Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

A-500 vs X-6000

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

A-500 vs X-6000

Beitragvon Hobojobo » So 13. Jan 2019, 16:55

Hallo in die Runde.
Ich bin stolzer Besitzer eines A-500 Paares.
Und der Klang beeindruckt mich noch immer.
Jetzt habe sie verkauft und ordere gerade ein Paar X-6000.

Mich reizen die Anschlußmöglichkeiten und die App-Steuerung. Und das Plus an Bass nehme ich auch gerne mit.

Hat jemand Erfahrung mit beiden Lautsprechern?
Hobojobo

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon RUSH2112 » So 13. Jan 2019, 21:13

Ja, ich hatte sie beide zeitgleich für eine Woche hier.

Beide mit der gleichen Quelle versorgt und durch das Tippen der Mute-Taste die eine ein, die andere ausgeschaltet. Das habe ich dann auch meiner Frau überlassen, so dass ich nicht wußte welcher LS gerade spielt.... Augen zu und Musiksammlung querbeet gehört.

Wenn ich die X-6000 nicht Probegehört hätte, würde ich die A500 wahrscheinlich immer noch für das Maß der Dinge halten (und damit war ich immer sehr zufrieden). Jetzt stehen hier die X-6000 und die A500 macht andere Menschen glücklich.

Mehr Bass, mehr Bühne (breit und tief) und mehr Komfort! :mrgreen: X-6000 ist dann das aktuelle Maß aller Dinge!
die Evolution geht weiter: ...Nupro X-6000!
Benutzeravatar
RUSH2112

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon Hobojobo » So 13. Jan 2019, 22:49

Danke für die Eindrücke.
Leider lässt mein Geldbeutel es nicht zu, beide Paare zu hören.
Ich melde mich mit ersten Eindrücken, wenn die Neuen da.
Hobojobo

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon Roma » Mo 14. Jan 2019, 10:05

RUSH2112 hat geschrieben:Ja, ich hatte sie beide zeitgleich für eine Woche hier.

Beide mit der gleichen Quelle versorgt und durch das Tippen der Mute-Taste die eine ein, die andere ausgeschaltet. Das habe ich dann auch meiner Frau überlassen, so dass ich nicht wußte welcher LS gerade spielt.... Augen zu und Musiksammlung querbeet gehört.

Wenn ich die X-6000 nicht Probegehört hätte, würde ich die A500 wahrscheinlich immer noch für das Maß der Dinge halten (und damit war ich immer sehr zufrieden). Jetzt stehen hier die X-6000 und die A500 macht andere Menschen glücklich.

Mehr Bass, mehr Bühne (breit und tief) und mehr Komfort! :mrgreen: X-6000 ist dann das aktuelle Maß aller Dinge!


Du hast am Ende wahrscheinlich mehr als 1000 Euro drauf gelegt, oder? Lohnt sich das wirklich, rein klang technisch? Ich befinde mich nämlich auch in dieser Situation.

Für die A500 kriegt man ja nicht mehr sooooo viel, da man bereits die A700 für 1600 Euro "hinterher geschmissen" bekommt bei kleinanzeigen.
Roma

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon RUSH2112 » Mo 14. Jan 2019, 19:07

Ja, das kommt hin mit 1000€ plus.... ob sich das lohnt?

Wenn ich es knapper gehabt hätte: Nein!

Aber so... schon mal was für die Altersversorgung (mit guter Musik) getan! :mrgreen:
die Evolution geht weiter: ...Nupro X-6000!
Benutzeravatar
RUSH2112

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon Hobojobo » Di 22. Jan 2019, 19:18

Erste Rückmeldung:

Lautsprecher sind am Montag angekommen. Ausgepackt, Fuß montiert, aufgestellt und verkabelt.

Erste Eindruck:

Aussehen:
Die X-6000 ist im Vergleich zu einer A-500 merklich größer, nicht ganz so grazil. Die ganzseitige Abdeckung sieht schick aus. Auch das durchscheinende Display sieht gut aus.

Klang:
Die X-6000 spielt tiefer und voluminöser auf.
Die A-500 habe ich damals aufgestellt und das Musikhören hat von Anfang an Spaß gemacht.
Mein Eindruck ist, daß es bei der X-6000 in meinem Wohnzimmer etwas mehr Feintuning bedarf.
Ich habe meine Lieblingsstücke angespielt. Klingt gut (und tiefer), aber ich habe das Gefühl, dass mit den Default-Einstellungen die Höhen etwas zu kurz kommen.
Bei der A-500 habe ich mich ertappt, dass bei einigen Passagen mein Fuß oder meine Hände ein Eigenleben entwickelten haben.
Das ist mir jetzt bei der X-6000 in der Kürze noch nicht passiert. Entweder sind meine Erwartungen zu hoch, und/oder es fehlt am Feintuning.
Oder ich mich muß mich erst in die neue Klangcharakteristik der X-6000 einhören.

Ich höre weiter Musik und teste.
Hobojobo

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon Othmar » Di 22. Jan 2019, 19:43

Guten Abend.

"Füße mitwippen" würde ja der landläufigen Meinung nach, nach mehr "Loudness-Charakter" der A-500 hin deuten.

Oder liege ich damit völlig daneben?
Bestehend
NuPro A-100, NuCable mit Sub AW-350 an PC
NuJubilee 40 an Sony-Minidisc-Anlage im Schlafzimmer

Ausbaupläne
NuLine 244 oder X-Serie-NuPro-Std-Ltspr. an TV
Ev. zusätzlicher Sub im SZ
Benutzeravatar
Othmar

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon Kurdt » Di 22. Jan 2019, 21:08

Ja, völlig :!:
Kurdt

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon RUSH2112 » Di 22. Jan 2019, 21:54

Hobojobo hat geschrieben:Erste Rückmeldung:

Lautsprecher sind am Montag angekommen. Ausgepackt, Fuß montiert, aufgestellt und verkabelt.



Und jetzt noch einspielen!

Ich hatte ja beide im Wechsel durch die Mute-Taste syncron mit der selben Musik bespielt... das Ergebnis steht hier: Die X-6000!
die Evolution geht weiter: ...Nupro X-6000!
Benutzeravatar
RUSH2112

Re: A-500 vs X-6000

Beitragvon pr » Mi 23. Jan 2019, 08:01

So empfindet es jeder anders, der eine mag dies, der andere das. Und "einspielen" heißt für mich nichts anderes, als sich an den Klang zu gewöhnen. :wink:
Es ist bereits alles gesagt, nur noch nicht von jedem !!
Benutzeravatar
pr

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: starwarshater und 4 Gäste