Gibt es hier auch Zocker?

Hier dreht es sich um (fast) alles...
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19668
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Weyoun »

Venuspower hat geschrieben:Der HDMI Chip hat ja auch nichts mit der GPU an sich zu tun.
Jein!

Die Übergabe zur HDMI-Schnittstelle ist ganz tief in der GPU-Architektur verwurzelt. So ohne weiteres kann man da nicht einfach eine andere HDMI-Schnittstelle drauflöten und annehmen, dass es läuft. Andererseits dürfte die Navi-Generation von XBox Scarlett und PS5 in Wirklichkeit ein "Navi 1.5", wenn nicht gar "Navi 2.0" sein, denn auf den Konsolen soll u.a. Raytracing hardwaremäßig aktiviert sein, während die erste Navi-Generation für PC im Juli es definitiv noch nicht beherrscht.

Also dürfen wir immerhin hoffen, dass die für Konsolen aufgebohrte Navi-Version bzgl. Architektur auf HDMI 2.1 aufgebohrt wird.
Venuspower hat geschrieben:Oftmals halten die sich ja aber dort ans Referenzlayout.
Nochmal: Layout ist nicht mit Architektur gleichzusetzen. Da können die Board-Partner für die erste Generation nichts machen.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 1427
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Venuspower »

Wäre mir neu, dass die da irgendwas, hinlänglich der HDMI Schnittstelle, in der Architektur verwurzeln (Dein CB Artikel spricht btw bei der Impementierung von DP 1.4 auch von Änderungen Abseits der Architektur). Würde es danach gehen, dürfte es auch keine Custom-PCBs mit DVI geben. DVI hat NVIDIA ja seit langer Zeit rausgeschmissen. Mit VGA war es eigentlich dasselbe.
Aber der GPU scheint es absolut egal zu sein, welche Schnittstelle nun dahinter ist.
Relevant ist wohl eher, dass die Architektur selber in der Lage ist mit solch hohen Auflösungen und Hz umzugehen (und das ist auch schon die alten Karten wie die 580X :D).

Anderes Beispiel: XBox One S. Basiert auch noch auf der Uralt-Architektur der ersten XBox One. Unterstützt ebenfalls HDMI 2.0a.
Dürfte sie der Theorie nach ja auch nicht - macht sie aber trotzdem. Solange die GPU "intern" in der Lage ist die Auflösung anzubieten, gibt der entsprechende HDMI Chipsatz (oder DP Chipsatz) die Marschrichtung an. Die Angabe wird ja auch "Max. digitale Auflösung" genannt. Solange da also bspw. 8K@60 unterstützt wird, würde es reichen eine entsprechenden HDMI 2.1 Chipsatz zu verbauen. Hier und da werden dann zwar sicherlich ein paar Tweaks notwendig. Aber da muss halt nichts an der Architektur der GPU geändert werden. Problematisch wird es halt, wenn die GPU an sich schon nicht mit solchen Auflösungen umgehen kann. Dort mag es dann sein, dass Änderungen an der Architektur notwendig werden. Bei der XBox One und PS4 wurde bspw. diese "Auflösung" hochgeschraubt.

In der Vergangenheit war es bei AMD ja auch schon zu Zeiten der 380X ein Problem. Da hatten
die zwar den aktuellsten DP Standard. Die Grafikkarte konnte auch mit entsprechenden Auflösungen und Hz umgehen. Aber der HDMI Port/Chipsatz war trotzdem ein alter 1.4 ^__^ Während also über den DP "4K@60" genutzt werden konnte, hat der HDMI Chipsatz es halt verhindert, dass über HDMI entsprechende Auflösungen und Hz erreicht werden konnten.

Das Problem wird also auch hier einfach die Nicht-Verfügbarkeit der entsprecheden
HDMI 2.1 Chipsätze sein. Dann braucht es ja natürlich auch noch Zeit die Implementation korrekt umzusetzen. Sieht man ja auch in anderen Bereichen. Einzig LG hat es auf mysteriöse Weise geschafft echtes HDMI 2.1 zu verbauen. Nicht mal Sony ist in der
Lage dem 8K ZG9 echtes HDMI 2.1 zu verpassen. Gut, dafür scheint LG die eARC Implementation verkackt zu haben beim C9. Aber das sollte man ja alles fixen können. Aber selbst da stehen noch einige Fragezeichen, da der C9 bspw. gleich 2 HDMI Chipsätze zu haben scheint. Aber ich schweife ab.

