Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Der Fahrrad Thread

Hier dreht es sich um (fast) alles...

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon Wete » Do 11. Jul 2019, 18:06

Für Trekking ist der neue Performance (ohne CX) deutlich interessanter. 75 Nm braucht msn definitiv nur beim MTB. Ich recherchier grad intensiv wegen eines Trekking-Pedelecs.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, 2x Raspberry Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Benutzeravatar
Wete

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon Weyoun » Do 11. Jul 2019, 19:19

Bei meinem Körpergewicht sind 75 Nm auch für Trekking nicht überdimensioniert. :mrgreen:
Denn meine Wenigkeit plus 25 kg E-Trekkingrad plus 25 kg Gepäck und schon bin ich bei >= 160 kg Gesamtgewicht. :wink:
Und wirklich leichter ist das "non-CX" ja auch nicht, oder habe ich mich verlesen?

Hast du schon einen Favoriten für ein Trekking-Pedelec?
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon Wete » Do 11. Jul 2019, 19:26

Er hat halt bei gleicher Akku-Kapazität mehr Reichweite.

25 kg Gepäck ist etwas krank. :D

Mein Favorit derzeit: Stevens E-8X Tour mit anderem Sattel und anderen Pedalen.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, 2x Raspberry Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Benutzeravatar
Wete

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon David 09 » Do 11. Jul 2019, 19:31

Wir sind sehr zufrieden mit der dann wohl „alten“ Performance line mit 500er Akku.
Wie soll denn das ab 25km/h sein, kann man, wenn es dann in einen Leerlauf übergeht, nicht mehr schneller fahren oder wie muss ich das verstehen?
Möglicherweise wird der zubehörhandel (nach Einbau natürlich nur auf privatem Gelände nutzbar :wink: ) für Bosch-Motoren ja dann auch einen Absatzmarkt los :wink:
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon joe.i.m » Do 11. Jul 2019, 21:04

David 09 hat geschrieben: ...
Wie soll denn das ab 25km/h sein, kann man, wenn es dann in einen Leerlauf übergeht, nicht mehr schneller fahren oder wie muss ich das verstehen?
...

Tretwiderstand entsteht zum Beispiel wenn Du bei abgesachalteten Motor gegen das Getriebe treten mußt. Kostet halt Kraft. Bosch Antriebe gehörten durchaus zu denen wo man kräftiger treten durfte ohne Motor.

Weyoun hat geschrieben: ...
160 kg Gesamtgewicht. :wink:
...

160 Kg Gesamttragfähigkeit gehört doch aber eher in den Bereich der Reiseräder als in den der Treckingräder.
Jedenfalls wenn ich bewußt nach den Gewichtsangaben bei Treckingrädern geschaut habe, hörte das in der Regel um 130 Kg auf. Oder ist das neuerdings bei der Elektrischen anders?

Gruß joe
Die Welt ist eine Scheibe und voller Musik.
Stereo: Dual CS-1219/1218/621/606/601/510/502/481-Technics SL-Q2/Q202/QX200-Yamaha P500/P300-ClearaudioNanoV2/AikidoPhono1-audiolab8200cdq-NADc165bee-vincentSP-997-nuvero10
PC: ProdigyHD2-PreboxSE-nupro10
Benutzeravatar
joe.i.m

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon g.vogt » Do 11. Jul 2019, 22:58

David 09 hat geschrieben:Wie soll denn das ab 25km/h sein, kann man, wenn es dann in einen Leerlauf übergeht, nicht mehr schneller fahren oder wie muss ich das verstehen?


Ganz heikles Thema, finde ich. Jahrelang wurden die Bosch-Antriebe über den grünen Klee gelobt. Aber eigentlich sind sie erst jetzt praxistauglich, weil sie oberhalb von 25 km/h endlich ordentlich auskoppeln.
Setzt die Klangsegel! Auf zu neuen Hörizonten!
Benutzeravatar
g.vogt

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon g.vogt » Do 11. Jul 2019, 22:59

Weyoun hat geschrieben:Denn meine Wenigkeit plus 25 kg E-Trekkingrad plus 25 kg Gepäck und schon bin ich bei >= 160 kg Gesamtgewicht. :wink:


Da musst du ja erst mal n Rad finden, das für solche Gesamtgewichte zertifiziert ist.
Setzt die Klangsegel! Auf zu neuen Hörizonten!
Benutzeravatar
g.vogt

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon David 09 » Fr 12. Jul 2019, 08:13

g.vogt hat geschrieben:
David 09 hat geschrieben:Wie soll denn das ab 25km/h sein, kann man, wenn es dann in einen Leerlauf übergeht, nicht mehr schneller fahren oder wie muss ich das verstehen?


Ganz heikles Thema, finde ich. Jahrelang wurden die Bosch-Antriebe über den grünen Klee gelobt. Aber eigentlich sind sie erst jetzt praxistauglich, weil sie oberhalb von 25 km/h endlich ordentlich auskoppeln.


Achso, gemeint ist der Ausstieg des Motors ab 25 und nicht ein Leerlauf (dann würde man ja nie über 25 fahren können) :roll:
Also mal aus der Praxis, wenn unsere Räder mit Performance-line-Motoren über 25km/h erreichen, dann merkt man überaus deutlich, dass der Motor nicht mehr, und nicht mehr ist null unterstützt und man „ehrliche“ beinarbeit verrichten muss, um noch weiterhin über 25km/h fahren zu können...(es sei denn, man hat sich des zubehörhandels bedient)
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Zu nubert zurückgekehrt
Benutzeravatar
David 09

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon Wete » Fr 12. Jul 2019, 08:37

Logisch merkt man es, wenn die Unterstützung weg ist. Aber es ist doppelt doof, dann noch durch den Motor "behindert" zu werden. Und dieser Punkt scheint - wie bei Brose schon länger - bei den neuen Bosch-Modellen erledigt zu sein. Die fehlende Unterstützung merkt man freilich trotzdem immer noch. Ist ja auch logisch.

Bin sehr gespannt auf die Cross-Tour-Modelle 2020 von Stevens. Mein Radhändler ruft mich gleich an, wenn er Infos hat.
nuLine 5.0 (284 mit ATM, 174, 14) an Onkyo TX-NR818, Fernseher: Sony KDL 46-HX805
Zuspieler: Dreambox 900 UHD, Onkyo BD-SP809, Sony CDP-711, 2x Raspberry Pi, Fire TV Stick, Synology DS414
Benutzeravatar
Wete

Re: Der Fahrrad Thread

Beitragvon Weyoun » Fr 12. Jul 2019, 08:46

Wete hat geschrieben:Er hat halt bei gleicher Akku-Kapazität mehr Reichweite.

Zwingend? Ich dachte, wenn man den E-Motor weit ab von der Maximalleistung betreibt, dann ist die Reichweite in etwa dieselbe?
Wete hat geschrieben:25 kg Gepäck ist etwas krank. :D

Ein beleibter Mann braucht auch ein größeres Zelt. :mrgreen:
Wete hat geschrieben:Mein Favorit derzeit: Stevens E-8X Tour mit anderem Sattel und anderen Pedalen.

Das schaue ich mir mal an. Ist aber noch ein altes 2019-er Modell, oder?

Für mich ist wichtig, dass die Maximaltraglast meinem Körpergewicht plus Zuladung entspricht. Mein aktuelles Gudereit Trekkingrad ist auch schon "überladen", wenn ich mit schwerem Rucksack unterwegs bin, aber bei einem Pedelec will ich es nicht darauf ankommen lassen, dass die Konstrukteure mit Sicherheitsfaktor 1,5 gearbeitet haben. :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Off-Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], ngoro-ngoro und 3 Gäste