Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Diskussionen zum Thema Filme
Benutzeravatar
Aygoony
Profi
Profi
Beiträge: 307
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 02:53
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von Aygoony »

Sound of metal

Ich habe bislang noch gar nicht gesehen, dass jemand diesen Film erwähnt hat (die Suche hat auch nichts ergeben). Der Grund, warum ich ihn nenne, ist dass das technische Sound Design wirklich interessant war. Der Film arbeitet mit vielen Effekten, die den Gehörverlust der Hauptperson sehr gut darstellen.
Ich war wirklich beeindruckt und da ich gerade (mit etwas Verspätung) festgestellt habe, dass der Film sogar einen Oscar für den Sound gewonnen hat, dachte ich, dass es vielleicht für andere auch interessant sein kann.
---
NuVero 7.1.4
Front: NuVero 4 / Center: NuVero 5
Surround: NuVero 5 / Surround Back: Nuvero 5
Presence Front+Rear: NuVero 5 / Sub: AW 1000
Yamaha RX-A3080 mit AntiMode
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 3973
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von NoFate »

Aygoony hat geschrieben: Do 13. Mai 2021, 10:39 Sound of metal
Das war der Drummer, der einen Hörsturz erleidet?! Den Film fand ich leider nicht so toll, hab ihn glaub damals sogar abgebrochen, was ich sehr selten mache...
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Yamaha RX-A3080! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 3973
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von NoFate »

LOVE AND MONSTERS (Netflix)

Ein witziger und cool gemachter Fantasy, Comedy,--Actionfilm. Mich hat der jetzt sehr gut unterhalten. Bild und Sound waren auf einem sehr guten Niveau :)
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Yamaha RX-A3080! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Benutzeravatar
mk_stgt
Veteran
Veteran
Beiträge: 42185
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:01
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von mk_stgt »

gerade gesehen. In der tat ganz nette unterhaltung mit guten soundeffekten
power & sound YAMAHA, NUBERT | decode TECHNICS, CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO | mobil SONY, BOSE
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 3973
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von NoFate »

mk_stgt hat geschrieben: Do 13. Mai 2021, 21:22 mit guten soundeffekten
Die Subwoofer hatten schon was zu tun :)
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Yamaha RX-A3080! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Benutzeravatar
mk_stgt
Veteran
Veteran
Beiträge: 42185
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 19:01
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von mk_stgt »

der yami hat die effekte hier gut in den raum projeziert
power & sound YAMAHA, NUBERT | decode TECHNICS, CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO | mobil SONY, BOSE
Benutzeravatar
Aygoony
Profi
Profi
Beiträge: 307
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 02:53
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von Aygoony »

NoFate hat geschrieben: Do 13. Mai 2021, 12:00
Aygoony hat geschrieben: Do 13. Mai 2021, 10:39 Sound of metal
Das war der Drummer, der einen Hörsturz erleidet?! Den Film fand ich leider nicht so toll, hab ihn glaub damals sogar abgebrochen, was ich sehr selten mache...
Ja, genau. Die Geschichte ist nicht wirklich besonders und bleibt ein wenig offen. Aber die Art, wie sein Gehör dargestellt wurde, empfand ich wirklich als besonders - auch, wenn der Film, in der Tat, kürzer hätte sein können. :)

Spoiler
Spoiler : Ein besonderer Moment war, wie das Implantat klingt - und man fühlt die Enttäuschung wirklich mit. Es war mir auch absolut unklar, was man eigentlich damit hört. Später, die Probleme die entstehen bei fehlender Lokalisation in Menschenmassen und der Verlust der Musik. Zuletzt die Überlastung mit all den Lauten und (schließlich) die Versöhnung mit seiner Situation. Vor allem bei der letzten Szene war ich versucht selbst die Lautstärke zu senken und man genießt die Ruhe mit ihm.
Spoiler Ende
---
NuVero 7.1.4
Front: NuVero 4 / Center: NuVero 5
Surround: NuVero 5 / Surround Back: Nuvero 5
Presence Front+Rear: NuVero 5 / Sub: AW 1000
Yamaha RX-A3080 mit AntiMode
Benutzeravatar
Othmar
Star
Star
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 14:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von Othmar »

Code Ava - Trained to Kill (USA 2020)

Jessica Chastain wollte ich immer schon in einem Film sehen, nachdem ihr ein Ruf (als Schauspielerin) wie Donnerhall vorauseilt.

