nuBox A-125

Fragen und Antworten zu Nubert Boxen in klassischer Zwei-Kanal-Anwendung
Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: nuBox A-125

Beitrag von S. Hennig »

Hallo zusammen,

Zum Thema HDMI am Laptop oder PC: Das würde nur funktionieren, wenn das Laptop HMI ARC bietet, was die meisten Modelle nicht tun.

Thema Laptop Anschluss/PC Nutzung:
Die meisten Desktop PCs der letzten Jahre bieten einen optischen Ausgang, daher sollte das unkritisch sein.

Meines Wissens nach bieten alle Laptops der letzten Jahre Bluetooth, und da bei den meisten ein Intelchip verbaut ist, bieten diese dann auch aptX

Alle Besucher des nuDays, und nun schon zwei Redakteure in unserem Haus (+ ich, wenn meine Meinung ein Gewicht hat), haben die nuBox A-125 nicht nur mit BT aptX gehört und keinen klanglichen Nachteil festgestellt.

Warum kein USB Anschluss?
Nun, auf die Gefahr hin, dass ich mich wie eine defekte Schallplatte anhöre: Wir bitten um Verständnis für die Grenzen des Machbaren.
Der USB-DAC ist genauso wie das Display dem Ziel zum Opfer gefallen, die Preis-/Leistungstechnisch sehr gute nuPro A Serie noch zu übertreffen.
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000

Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 8907
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: nuBox A-125

Beitrag von aaof »

Für Apple gibts einen Adapter von Buchse auf Toslink für den Kopfhörerausgang. Das funktioniert aber nicht bei allen PCs, da ein optischer Ausgang integriert sein muss, was man von außen aber nicht sieht.

Bei mir hat das jedenfalls super funktioniert und kostet 3 Euro. :wink:
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuBox AW-443
Keller: nuLine 34 | 2x nuPro AW-350

Benutzeravatar
n4ther
Star
Star
Beiträge: 714
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 10:06
Wohnort: Erlangen

Re: nuBox A-125

Beitrag von n4ther »

Manche Apple Geräte ab ca. 2016 haben keinen optischen Ausgang via Kopfhörerbuchse mehr.
Am besten vorher unter dem System Bericht prüfen, ob unter Audio aufgelistet ist.
Cinema: LG OLED 65C7D / Apple TV 4k / Marantz SR6011 -> nuVero 5.1.4:
Musik: VOX / Technics SL-1500c -> RME ADI-2 PRO FS -> nuVero 140
Head: RME ADI-2 Pro FS -> AudioValve Luminare -> Beyer T1mk2 / Stax L700mk2

Benutzeravatar
christek
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: Do 17. Mai 2007, 16:07
Wohnort: Düsseldorf

Re: nuBox A-125

Beitrag von christek »

Wird bei Bluetooth AAC unterstützt?

Funkatir

Re: nuBox A-125

Beitrag von Funkatir »

Das Paar 125 aus dem Gewinnspiel wird bei Ebay Kleinanzeigen angeboten:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 2-172-8864
Der anfänglich aufgerufene Preis lag 6 € unter dem Verkaufspreis.

Funkatir

Re: nuBox A-125

Beitrag von Funkatir »

S. Hennig hat geschrieben:
Funkatir hat geschrieben:Kommt die nuBase zurück? Unter dem Paar A-125 stehen welche.
Wir sind aktuell im Gespräch mit einem Zulieferer, können zum derzeitigen Zeitpunkt aber noch nichts endgültiges dazu sagen.
Gibt es diesbezüglich Neuigkeiten? Ich könnte schon bald ein Paar nuBase gebrauchen.

Benutzeravatar
S. Hennig
Nubert Staff
Nubert Staff
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 16:03
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: nuBox A-125

Beitrag von S. Hennig »

christek hat geschrieben:Wird bei Bluetooth AAC unterstützt?
Nein, AAC wird nicht unterstützt
Funkatir hat geschrieben: Gibt es diesbezüglich Neuigkeiten? Ich könnte schon bald ein Paar nuBase gebrauchen.
Derzeit noch keine Neuigkeiten zum Thema nuBase :(
AVR: Yamaha CX-A5100 BRP: Oppo BDP-93&203 HD-DVD: Toshiba HD-XE1 CD: Yamaha CDX-1060
Front: nuVero 170 Exclusiv

Beamer JVC X5000

Funkatir

Re: nuBox A-125

Beitrag von Funkatir »

Danke für die Rückmeldung.

Benutzeravatar
frengie
Semi
Semi
Beiträge: 72
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 15:55
Wohnort: Ehingen

Re: nuBox A-125

Beitrag von frengie »

Ich habe vor, ein Paar A-125 im Kinderzimmer zusammen mit einem Subwoofer zu betreiben. Bei Filme und Krawallo Mucke darf der Woofer mitlaufen, ansonsten soll er überwiegend still bleiben (uns Eltern zuliebe) ;-). Laut BDA werden die A-125 automatisch bei 80 Hz abgetrennt, sobald Cinch am Sub out eingesteckt ist. Das würde bedeuten, auch wenn ich den Sub mute, bleiben die 125er weiterhin bei 80 Hz getrennt und könnten nicht wie gewünscht im Fullrange Betrieb bis 50 Hz runterspielen, richtig?

Wie könnten meine Kids das nun im Alltag handeln, ohne jedes mal hinten den Sub Stecker rein oder raus zu stecken?
Wohnzimmer 5.2.4: Denon AVR-X5200W | Sony CDP-X33 ES | Sony PS3 | 2 x nuVero 60 | 1 x nuLine CS-174 | 2 x nuVero 50 | 2 x nuLine AW-1100 | 4 x Magnat Interior IC 62
Studio 2.1: Denon AVR 3802 | 2 x nuJubilee 35 + ATM-35 | 1 x Tannoy TS 12

Benutzeravatar
Bruno
Star
Star
Beiträge: 4840
Registriert: So 4. Feb 2007, 19:14
Wohnort: Unterensingen

Re: nuBox A-125

Beitrag von Bruno »

wahrscheinlich gar nicht denn der Hochpassfilter auf 80 Hz wird durch das Cinchkabel das eingesteckt wird aktiviert....
nuVero 70 + ATM 70 / 3x nuJu 40/ 2x AW441/ nuConnect ampX / Denon AVR 3808A / Yamaha AX596 / Denon DVD 3930/ Denon DCD685/ Sony BDP-S 3100/ LG-Recorder ADR620 / Onkyo DX6770 / Onkyo CP 1057F / Dual 522

Antworten