Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Hier dreht es sich um (fast) alles...
Chris 1990
Star
Star
Beiträge: 3203
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von Chris 1990 »

Ich drücke dir auch die Daumen.
Und wenn es nicht klappt, hatte es vielleicht seinen Grund.
Hab ich mir jedenfalls die letzten 3 Male eingeredet :mrgreen:
Gruß Chris

RX-A1060 - IMG 1000D - BD-S677 -UB 424 - NuBox: 683 - CS 383 - 311 - DS 301 - 2x AW 1100 - Antimode 8033 S II - Optoma UHD 35 - Akustikleinwand auf 16 m2-KEINE NACHBARN 8)
Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 11378
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von aaof »

@Chris 1990

Ich kenne sowas von früher: man bewirbt sich mit beruflicher Erfahrung und dann kommt in der Endrunde ein viel jüngerer Bewerber mit ganz tollen Abschlüssen. Darauf stehen ja die größeren Unternehmen. Wobei ich mittlerweile ja glaube, dass man davon wieder etwas abrückt. Gerade in so verrückten Zeiten wie diesen zumindest, gerade im Beschaffungswesen, braucht es auch etwas Erfahrung und Schneid. Mal sehen.

Am Ende was soll passieren? Ich bin Mitte 40, Ich habe einen Job, nix zu verlieren. Die Babyboomer gehen langsam alle Richtung Rente, Nachwuchs gibt es zu wenig, da müssen die Unternehmen sich eben anpassen.
Was habe ich die Tage erst gelesen? Unser Arbeitsmarkt wird sich in nächster Zeit radikal verändern. Von einem Markt der Arbeitslosen, zu einem Markt ohne Arbeitssuchende. Es gibt schlicht und ergreifend keine geeigneten Bewerber mehr. Der Nachwuchs ist zu gering und studiert ins Leere.

Mein Vater hat mit über 60 ohne Probleme den Job gewechselt. Geht alles.
Nubert | Klipsch | Emotiva | Denon | Bluesound | DALI
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 7045
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 607 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von NoFate »

aaof hat geschrieben: Mi 22. Jun 2022, 18:58 Aber so ist doch auch Glück? Man wundert sich und freut sich darüber. Wobei manchmal ist es aber unheimlich.
Ich drücke Dir fest die Daumen das es klappen wird! Unheimlich hin oder her, einfach nehmen und Dir selbst sagen, das hab ich auch mal verdient :)
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Marantz SR-7015! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Benutzeravatar
David 09
Star
Star
Beiträge: 7927
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 14:54
Hat sich bedankt: 636 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von David 09 »

DAUMENDRÜCK!!!✌🏼
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27301
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von Weyoun »

Viel Glück auch von meiner Seite!

Heute früh musste ich erstmal den Kopf schütteln: Im elektronischen Posteingang steckte die Aufforderung unseres Weiterbildungsprogramms ein "Training" für LinkedIn zu machen (Jahreslizenz pro Mitarbeiter ca. 64 Dollar). Da fragt man sich erst einmal, warum die Firma das tut. Wenn man aber die zahlreichen Streichrunden (Abfindungsangebote) der letzten Jahre da mit einbezieht, ergibt alles einen Sinn: Die Firma will uns los werden, ohne es direkt auszusprechen.

Jetzt geben sie uns sogar kostenlos ein Bewerbungsportal samt Premium-Account in die Hand. Ohne Worte...
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 11378
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von aaof »

@Weyoun

Hier sucht auch die Autoindustrie immer noch Leute, ich war kurz am überlegen, da ich einen großen Zulieferer davon viele Jahre betreut habe. Da wächst einem so ein Unternehmen irgendwie auch ans Herz. Dann ein Traditionsunternehmen, sowas mag ich ja eh. Aber dann höre ich von Bekannten das dort Kurzarbeit gefahren wird und die Leute rausgeworfen werden. Ja was denn nun? Wobei ich ehrlich bin: ich mache um die Autoindustrie lieber einen Bogen mittlerweile. Die Standorte in DE sind zum Teil auch angezählt und keiner kann doch mit Gewissheit sagen, ob man hier in 10 Jahren noch seinen Job hat. Die Sicherheit hat man nirgendwo, klar, aber ich komme auch so langsam in ein Alter, wo solche Risiken abzuwägen sind.
Nubert | Klipsch | Emotiva | Denon | Bluesound | DALI
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 7045
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 607 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von NoFate »

aaof hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 17:47 Die Sicherheit hat man nirgendwo, klar, aber ich komme auch so langsam in ein Alter, wo solche Risiken abzuwägen sind.
Ich denke schon das die Automobilindustrie noch 10 Jahre so, oder so ähnlich bestand hat. Das endgültige Verbrenner aus soll ja 2035 vollzogen werden. Aber daran glaube ich noch nicht, da wird bestimmt nochmal was aufgeschoben. Ich hab Dein Alter nicht auf dem Schirm, aber wenn Du noch länger als 15 Jahre arbeiten mußt, würde ich mir das gut überlegen :)
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Marantz SR-7015! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Benutzeravatar
mcBrandy
Veteran
Veteran
Beiträge: 22720
Registriert: Do 23. Okt 2003, 15:04
Wohnort: Nähe Regensburg
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von mcBrandy »

So wie es aussieht bekomme ich mein eBike noch dieses Jahr. ;-)

Bei der Bestellung hat es geheißen, Aufbau KW20 plus 2-3 Lieferung und Zusammenbau vor Ort. War dann rein zufällig in der KW22 dort und hab nachgefragt. Kam zuerst die Antwort: Aufbau ist erst KW51! What?!
Noch etwas mit dem Typen geredet über belangloses, meinte er, gib mir nochmal den Auftrag. Nochmal nachgeschaut. Aha, das Rad ist bereits aufgebaut und ist bereits auf dem Weg zum Laden. :mrgreen:
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
Benutzeravatar
Weyoun
Veteran
Veteran
Beiträge: 27301
Registriert: Di 22. Sep 2009, 20:35
Wohnort: Chemnitz (WE) / Nürnberg (Arbeitswoche)
Hat sich bedankt: 819 Mal
Danksagung erhalten: 516 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von Weyoun »

NoFate hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 18:49 Ich denke schon das die Automobilindustrie noch 10 Jahre so, oder so ähnlich bestand hat. Das endgültige Verbrenner aus soll ja 2035 vollzogen werden. Aber daran glaube ich noch nicht, da wird bestimmt nochmal was aufgeschoben. Ich hab Dein Alter nicht auf dem Schirm, aber wenn Du noch länger als 15 Jahre arbeiten mußt, würde ich mir das gut überlegen :)
Die großen deutschen Autohersteller wollen selber gar keine neuen Autos mehr nach 2030 mit Verbrennern auf den Markt bringen, weil die Strafzahlungen an die EU (Stichwort Flottenverbrauch) viel zu hoch wären. Wenn unsere Hersteller also selber alles in Richtung E-Mobilität setzen, dann verstehe ich den gelben Verkehrsminister nicht, der in der EU dagegen stimmen will. Hört der etwa nicht auf seine eigene Industrie?
До біса з Путіним

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP

Panasonic DP-UB9004

Chemnitz:
nL102, CS-42, DS-22
Panasonic 55JZW1004
Yamaha RX-A6A
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 7045
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 607 Mal

Re: Der Thread um positives/erfreuliches zu berichten

Beitrag von NoFate »

Soweit ich weiß wollen sie keine neuen Verbrenner mehr auf den Markt bringen, aber die bestehenden Modelle sollen durchaus weiter verkauft werden... so zumindest mein letzter Stand :)
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Marantz SR-7015! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Antworten