Im PC Bereich ist die HDMI Schnittstelle ja sowieso eher irrelevant. Zumindest bei stärkeren Karten will man ja höhere Auflösungen und/oder mehr FPS haben. Bei den Leuten ist dort dann ja DP angesagt. Von daher kann man dort als Hersteller gut sparen. Bei den Konsolen ist das da wieder etwas anderes.

Früher oder später wird es ja aber wohl entsprechenden Adapter geben. Club3D hat da glaube ich auch etwas bestätigt.

Was Raytracing angeht muss man mal schauen. Lässt sich halt auch rein softwarebasiert lösen. Einige 1000er Grafikkarten von NVIDIA haben das ja auch freigeschaltet.
Weyoun hat geschrieben: Nochmal: Layout ist nicht mit Architektur gleichzusetzen. Da können die Board-Partner für die erste Generation nichts machen.
Habe ich auch nie behauptet.
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha AX-1050 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO

Benutzeravatar
root2
Star
Star
Beiträge: 1357
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:58

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von root2 »

Hab neulich auch den Trailer zum neuen BL2 DLC gesehen und bin echt begeistert :)
Ist schon vorgemerkt, dass ich heute Abend mal auf Steam reingucke, wie man zu dem guten Stück kommt.
LS: nuVero 4 + nuVero 5 + nuLine 24 + nuBox AW-443 (5.1) | AVR: Pioneer VSX-S510S | BD: Sony BDP-S4200 | TV: Loewe Art 40
HTPC: CuBox-i4Pro + Raspberry Pi 3 B (Kodi) | NAS/Backup: Banana Pi (BanaNAS) | FHEM: Raspberry Pi 2 B (Debian Stretch Lite)

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19668
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Weyoun »

Sehr löblich!
https://www.areadvd.de/news/microsoft-s ... d-blu-ray/
Venuspower hat geschrieben:Würde es danach gehen, dürfte es auch keine Custom-PCBs mit DVI geben. DVI hat NVIDIA ja seit langer Zeit rausgeschmissen. Mit VGA war es eigentlich dasselbe.
Es gibt ja recht einfach zu implementierende Wandler-Chips von Format A nach Format B. Bei HDMI bin ich mir nicht sicher, ob das so einfach ist, da die Änderungen zwischen HDMI 2.0b und HDMI 2.1 schon mannigfaltig ausfallen (alleine die exorbitant gesteigerte Datenrate). Das muss bereits in der Grund-Architektur der GPU berücksichtigt werden, sonst wird es zu nicht störungsfreien Datenübertragungen kommen (Grund-Layout des GPU-Chips in Verbindung mit dem Layout der PCB muss passen und nicht allein das Layout der PCB). Dazu dann noch die Software-Architektur, die HDMI 2.1 kompatibel ausfallen muss...

Aber am Ende heißt es abwarten, was genau möglich ist und was nicht. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
Venuspower
Star
Star
Beiträge: 1427
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 00:05
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Venuspower »

War abzusehen, dass die Scorpio auch weiterhin auf
ein UHD Laufwerk setzt. Bei der PS5 muss es ja eigentlich
auch ein UHD Laufwerk werden. Aber mal abwarten :D
TV: LG OLED55C97LA | Panasonic TX-40CXW684
LS: 2x nuBox 381 | 2x nuBox DS-301 | 2x nuBox WS-103 | 1x nuBox CS-411 | 1x nuBox AW-443 | 2x nuPro A-200
SRC: Yamaha AX-1050 | Panasonic DMP-BDT500EG | Panasonic DP-UB824 | PS3 | PS4 | PS4 PRO

Benutzeravatar
root2
Star
Star
Beiträge: 1357
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:58

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von root2 »

So, nachdem auf meinem Hackintosh Steam nicht mehr alle Spiele starten will (sollte das OS doch mal aktualisieren :) ) habe ich BL2 inklusive dem neuen DLC jetzt mal auf dem Windows Notebook installiert.

