgendwie kam am Hörplatz in meinem Fall nicht mehr so viel an. Für Filme fand ich sie aber trotzdem sehr gut.

Bild Bild Bild

Die Messung "default" ist leider nicht ganz richtig, ich bin mir sicher dass ich da im Bass +2dB eingestellt hatte :roll:
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Othmar »

Die NuJubilee 40 sind doch schon lange nicht mehr erhältlich - oder hab ich da was verpasst?

Mit Grüßen aus den schwülen Bergen.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
Benutzeravatar
Dr. Bop
Star
Star
Beiträge: 3460
Registriert: Mo 14. Apr 2008, 23:06
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Dr. Bop »

Othmar hat geschrieben:Die NuJubilee 40 sind doch schon lange nicht mehr erhältlich - oder hab ich da was verpasst?
Ja. >>>click<<<
A: Streamer : nuControl : nuPower d : nuVero 170
B: Streamer : nuControl : C 275 BEE : nuVero 60
Benutzeravatar
Bruno
Star
Star
Beiträge: 4892
Registriert: So 4. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Unterensingen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Bruno »

ab und zu gibts die immer noch gebraucht.... Bei ebay ist auch schon länger ein Paar in Gelb/schwarz, der verlangt schon ewig einen zu hohen Preis :mrgreen:
nuVero 70 + ATM 70 / 3x nuJu 40/ 2x AW441/ nuConnect ampX / Denon AVR 3808A / Yamaha AX596 / Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620 / Onkyo DX6770 / Onkyo CP 1057F / Dual 522
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Othmar »

,,,ich hatte zwei Paar NuJubilee 40, heute beiss ich mir in den Allerwertesten, dass ich das gelbe Paar davon verkauft habe....

Gruß aus den sonnigen Bergen.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
Benutzeravatar
Bruno
Star
Star
Beiträge: 4892
Registriert: So 4. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Unterensingen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Bruno »

ich hatte mir sogar 3 Paar bei ebay Kleinanzeigen von den Gelb/Schwarzen Version geholt :sweat: :D
nuVero 70 + ATM 70 / 3x nuJu 40/ 2x AW441/ nuConnect ampX / Denon AVR 3808A / Yamaha AX596 / Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620 / Onkyo DX6770 / Onkyo CP 1057F / Dual 522
Slyce
Semi
Semi
Beiträge: 98
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:26
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Slyce »

Hallo, hänge mich hier mal an, weil ich eine ähnliche Fragestellung hab.
Im WZ stehen 2 A-200 in ähnlicher Position wie bei ironside.

Jetzt habe ich mir für den Schreibtisch 2 A-100 geholt. Den alten bd-player als Zuspieler für CDs wollte ich zu den 100ern und suche nach Ersatz fürs WZ. Im Moment habe ich die Tendenz, mir einen gebrauchten Cocktail x30 zu besorgen. Aufgrund kleinen budgets frage ich mich jetzt, ob ich dann in dem Fall nicht besser beraten wäre, den Cocktail an zwei Nubox 383 zu hängen (Aktivboxen müssten Ja nicht mehr sein), die a-100 dafür zurückschicke und die A-200 auf den Schreibtisch ziehen. Also, wäre die 383 in dem Fall etwa gleichwertig mit der a-200? Müsste dann auch nicht so viel anschalten und spare Steckdosen... Und etwa 100 €.
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Othmar »

Also mein Eindurck damals war, dass sich die A-200 gar nicht richtig entfalten konnten (+/- 25 cm Wandabstand).
Die A-100 macht vielleicht einen nicht ganz so feinen Eindruck am Schreibtisch, spielt jedoch viel direkter (sehr direkte Mittenwiedergabe) und kann mit Sub-Unterstützung durchaus (jetzt) auch punkten. Die erste Preis für eine "kultiviertere" Wiedergabe geht jedoch eindeutig an die A-200, auch wenn diese Box für sich gesehen in meiner Konstellation damals (ohne Sub) (mir) zu wenig Bass machte...

383 is natürlich dann noch mal eine viel andere Hausnummer.

Fazit: Wenn Du Platz für die A-200/383 hast, warum nicht?

Ich persönlich würde in Deinem Fall da eher zur 383 tendieren...

Gruß aus den touristenüberströmten Bergen.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
Slyce
Semi
Semi
Beiträge: 98
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:26
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: NuJubilee 40, Nubox 383 oder doch A200

Beitrag von Slyce »

Danke, das war vielleicht nicht eindeutig genug von mir. Konkret geht es nur darum, ob ich mit dem Cocktail Audio besser mit der 383 fahren würde als mit der a200, da dann Ja auch keine aktivbox mehr nötig wäre. Scheint ja so zu sein, vielleicht ist die Nubox auch nicht so Monitor mäßig und füllt den Raum besser?
Dann würde ich nämlich die 2 Wochen alten 100er zurückschicken und dafür die 200 ins Arbeitszimmer.
Antworten