nuConnect trX

Fragen und Antworten zu Nubert Funkübertragungsmodulen
Benutzeravatar
CarlTheodor
Star
Star
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Schwetzingen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Delay

Beitrag von CarlTheodor »

Hallo,

ich betreibe seit ein paar Wochen ein nuConnect TRX als Sender an der Zone2 meines AVR im Wohnzimmer und eines als Empfänger für die nuBox A-125 in der Küche. Zuspieler ist hauptsächlich ein Raspberry Pi 2, bestückt mit KODI, der die Musik vom NAS zieht. Wegen der Unfähigkeit meines AVR, digitale Quellen über Zone 2 auszugeben, ist der Raspi sowohl via HDMI als auch via "Klinke auf Cinch" mit dem AVR verbunden. In KODI gibts einen Menüpunkt, bei dem sich als Modus der Tonausgabe "HDMI und analog" festlegen lässt.

Beim Abspielen zeigt mir Zone 1 an, dass Ton vom HDMI-Anschluss abgespielt wird, wohingegen Zone 2 das Tonsignal vom Cincheingang bezieht.

Das funktioniert komplett reibungslos.

Was ich allerdings beobachte und nicht reproduzieren kann: Mal ist die Tonausgabe in Küche und Wohnzimmer komplett synchron, mal höre ich einen deutlichen Versatz (womit die Frage von @Moldi78 beantwortet wäre ...).

Gibt es irgendwelche Erkenntnisse, wovon es abhängt, ob die Ausgabe synchron kommt oder nicht? Kann es möglicherweise sein, dass schon die Verarbeitung und Weiterleitung der Signale des Raspi über unterschiedliche Eingänge im AVR zu diesem Effekt führt?

Wenn jemand damit Erfahrungen hat, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.
Gruß CT
WZ 5.0: 2xnuLine 264, nuLine CS 44, 2x ReVox Forum B MK IV; Onkyo TX-NR 626; Samsung NU 8009 55 Zoll; Samsung BD-H8900; RasPi2/Kodi; Plattenspieler;
Küche: 2xnuBox A-125
Office: Resttechnik; 2xMagnat Vector 3; Synology DS 214
http://www.seitenwahl.de
Borland123
Semi
Semi
Beiträge: 201
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 18:26
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: nuConnect trX

Beitrag von Borland123 »

Ich kann Dir nicht mit Deinem jetzigen Setup helfen würde es aber anders machen.
Anstelle der beiden teuren trX würde ich einen 2ten Raspi an die Nubox hängen und die beiden dann im Multiroom (z.b. mit PiCorePlayer als System) laufen lassen.
Das läuft dann immer synchron wenn Du möchtest,

VG
B.
Benutzeravatar
CarlTheodor
Star
Star
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Schwetzingen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: nuConnect trX

Beitrag von CarlTheodor »

Danke für den Tipp - Multiroom mit Pi wäre in der Tat auch eine Lösung gewesen, wobei das von Dir konkret in den Raum geworfene System ein reiner Musicplayer ist, was wiederum damit kollidiert, dass ich den Pi auch hin und wieder zum Abspielen von Filmen und Downloads aus Fernsehmediatheken nutze.
WZ 5.0: 2xnuLine 264, nuLine CS 44, 2x ReVox Forum B MK IV; Onkyo TX-NR 626; Samsung NU 8009 55 Zoll; Samsung BD-H8900; RasPi2/Kodi; Plattenspieler;
Küche: 2xnuBox A-125
Office: Resttechnik; 2xMagnat Vector 3; Synology DS 214
http://www.seitenwahl.de
Borland123
Semi
Semi
Beiträge: 201
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 18:26
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: nuConnect trX

Beitrag von Borland123 »

Dann nimm doch einen weiteren Pi zum anspielen von Videoinhalten;)
Benutzeravatar
CarlTheodor
Star
Star
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 14:25
Wohnort: Schwetzingen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: nuConnect trX

Beitrag von CarlTheodor »

Borland123 hat geschrieben: So 22. Jan 2023, 08:48 Dann nimm doch einen weiteren Pi zum anspielen von Videoinhalten;)
Noch ein Pi könnte Teile der Bevölkerung hier im Haus verunsichern. Sprich: Die Lösung hätte Null WAF. :D
WZ 5.0: 2xnuLine 264, nuLine CS 44, 2x ReVox Forum B MK IV; Onkyo TX-NR 626; Samsung NU 8009 55 Zoll; Samsung BD-H8900; RasPi2/Kodi; Plattenspieler;
Küche: 2xnuBox A-125
Office: Resttechnik; 2xMagnat Vector 3; Synology DS 214
http://www.seitenwahl.de
Antworten