Um es kurz und schmerzlos zu machen: M i c h überzeigt die Chastain nicht wirklich. Ich empfand ihr Spiel ein wenig hölzern, außerdem ist sie ein wenig alt für die Rolle (oder sieht zumindest zu alt aus)...

Film:
Der Actioner brilliert in keiner Disziplin so wirklich, auch wenn er ein engagiertes Drehbuch aufweisen kann.
Der (geplante) Spagat zwischen Familienträgodie und Thriller gelingt nur bedingt. Zu aufgesetzt erscheinen mir die familiären Szenen. Noch dazu spielen die "Familienmitglieder" steif und ohne Verve.

Als Thriller für sich genommen haben mich auch nicht die unzuverlässig geschnittenen Kampfszenen (von denen es jede Menge gibt) nicht gerade jauchzen lassen.

Sicher, der Film hat auch seine Momente, zum Beispiel, als die Hauptdarstellerin einem der Opfer erklärt, sie würde bis fünf zählen, bevor sie abdrückt, jedenfalls aber schon bei "eins" den Finger krumm macht...

Summasumarum:
Obwohl der Film nichts Neues bringt, ist er als unterhaltsames Popcornkino zu werten. Die ursprünglich geplanten ambitionierten Ziele des Filmes an sich werden aber nicht erreicht.

Wertung: 3,7 - 3,9 von 5 möglichen Sternen.
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-600 an PC
NuJubilee 40 mit Sub AW-350 an Sony-Minidisc-Anlage, ebenfalls mit NuCable angeschlossen.
Benutzeravatar
NoFate
Star
Star
Beiträge: 3973
Registriert: Sa 28. Aug 2004, 10:40
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von NoFate »

Othmar hat geschrieben: Fr 14. Mai 2021, 13:34
Jessica Chastain wollte ich immer schon in einem Film sehen, nachdem ihr ein Ruf (als Schauspielerin) wie Donnerhall vorauseilt.

Um es kurz und schmerzlos zu machen: M i c h überzeigt die Chastain nicht wirklich. Ich empfand ihr Spiel ein wenig hölzern, außerdem ist sie ein wenig alt für die Rolle (oder sieht zumindest zu alt aus)...
Ist wirklich nicht ihre Paraderolle :) Ich würde Dir den Film "Die Erfindung der Wahrheit" ans Herz legen, da brilliert sie für mein Empfinden 🙂
Nubert nuVero 110, 70, 50, 30! Klipsch C-310 ASWi! Yamaha RX-A3080! NAD M22! Panasonic UB9004! XBox Series X! PS5! Apple MacMini!

Gruß Micha :)
Benutzeravatar
Haihappen
Star
Star
Beiträge: 891
Registriert: Mi 30. Dez 2015, 01:02
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Welche Blu-ray, UHD gab es zuletzt im Player? Oder was gab es im Stream?

Beitrag von Haihappen »

Bei mir gab es gestern Mortal Kombat auf Amazon in der UHD-Version.

Zum Kauf als Stream 19,99 Euro, zum leihen 15,99 Euro.
Habe den Kauf gewählt, auch wenn ich generell kein Fan von teuren digitalen Käufen oder Ausleihen bin.
Wollte jedoch nicht warten :D.


Nach diversen Kritiken, die ich zuvor überflogen habe, habe ich das Schlimmste erwartet.
Ich fand den Film jedoch ziemlich gut. Endlich mal ein Mortal Kombat, der den Fokus auf brutalere Fights legt.

Ja, man hätte vieles besser machen können. Das wäre vor allem mehr Laufzeit für mehr Story und ein mehr/längere Fights. Gerade die Hintergründe zu den Personen kamen insgesamt sehr kurz. Die Synchronisation fand ich auch teils verbesserungsfähig. Ich hätte gern mal den Vergleich zur englischen Tonspur gehabt, jedoch bietet der Amazon-Stream diese nicht.

Wenn die UHD erscheint, wandert die jedoch in meine Sammlung und auf einen Teil 2 hoffe ich auch.

Wer auf MK steht kann aus meiner Sicht beim Stream zugreifen oder wartet auf die baldige Scheibe.

Jemand, der mit MK nicht viel anfangen kann, sollte sich das Geld lieber sparen.
Entweder irgendwann mal günstig als Blu-ray kaufen oder in einer 99cent-Aktion bei Amazon zum leihen.
Mein Heimkino: Heimkino- Bilder
3 x nuVero 70, 2 x nuVero 50, 1 x AW-600 + NAD 758v3, LG OLED55B6D,Panasonic DP-UB824
Antworten