Lautstärke Subwoofer

Fragen und Antworten zu Nubert Subwoofern
Benutzeravatar
AndyRTR
Star
Star
Beiträge: 1822
Registriert: Mo 13. Mai 2002, 11:17
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von AndyRTR »

Nein, @aaof .
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | 4x NuSub XW-900 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
Chris 1990
Star
Star
Beiträge: 2341
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von Chris 1990 »

Ah ok , dachte man hätte mich missverstanden :oops:

Zu meinem Beitrag um es anders zu formulieren : wenn man noch jung und uninformiert ist muss es bloß laut sein und ordentlich Druck machen . Ich war etwa 10-12 als es anfing und wurde dann glaube 2010 von Nubert auf den richtigen Weg der hifiwelt gelenkt .

Ich bin auch der Meinung das er sich mal ein Micro kaufen sollte und sogar sehr interessiert was @aaof da aktuell für GD, FG usw hat .
Mich interessieren besonders Messungen wenn man noch die raümlichen Gegebenheiten aus Bilder zum Beispiel kennt.
Gruß Chris

RX-A1060 - IMG 1000D - BD-S677 - NuBox: 683 - CS 383+AW600 - 311 - DS 301 - 2x AW 1100 - Antimode 8033 S II - Sony 75“ auf 16 m2-KEINE NACHBARN 8)
Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 10087
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von aaof »

@müller

Den Dyn. Eq benutze ich eigentlich nur im Mehrkanal, für Stereo-Musik bleibt der eigentlich aus.

Zu den Pegeln: ich dachte da an diverse Testtöne, wobei ich mir noch nicht sicher wie ich die dann abgleiche. Entweder halt mit einem SPL (was ich grundsätzlich besitze) oder meinem Umik 1 Mikro (ja sowas besitze ich auch :mrgreen: ) und halt dann doch mich an REW setze. Wobei ich das Programm nicht sonderlich mag, es ist mir schlicht nicht wirklich zugänglich.
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuSub XW-900 | Denon AVC x3700h
Keller: nuPro X-4000 RC + 2x nuBox AW-443
müller
Star
Star
Beiträge: 1227
Registriert: Fr 4. Okt 2019, 23:03
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von müller »

aaof hat geschrieben: Di 8. Jun 2021, 20:34 @müller

Den Dyn. Eq benutze ich eigentlich nur im Mehrkanal, für Stereo-Musik bleibt der eigentlich aus.
Moin,

hast du dann bei Stereo nicht grundsätzlich das Problem, das der Bassbereich leise und laut mehr oder weniger in der Intensität variiert? (Gehörrichtige Lautstärke)
Und auf welche Lautstärke hin willst du dann abstimmen, einfach linear zum Rest?
Oder weisst du ob dein persönlicher Geschmack nicht doch eine gewisse Anhebung bevorzugt?

REW kann natürlich den Istzustand aufzeigen, und man kann offensichtliche Probleme sehen und dann angehen.
Aber nach deinem Geschmack den Bass angleichen, müssen m.E. immer noch deine Ohren erledigen.
Eventuelle Schwankungen in der "Zufriedenheit" je nach Film oder Musikstück, DAS lässt sich dann oft mit REW gemessen ergründen.
Was spricht dagegen mal eine REW Messung hier anzuhängen?

Gruß
Metal Mike
Semi
Semi
Beiträge: 83
Registriert: Do 4. Feb 2016, 20:05
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von Metal Mike »

Hallo zusammen,

Ohne dass ich jetzt den ganzen Thread gelesen habe meine Erfahrungen.

Die Lieblingsmusik abspielen und von besonders bassstarken bis bassarmen Aufnahmen den Mittelwert suchen. Das Gleiche mit der Phase und Übergangsfrequenz. Eher zu laut als zu leise einstellen und bei der gewünschten Abhörlautsärke feintunen. Fertig! Viele Grüße Mike
Benutzeravatar
Indianer
Star
Star
Beiträge: 670
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 16:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von Indianer »

einstellen würde ich bei "HiFi-gerechten" 80 bis 85dB am Hörplatz ...
.
harman-target-curve_914001.jpg
.
das Übliche wurde ja schon oft gezeigt und diskutiert

siehe zB kurz hier ...
https://av-wiki.de/zielkurven
oder länger zB dort ...
http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-21535.html
Benutzeravatar
F.Lauschiplauschi
Star
Star
Beiträge: 1352
Registriert: Do 9. Apr 2020, 21:15
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von F.Lauschiplauschi »

Ich denke und sage mal (wenn man eine Gewisse Frequenzgang-Gewöhnung als wirksam auch im Direktvergleich voraussetzt):
Untrainierte Hörer hören zu Hause leiser vom Grundlevel her, weil sie ihre Wohnung im Durchschnitt weniger auf Hifi-Tauglichkeit hin aussuchen, oft wegen des geringeren Budgets auch nicht so souverän-kräftiges Equipment stellen und den Nachhall noch nicht optimiert haben. Dann ist mehr Bass im Sinne Loudness nicht unbedingt gleich Ausweis mangelnder Kenntnis wie man zu hören hat, sondern schlicht folgerichtig wegen des geringeren Abhörlevels im Mittelhochtonbereich.
Wer bei Zimmerlautstärke den Tiefstbass hören will, muss dort mehr geben, wer den Bass leicht spüren will noch mehr (z.B. um und bei 50 Hz Fußtrommel). Qualitätshörer reduzieren den Bass dort, wo er sonst Unsauberkeiten zeigen würde, als ein praktischer Kompromiss, nicht unbedingt als Wunschpegel bei Idealverhältnissen.
Just my 2 Cents oder wie man so sagt.
nuBox 483, nuPro A-100/AW-350/A-500, div. CanTeuf/AVR/DSP, UMIK-1/REW
Benutzeravatar
aaof
Star
Star
Beiträge: 10087
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 16:37
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von aaof »

@müller

Persönlicher Geschmack wird’s wohl schon sein und ich vertraue meinem Gehör da schon einiges (mittlerweile) zu. Am Ende muss es dem Anwender gefallen.

Das mit REW stoße ich an, ich habe alles soweit zusammen. Ich melde mich wieder. Bin aktuell gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe.
WZ: nuVero 60 | nuVero 70 | nuVero 50 | Dali Fazon Sat | 2x nuSub XW-900 | Denon AVC x3700h
Keller: nuPro X-4000 RC + 2x nuBox AW-443
Der BadSound
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: So 31. Jan 2021, 13:47
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lautstärke Subwoofer

Beitrag von Der BadSound »

@aaaf
Gute Besserung!
Antworten