Yamaha AS 1200

Diskussionen über klassische Zwei-Kanal-Geräte wie Verstärker, CD-Player, Plattenspieler
Benutzeravatar
kamil2101
Semi
Semi
Beiträge: 87
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 10:47
Wohnort: Koblenz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Yamaha AS 1200

Beitrag von kamil2101 »

Liebe Community:) Hat jemand von Euch den Yamaha AS 1200 oder 2200 und kann kurz berichten wie dieser mit unseren Nubert Lautsprechern harmoniert?! Möchten meinen Yamaha RXA 2040 verkaufen und auf Stereo umstellen….Vielen Dank!
Benutzeravatar
Kardamon
Star
Star
Beiträge: 1529
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 10:18
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von Kardamon »

Vor ein paar Jahren verwendete Nubert selbst einen Yamaha AS-1000 im Entwicklungslabor.
Ich denke, eine bessere Referenz kannst du nicht finden.

Also harmonieren sicherlich.
Gruß
Kardamon
Benutzeravatar
mcBrandy
Veteran
Veteran
Beiträge: 23087
Registriert: Do 23. Okt 2003, 15:04
Wohnort: Nähe Regensburg
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von mcBrandy »

kamil2101 hat geschrieben: Mo 9. Jan 2023, 09:23 Liebe Community:) Hat jemand von Euch den Yamaha AS 1200 oder 2200 und kann kurz berichten wie dieser mit unseren Nubert Lautsprechern harmoniert?! Möchten meinen Yamaha RXA 2040 verkaufen und auf Stereo umstellen….Vielen Dank!
Yamaha und Nubert harmonieren, wie Kardamon geschrieben hat.

Frage: Warum willst den RXA-2040 verkaufen? Hörst bzw. schaust nimmer Filme? Weil du könntest die AS-1200/2200 als Endstufe benutzen. Hat den gleichen Effekt.
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
Benutzeravatar
kamil2101
Semi
Semi
Beiträge: 87
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 10:47
Wohnort: Koblenz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von kamil2101 »

servus! ja genau. ich plane im wohnzimmer ein klassisches stereo set up mit einer soundbar später mal eventuell. deswegen habe ich keine verwendung mehr für dem 2040. ich denke mit einem yamaha as 1200 und einem bluesound node n130 fahre ich stereo technisch besser😎
Benutzeravatar
tf11972
Star
Star
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 21:27
Wohnort: Im schönen Bayerischen Wald
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von tf11972 »

Na ja, aber wenn du später auf Soundbar umsteigst, würde der Yamaha ja auch wieder obsolet.
Viele Grüße
Thomas

Das ganze Haus voller Nubis :)

https://forestpipes.de
Benutzeravatar
kamil2101
Semi
Semi
Beiträge: 87
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 10:47
Wohnort: Koblenz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von kamil2101 »

für filme die soundbar und für musik den as 1200:)
Benutzeravatar
mcBrandy
Veteran
Veteran
Beiträge: 23087
Registriert: Do 23. Okt 2003, 15:04
Wohnort: Nähe Regensburg
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal
Kontaktdaten:

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von mcBrandy »

kamil2101 hat geschrieben: Do 12. Jan 2023, 18:26 servus! ja genau. ich plane im wohnzimmer ein klassisches stereo set up mit einer soundbar später mal eventuell. deswegen habe ich keine verwendung mehr für dem 2040. ich denke mit einem yamaha as 1200 und einem bluesound node n130 fahre ich stereo technisch besser😎
Schade das der Yamaha keinen Toslink Eingang hat, weil dann hättest nicht den Bluesound node kaufen müssen, sondern nur den kleinen Wiim Mini-Player. Der kann genauso Spotifiy und Amazon streamen und auch auf das hauseigene NAS zugreifen (FLAC abspielen).

Schon mal über eine Vor-/Endstufenlösung von Emotiva oder anderes nachgedacht? Da könntest sogar ein ATM oder einen Mini-DSP einschleifen?

Zum Beispiel:
https://www.md-sound.de/EMOTIVA-BasX-PT ... -DAC-Tuner
https://www.md-sound.de/EMOTIVA-BasX-A2 ... l-Endstufe
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist. (Stanislow Jerzy Lec)
Mein Wohnzimmerkino
Meine DVDs
Benutzeravatar
kamil2101
Semi
Semi
Beiträge: 87
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 10:47
Wohnort: Koblenz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von kamil2101 »

mcBrandy hat geschrieben: Fr 13. Jan 2023, 08:17
kamil2101 hat geschrieben: Do 12. Jan 2023, 18:26 servus! ja genau. ich plane im wohnzimmer ein klassisches stereo set up mit einer soundbar später mal eventuell. deswegen habe ich keine verwendung mehr für dem 2040. ich denke mit einem yamaha as 1200 und einem bluesound node n130 fahre ich stereo technisch besser😎
Schade das der Yamaha keinen Toslink Eingang hat, weil dann hättest nicht den Bluesound node kaufen müssen, sondern nur den kleinen Wiim Mini-Player. Der kann genauso Spotifiy und Amazon streamen und auch auf das hauseigene NAS zugreifen (FLAC abspielen).

Schon mal über eine Vor-/Endstufenlösung von Emotiva oder anderes nachgedacht? Da könntest sogar ein ATM oder einen Mini-DSP einschleifen?

Zum Beispiel:
https://www.md-sound.de/EMOTIVA-BasX-PT ... -DAC-Tuner
https://www.md-sound.de/EMOTIVA-BasX-A2 ... l-Endstufe
tatsächlich habe ich darüber nachgedacht. vielen dank für den tipp. es ist jetzt tatsächlich der as 1200 in verbindung mit dem bluesound n130 geworden. in verbindung mit den nulines 334 ein traum:-)
Benutzeravatar
burlie
Star
Star
Beiträge: 715
Registriert: Di 9. Feb 2010, 11:56
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von burlie »

Glückwunsch zu den neuen Geräten.
Von der Optik her sind die Yamaha Gerätschaften einer der Schönsten auf dem Markt.
Benutzeravatar
kamil2101
Semi
Semi
Beiträge: 87
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 10:47
Wohnort: Koblenz
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Yamaha AS 1200

Beitrag von kamil2101 »

burlie hat geschrieben: Fr 27. Jan 2023, 04:42 Glückwunsch zu den neuen Geräten.
Von der Optik her sind die Yamaha Gerätschaften einer der Schönsten auf dem Markt.
vielen dank! nicht nur optisch, auch klanglich matched der yamaha mit der nuline ganz hervorragend. ich habe mal gehört, dass nubert seine ls auch mit yamaha geräten getestet hat oder dies immer noch tut?!
Antworten