Läuft ziemlich flüssig, sowie ich das bis jetzt gesehen habe und auch die alten Spieldateien (Savegames und bin Datei) konnte ich einfach vom Mac übernehmen - feine Sache.

Wenn es zeitlich hinhaut bin ich also gerne für die eine oder andere Runde Borderlands und/oder Borderlands 2 zu haben :)

Schließlich will das neue Levelcap ja erreicht und ein paar Waffen der neuen Rarity erfarmt werden :D
LS: nuVero 4 + nuVero 5 + nuLine 24 + nuBox AW-443 (5.1) | AVR: Pioneer VSX-S510S | BD: Sony BDP-S4200 | TV: Loewe Art 40
HTPC: CuBox-i4Pro + Raspberry Pi 3 B (Kodi) | NAS/Backup: Banana Pi (BanaNAS) | FHEM: Raspberry Pi 2 B (Debian Stretch Lite)

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19668
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Weyoun »

Die GotYE (oder eine anders genannte "Complete-Edition") werde ich mir vermutlich holen, wenn sie denn mal verfügbar ist, aber die "1st-Class-Edition" ist jenseits von Gut und Böse! 300 €! Sind die völlig gaga? 8O
https://www.computerbase.de/2019-06/fin ... e-e3-2019/
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19668
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Weyoun »

Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 19668
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von Weyoun »

Hallöchen!

Muss man eigentlich zwangsweise die Steam-Software auf dem PC installieren, um Spiele seiner Bibliothek hinzufügen zu können?
Ich bin nämlich gerade auf der Steam-Internetseite eingeloggt und wollte das BL2-DLC "Commander Lilith and the Fight for Sanctuary" meiner Bibliothek hinzufügen und das geht irgendwie nicht. Und auf dem Intel NUC wollte ich eigentlich nicht unbedingt Steam installieren, weil ich mit dem "Büro-Kleinstrechner" eh keine Spiele zocken kann.

Habe ich was übersehen oder ist die Software Pflicht?

PS:
Über den Steam-Client geht es auch nicht???
Ich kann nur BL2 herunterladen und anschließend den DLC herunterladen. Aber ich will doch nur das Spiel in meine Bibliothek bekommen! Warum geht das nicht?
Auf dem NUC ist viel zu wenig Platz auf der kleinen SSD und Spielen geht dort schon mal gleich gar nicht. Und einen anderen PC habe ich gerade nicht zur Hand und das Gratisangebot geht ur noch bis 08.07. Heißt das, ich habe verloren?

PS2: Bin ich jetzt völlig gaga?
Mysterion hat geschrieben:In 3 Tagen gibt's ein neues Borderlands 2 DLC: "Commander Lilith and the Fight for Sanctuary"

Das Addon behandelt die Ereignisse, die Teil 2 mit dem bald erscheinenden dritten Teil verbinden.

Zusätzlich wird die Levelgrenze auf 80 angehoben und Rainbow-Waffen werden eingeführt.

Das DLC soll kostenlos sein.
Laut Steam habe ich den DLC bereits am 22.12.2013 im Rahmen einen "Komplettpakets" erworben?!?
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Zuletzt geändert von Weyoun am Sa 6. Jul 2019, 09:44, insgesamt 3-mal geändert.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi

Benutzeravatar
root2
Star
Star
Beiträge: 1357
Registriert: Do 20. Feb 2014, 14:58

Re: Gibt es hier auch Zocker?

Beitrag von root2 »

Jupp, ging bei mir ebenfalls nicht "einfach so kaufen", damit man es in der Bibliothek hat.

Ist aber auch irgendwo verständlich, da es ja ein DLC zu einem Hauptspiel ist. Soweit ich weiß konnte man die anderen DLCs auch nur kaufen bzw runterladen, wenn man das Hauptspiel installiert hatte.

Nicht prickelnd gelöst aber ich habe auch keine Idee, wie man das umgehen kann.
LS: nuVero 4 + nuVero 5 + nuLine 24 + nuBox AW-443 (5.1) | AVR: Pioneer VSX-S510S | BD: Sony BDP-S4200 | TV: Loewe Art 40
HTPC: CuBox-i4Pro + Raspberry Pi 3 B (Kodi) | NAS/Backup: Banana Pi (BanaNAS) | FHEM: Raspberry Pi 2 B (Debian Stretch Lite)

Antworten