Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

Rund ums Auto

Hier dreht es sich um (fast) alles...

Re: Rund ums Auto

Beitragvon mk_stgt » Mi 2. Okt 2019, 10:13

freischalten ist ja das eine, nutzen das andere. und nfc haben heut ja schon sehr viele
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY, BOSE
Benutzeravatar
mk_stgt


Re: Rund ums Auto

Beitragvon Weyoun » Mi 2. Okt 2019, 10:36

Ich muss mal schauen, was meine Kommune und das Finanzamt überhaupt derzeit alles erlauben bzgl. elektronischem Perso (ob sich die Freischaltung an sich überhaupt lohnt).

Anderes Thema:
Dieses Auto sollte auch nach Geraldscher Definition ein Statauto sein. :wink:
https://www.n-tv.de/auto/VW-e-Up-zwei-U ... 04528.html

5k € günstiger als bisher, dafür die Batterie-Kapazität fast verdoppelt. Es geht in die richtige Richtung. Wenn Skoda und Seat dann noch etwas günstiger auf den Markt kommen, dürfte sich diese Art von Auto in Großstädten ganz gut verkaufen.
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Rund ums Auto

Beitragvon mk_stgt » Mi 2. Okt 2019, 10:42

das geht wirklich in die richtige richtung. und bei einer evtl. noch höheren förderung nochmals attraktiver
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY, BOSE
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: Rund ums Auto

Beitragvon dimitri » Mi 2. Okt 2019, 18:58

PS4 Pro, Denon X6200W, nuVero 11/7/4, AW-17, nuPro A300
Benutzeravatar
dimitri

Re: Rund ums Auto

Beitragvon mk_stgt » Mi 2. Okt 2019, 19:32

:mrgreen: :mrgreen:
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY, BOSE
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: Rund ums Auto

Beitragvon Weyoun » Do 3. Okt 2019, 13:12

Panzer :P
Mit 2120 kg aber fast noch manierlich schwer (für einen Panzer). :wink:
Live long and prosper!
Chemnitz:
Samsung 46D7090 / Yamaha BD-S1067
Yamaha RX-V3067 / NAD C 275BEE
nL102 & ATM, CS-42, DS-22

Nürnberg:
nL334, CS-174, nL34
Sony KD-65ZD9
Yamaha CX-A5100 & MX-A5000, 3xminiDSP
Cambridge CXU

Glas-Nubi
Benutzeravatar
Weyoun

Re: Rund ums Auto

Beitragvon Indianer » Do 3. Okt 2019, 13:21

verbraucht weniger Benzin als vergleichbare Germanen Diesel saufen ... :twisted:
Benutzeravatar
Indianer

Re: Rund ums Auto

Beitragvon mk_stgt » Do 3. Okt 2019, 13:54

gibt es auch als gls bei Mercedes!
decode CAMBRIDGE AUDIO, ONKYO, YAMAHA | power ONKYO, YAMAHA | power & sound NUBERT | mobil SONY, BOSE
Benutzeravatar
mk_stgt

Re: Rund ums Auto

Beitragvon David 09 » Fr 4. Okt 2019, 22:14

Da ich mich intensiv mit dem (zumindest teilweise) Stromern beschäftige, frage ich mich aber mittlerweile, ob der Weg zur massentauglichkeit über einen Strompreis an öffentlichen „Zapfsäulen“ von um die 48 Cent der richtige ist :oops:
Wieso sollte ich aus wirtschaftlichen Gründen auf ein e-Auto umsteigen, wenn das „tanken“ letztendlich mit Strom teurer wird als mit kraftstoff :x nee Freunde, das ist imho nicht der richtige Weg, der hier eingeschlagen wird.
Ich bin gespannt, wie es hierzu weiter geht.
Im Übrigen: ich finde es schon irgendwie toll, fast lautlos, aber dennoch mit einem deutlich spürbaren „Zug“ über die Straßen zu gleiten :D

Gruß
Ich stehe mit der Tablet-Tastatur auf Kriegsfuß-insofern entspricht die "Rechtschreibung" nicht unbedingt den realen Fähigkeiten
Ich gendere bequemlichkeitshalber nicht, wertschätze aber Frau und Mann gleichermaßen!
Midi140, cs174
Benutzeravatar
David 09

Re: Rund ums Auto

Beitragvon aaof » Sa 5. Okt 2019, 07:15

Was hatte ich letztens gelesen? An einem Dieselmotor hängen 12 Arbeitsplätze, an einem Benziner noch ca. 6, bei E-Motoren sieht es noch schlechter aus. Bis 2030 werden Jobverluste von bis zu 230tsd. Arbeitsplätzen hier in DE vermutet. Neue Technologien werden zwar auch wieder neue Jobs schaffen, aber nicht im gleichem Maße.

Und in manchen Strukturarmen Regionen im Osten aber auch im Westen wird das dramatische Folgen haben. Jo, wir werden wohl bald wieder Massenarbeitslosigkeit erleben. Das wird auch das Lohngefüge empfindlich treffen. Wer will dann noch groß über Löhne verhandeln, wenn x tausende gut ausgebildete Fachkräfte auf der Straße sitzen und jede Arbeit annehmen?

Bin mal gespannt, hier entlassen die ersten größeren Hersteller und Zulieferer bereits in den nächsten Wochen und Monaten hunderte, Kurzarbeit wird hier schon bis zu einem Jahr geplant. Aber unsere Region wird das wohl verkraften, andere wohl weniger.
„Die Komponenten nicht zwischen die Lautsprecher stellen. Dort herrscht ein
Energiemaximum, das zu Resonanzen anregt.“
Benutzeravatar
aaof

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Off-Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast