Wir freuen uns, Sie als Gast auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Falls Sie noch kein Mitglied sind, registrieren Sie sich doch einfach kostenlos und unverbindlich, um aktiv am nuForum teilnehmen und sämtliche Funktionen nutzen zu können.

nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Fragen und Antworten zu Nubert Aktivlautsprechern

Re: nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Beitragvon Listener » Fr 13. Sep 2019, 19:37

Ich finde freie Meinungsäußerungen, gern auch mal emotional, in einem Forum sachthemenbezogen sehr wichtig. Sie sind das Salz in der Forumssuppe. Jedoch halte ich (geschmackliche / nicht klangliche) Bewertungen zur Einrichtung oder zu persönlichen Fragen für äußerst unpassend. Auch wenn ich nicht gleich Bedürfnis verspüre in Tränen auszubrechen und meinen User löschen zu lassen. 8)

BTT: das Design der nuline serie finde ich ebenso attraktiver als das der nubox serie. Ob meine Nuvero zu meiner Einrichtung passen ? Dazu brauche ich keine Meinungsäußerungen (mal abgesehen von der obligatorischen Äußerung meiner Frau) :lol:
Nuvero 110 (nach NV 60 und NL 284), ATM 110
AS-250 kindersicher, CocktailAudio X-35, XTX-Edge A2-300,
Palmer PLI-03, 5,2 qm schicke Basotectkreise an der Decke.
Benutzeravatar
Listener


Re: nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Beitragvon Rolly22 » Sa 14. Sep 2019, 18:28

Funkatir hat geschrieben:Rolly hat mit seiner Entgleisung die nuBoxen angegriffen,

Ich finde es schon schön was du als "Entgleisung" betrachtest. Wie du schon gesagt hast, das Thema ist 250 vs. 225 und allein dazu habe ich mich geäußert. Meine Möbel (und auch die Tapeten, die ich meiner Exfrau zu verdanken habe, lange Geschichte die definitiv hier nicht hin gehört) standen nicht zur Debatte. Daher sehe ich keinen Grund warum du so einen Schwachsinn posten mußt!
Nebenbei habe ich die NuBoxen nicht "angegriffen", oder wie willst du "Nicht wegen des Klangs. Der ist für das Geld wie alles bei Nubert was ich bisher probieren durfte überragend." sonst interpretieren?
WZ: 2 x NuLine84, 3 x NuLine WS14, AW1300 an Denon AVR X4100
PC: 2 x NuPro A-100, AW441
Rolly22

Re: nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Beitragvon AndyRTR » Sa 14. Sep 2019, 20:44

Zum Thema:

Für mich wäre die 225 grundsätzlich infrage gekommen. Leider ist sie nicht in weiß erhältlich. Und als ich nachgemessen habe, ist sie auch zu schmal, meinen TV auf ihr sicher zu stellen. Bleibt also nur die 250(er Nachfolger :mrgreen: ) oder größer für mich.

Die 250 finde ich immer noch recht schick. Es fehlt aber die Loudness, Bluetooth und durch den fehlenden PEQ kalkuliere ist einen MiniDSP gleich mit ein. Ich gehe davon aus, dass neben der 7500 irgendwann auch das kleine Modell aktualisiert wird. Klanglich wäre ich mit der 225 im Schlafzimmer sicher auch zufrieden gewesen, zumal die Ausstattung teils schon moderner ist. Der direkte Vergleich hinsichtlich Sprachverständlichkeit, Dynamik, usw. wäre aber mal nett im Vergleich. Maximalpegel wäre bei mir nicht so wichtig.
WZ: XTZ Divine Delta (DSP) | NuBox 4xAW-443 (DBA) | XTZ Cinema M6 Center | XTZ Cinema S5
AZ: NuPro A-100/(Schwenk-Audio Di-Side Metall) + AW-350 (DSP)
Benutzeravatar
AndyRTR

Re: nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Beitragvon Andibuss » So 15. Sep 2019, 10:13

Ich mach das ganz einfach: Ich gewinne jetzt einfach bei dem aktuellen Nubert-Gewinnspiel - und schon hat sich die Auswahl erledigt... :mrgreen:
Receiver: Yamaha RX-A2080; Universalplayer: Sony UBP-X1000ES ; CD/SACD-Player Stereo: Marantz SA7003 , Plattenspieler: Project Debut III, Tapedeck: Yamaha KX-300
Front: NuVero 60; Center: NuLine CS-174; Surround: NuVero 30; Subwoofer: NuLine AW600
Benutzeravatar
Andibuss

Re: nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Beitragvon rdohmeier » So 15. Sep 2019, 10:38

@Listener. Ich habe mich zuletzt beruflich mit zwischenmenschlichen Beziehungen & Auseinandersetzungen intensiv befasst. Vielleicht war meine übertriebene Reaktion darin begründet..

MMn. sollte/darf man sich, gerade im Bezug auf verzichtbare „Gegenstände“, nicht zu persönlichen Angriffen hinreißen lassen. Punkt.

Die AS250 habe ich selber lange Zeit hier an unserer Zweitanlage betrieben. MMn. kann die Entscheidung grds. nur pro 250-er ausfallen, wenn „nur“ der TV-Ton aufgewertet werden soll. Einzig das vorhandene Budget könnte mMn. für die neue Soundbar sprechen.

Die 250 eignet sich hervorragend für die Aufwertung des TV- Tons.
Für alles weitere wird Nubert, angefangen mit der 7500-er, dem Trend sicher folgen und zukünftig liefern.

Denke zunehmend bevorzugt der „Normalo“ eine „All-in-one“ Lösung. Statt umfangreicher Anlage mit zahlreichen LS. Und ähnlich Sennheisers neuer Bar wird hier sicher noch einiges folgen.

Schönen Sonntag
WZ 5.0.4 | nuVero140+ | ARCAM AVR550 ATM140 HA400P6+
Benutzeravatar
rdohmeier

Re: nuPro AS-250 oder nuBox AS-225

Beitragvon srichter » Di 17. Sep 2019, 13:22

Lässt sich die AS-225 über den HDMI-Eingang aus dem Stand-By wecken? Das war für mich eine der Enttäuschungen bei den nupro X
srichter

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu nuPro® Serie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste